BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Titan 318

Fortgeschrittener

  • »Titan 318« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2012

Modell: E46 - Coupe - 318Ci

Modell 2: -

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. April 2013, 23:16

Alles vom PC löschen Windows 7

Mein ganzer PC ist voll unötigen Zeug und Werbung und möchte alles löschen und neu drauf machen nur leider gibt es das defrakmentieren nicht mehr früher. Was kann ich machen das sich alles vom PC löscht?

Stingray

Audi Quäler

Beiträge: 19 642

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda CBR 600RR PC37 BJ05 ; Audi S5 Sportback BJ10

Wohnort: Averlak

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. April 2013, 23:18

Einfachste und beste wäre das komplette Windows neu aufzusetzen, dadurch wird der auch direkt etwas flotter.

Ansonsten halt das typische, defragmentieren, Temp Datein löschen, unnötige Programme (Werbung) löschen, Ordnung auf dem PC schaffen.

Titan 318

Fortgeschrittener

  • »Titan 318« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2012

Modell: E46 - Coupe - 318Ci

Modell 2: -

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. April 2013, 23:32

Wie setze ich Windows neu auf? Hab null Ahnung vom PC weis nur hab nen Toshiba 17,5 Zoll mit Windows 7.

stefanhl

Nordish by Nature

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Jolf 7

Wohnort: Lübeck

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. April 2013, 23:33

Mit CD neu starten oder während des Hochfahrens F5 oder so drücken(unterschiedlich). Danach musst du der Formatierung zustimmen und dann Windows neu installieren.
EDIT: Probier beim Starten alle F-Tasten durch, dann wirds klappen. Danach einfach durchklicken. Vorher alles Wichtige auf CD etc sichern.
Gruß, Stefan











ST500

Der den Diesel tankt

Beiträge: 807

Registrierungsdatum: 29. Februar 2012

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Ford Galaxy 2.0 TDCi / John Deere Rutschbulldog

Wohnort: 92526

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. April 2013, 23:42

Am besten gleich danach alles mit Norton-Ghost auf einer externen Festplatte sichern. Zumindest als Basis. Optimal wäre eine regelmäßige Sicherung.

9Steve3

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 11. November 2012

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. April 2013, 00:00

Hey,
alle F-Tasten drücken macht aber wenig Sinn :D Du musst erst dein DVD-Laufwerk als "First Boot Device" setzen. Das geht im Bios (Entfernen- oder F-Taste beim Start). Danach kann der PC von der DVD starten und dann ganz easy den Anweisungen der Installation folgen. Am besten über "Benutzerdefiniert" die alte Patition löschen.
Achtung: Dabei gehen ALLE Dateien verloren!
Treiber und Anti-Viren Software nicht vergessen zu Installieren.

Edit: Wenn du echt keine Ahnung davon hast, überlass es einem Kumpel oder Verwandten...

Gesendet von meinem Motorola RAZR mit Tapatalk 2
"Ist der Motor kalt, gib ihm sechs-einhalb!" :cursing:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »9Steve3« (4. April 2013, 00:08)


soorax

Auf die nächsten 1000!

Beiträge: 1 248

Registrierungsdatum: 28. August 2012

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Modell 2: -

Wohnort: GP

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. April 2013, 00:08

Würde auch raten Windows neu zu installieren, ich mache das jedes Jahr und danach ist der PC gleich viel schneller. Davor solltest du aber alle wichtigen Dateien auf einer externen Festplatte speichern. Wie man das macht wurde ja bereits gesagt:
1. Die Windows-CD Einlegen
2. Während der PC hochlädt musst du ins Bios
3. DVD-Laufwerk als First Boot Device setzen
4. Dann einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen :)
Mein 325Ci:


Biete: Fehlerspeicher lesen/löschen & Vanosreparatur in 73054

stefanhl

Nordish by Nature

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Jolf 7

Wohnort: Lübeck

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. April 2013, 00:26

Hey,
alle F-Tasten drücken macht aber wenig Sinn :D
Warum ? Moderne Notebooks haben keine CD mehr. Da kommste um die F-Tasten nicht rum...wenn du keine selbst gebrannt hast.^^
Gruß, Stefan











Uygar_e46

Erleuchteter

Beiträge: 8 657

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Wohnort: Mittelhessen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. April 2013, 00:35

Zitat

Hey,
alle F-Tasten drücken macht aber wenig Sinn :D
Warum ? Moderne Notebooks haben keine CD mehr. Da kommste um die F-Tasten nicht rum...wenn du keine selbst gebrannt hast.^^

So ist dat... habe auch keine CD...mal gucken welche F-Taste mir weiterhelfen will.

Paddy TD

Moderator

Beiträge: 12 040

Registrierungsdatum: 2. November 2009

Modell: E46 - Touring - 320d

Weitere Fahrzeuge: Simson S51B

Wohnort: Südlich von Berlin

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. April 2013, 00:56

Und ich hab zu meinem netbook ne CD, aber kein Laufwerk... Clever was? XD
Gruß
Paddy



E46-Forum Avatar? Dann hier rein: KLICK

Titan 318

Fortgeschrittener

  • »Titan 318« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2012

Modell: E46 - Coupe - 318Ci

Modell 2: -

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. April 2013, 01:02

Mein Laptop hatte keine CD dabei es handelt sich um den Toshiba Satellite C670-15W Laptop das mit den F Tasten klappte leider nicht.

soorax

Auf die nächsten 1000!

Beiträge: 1 248

Registrierungsdatum: 28. August 2012

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Modell 2: -

Wohnort: GP

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. April 2013, 01:07

Mein Laptop hatte auch keine CD dabei, aber direkt nach dem ersten Hochfahren wurde ich aufgefordert eine Backup CD zu erstellen, welche die Windows CD ersetzt.
Mein 325Ci:


Biete: Fehlerspeicher lesen/löschen & Vanosreparatur in 73054

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 26 909

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 873

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. April 2013, 07:06

CCleaner für den Anfang. :thumbup:
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

T-Rxx

Fortgeschrittener

Beiträge: 492

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2010

Modell: E46 - Touring - 325i

Weitere Fahrzeuge: E30 - Cabrio - 325i

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. April 2013, 09:32

zunächst einmal solltest du schauen ob du eine externe Speicherlösung hast, mit der du ggf. dein Notebook auf den JETZIGEN Stand zurücksetzen kannst. Dann sollte dein Weg hingehen zu einem Backup Programm das eine sogenannte IMAGE-Sicherung durchführt, mit der du im Ausfall-Szenario dein gesamtes System zurücksichern kannst.

Wichtige Daten solltest du separat über USB Sticks etc. wegsichern.

Sind die beiden erstgenannten Punkte durchgeführt solltest du dir ein (Google-Suche) ein Programm suchen, welches den Windows-Key auslesen kann. Dies ist später bei der erneuten Installation wichtig. Und insbesondere dann, wenn du keinen Datenträger von deinem Hersteller bekommen hast.

Dann solltest du unter "Systemsteuerung-> System und Sicherheit -> System nachschauen, WELCHE Windows 7 Version du derzeit einsetzt (Standard, Professional, Ultimate...) und welchen Systemtyp : 32bit/64bit.

Im Internet findest du frei herunterladbare Windows 7 Images... hier ist es dann wichtig zu wissen welche Version du derzeit einsetzt. Nimm aber idealerweise eine seriöse Seite... das Herunterladen ist legal, du benöigst ja anschließend auch deinen key. Vorteil dieser Methode ist, dass du auch sofort den Krempel weghast, der dir sonst dein Betriebssystem mit Herstellersoftware zumüllt.

Wenn du kein CD Rom Laufwerk besitzt kannst du mit dem herunterladnenen ISO File (Windows 7 Download) und einem freien USB Stick mittels Windows 7 USB/DVD Download Tool einen Bootfähigen USB Stick bauen, mit dem du Windows installieren kannst. Anschließend musst du nur noch die Treiber für deine Geräte installieren.

/// BMW 325 Cabrio 2.5L 170PS || BJ:1988 \\\

/// BMW 325 Touring 2.5L 192PS || BJ:2003 \\\

Wojtek

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Registrierungsdatum: 29. Januar 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda Civic FK2 1.8 Sport

Wohnort: Ludwigshafen

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. April 2013, 13:43

I.d.R. Haben Laptops eine versteckte Recovery-Partition. Mit einem der Toshiba-Programme (ggf. im Handbuch nachschauen) kannste Dein System auf den Auslieferungszustand zurücksetzen, somit könntest Du Dir die Installation der ganzen Treiber usw. sparen, müsstest halt nur den vorinstallierten Müll wieder entfernen.
Falls Du Windows per Hand komplett neu installierst, solltest Du vorher allte Treiber usw. sichern, sind meist in einem Ordner namens "Drivers" oder "Treiber" drin. Falls Du mehrere Partitionen auf Deiner Festplatte hast (also z.B: C: und D:), kannst Du alle wichtigen Daten auf D: schieben, da nur C: gelöscht werden muss, egal ob Recovery oder Installation per Hand. Ein ordentliches Backup auf einem externen Speichermedium (am besten DVD) schadet aber auch nie! ;)
Aktueller Status Projekt "E46 Kauf":
Abgebrochen

Neuer Wagen:
Honda Civic 1.8 Sport