Warum fahrt ihr den E46?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich war auf der suche nach einem E36 Cabrio.
      Als in meinem Umfeld die Leute mitbekommen haben das ich mir ne Möre für 3000,- holen wollte,
      hat sich ein Bekannter Gedanken gemacht.
      Er meinte zu mir ob ich mir wirklich sicher sei so eine Badewanne zu holen?
      Evtl. sogar mit Reparatur Staus wo ich nochmal 2000-3000 rein stecken muss,
      dann vllt. das Glück hab (Ironie) das mir einer rein kracht und ich nur noch 1500,- von der Versicherung bekomme.
      Er nahm mich mit zu einem Händler wo er ein Auto in Kommission zu stehen hat.
      Da war er, 328CI in Schwarz mit allen Extras,,,
      ,,,ich war Sprachlos.
      Als ich das Verkaufsschild gesehen hab ist mir Schwindlig geworden.
      So was kann ich mir doch niemals leisten!?!
      Dachte ich, aber als er mir dann einen neuen Preis nannte fingen meine Überlegungen an.
      Wat fürn Cabrio?? E36??? nää
      Coupe war angesagt !
      Seit dem kann ich mich nicht mehr satt sehen an dem Wagen :love:
      Ich freue mich jeden Tag aufs neue mich ins Auto zu setzten und die Fahrt zu genießen,
      nur das aussteigen fällt mir dann doch etwas schwer,,,
      Hätte mir nie vorstellen können einen E46 zu besitzen und nun hab ich ihn :herzen:

      ""
    • der e46 ist für mich einfach viel günstiger als ein e9x. aber um ehrlich zu sein würde ich gerne einen e92 fahren, aber der preis für so einen liegt für mich momentan in den träumen :D desweiteren kann man an einem e46 vieles machen, es gibt tausende von tunings-artikeln die man sich günstig zulegen kann wie beispielsweise die Standlichtringe, Innenraumbeleuchtung etc. Alles perfekt. ein e36 ist für mich als türke sogar ein standard-türken-wagen. finde einen e36 auch nicht gerade als einen blickfang. da sieht man bei einem e46 doch mal viel deutlicher hin :D
      mal sehn vllt lege ich mir nach dem studium einen e92 an :D

      [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/signaturqelxp.jpg]

      ///M POWER
    • Reiner Zufall...hat mir (uns) halt auf Anhieb gefallen.... :thumbup:

      Never underestimate the power of stupid people in large groups....
    • BMW_E46_Coupé schrieb:

      Also als Ich kleiner war, habe ich immer Alarm für Cobra 11 geguckt und habe immer gesehen wie die Verbrecher dank des BMW E46 gefasst wurden :D:thumbup: .
      Haha und ich war schon immer BMW Fan. :thumbsup:

      Jap, Semirs 328i/330i, als meiner noch Serienmäßig mit Orangenen Blinkern war, sah er aus wie das Filmauto, nur als Touring. :thumbsup:
      Grüße, Michael

      [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/img_5090-kopiebootw.jpg]
      330d Touring | 04/03 | 185.000km | Saphirschwarz | Styling 68
      SOLD

      Gute Angebote für BMW Neu- und Vorführwagen jederzeit auf Anfrage per PN!
    • Jo, in den ganz ganz neuen Folgen hat er ja nen e90 LCI 330i M-Sport in silber, das Auto ist echt hübsch. :love:

      Grüße, Michael

      [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/img_5090-kopiebootw.jpg]
      330d Touring | 04/03 | 185.000km | Saphirschwarz | Styling 68
      SOLD

      Gute Angebote für BMW Neu- und Vorführwagen jederzeit auf Anfrage per PN!
    • Der E46 ist einfach billig. Über 200PS mit der Austattung zu dem Preis (bei der Optik und dem Aha-Effekt auf andere) ist ungeschlagen. Wenn man die Karre versenkt tut es nicht ganz so weh wie bei einem richtigen Sportwagen und die 231PS reichen zum mitschwimmen auch. Qualität, Zuverlässigkeit und Stabilität ist nicht unbedingt die Domäne des E46, aber Preis/Leistung ist ungeschlagen. Nicht umsonst kurvt jeder zweite Student und Azubi mit einem 330i durch die Gegend, inzwischen kann sich jeder so einen Wagen leisten.

      Codieren, Automatikgetriebe-Probleme-Optimieren? Kompressorumbauten? In Düsseldorf/Willich/Jüchen und NRW? Schreibt eine PM!

    • wo/wie fährst du denn wenn 231PS zum mitschwimmen reichen? Sicher gewöhnt man sich an alles aber im normalen Alltag kann man damit schon mehr als mitschwimmen wenn man nicht an jeder Ampel nen dicken macht ;)

      12L verbrauch und ne teure versicherungseinstufung ist auch nichts für jeden. Darüber hilft auch eine günstige Anschaffung hinweg....
      _________________________________________________________________________________________________________________________

      In manchen crash-szenen kommt manchmal noch ein pre-LCI zum einsatz.......vom LCI gibts wohl noch nicht genug Ausschuss bei BMW :D

    • Ich grabe mal diesen alten Thread wieder aus, denn die Frage ist ja zeitlos :D

      Die Antworten des Autoliebhabers:

      - Weil das E46 Cabrio (und Coupé) in meinen Augen eines der schönsten Fahrzeuge ist und es ein zeitloses Design hat, das mir schon immer gefiel
      - Wegen des Reihensechsers (Laufkultur)
      - Wegen des Reihensechsers (Klang)
      - Wegen des M54B30 Reihensechsers (Leistung)
      - Wegen des guten Handlings
      - Weil ich nach der Probefahrt nicht mehr Nein sagen konnte

      Die pragmatischen Antworten:

      - Weil ich keine Lust mehr hatte, noch weitere Jahre auf einen 2011er Mustang zu sparen
      - Weil der E46 ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aufweist
      - Weil die Ersatzteile gut verfügbar und relativ günstig sind
      - Weil er ein dankbares Objekt zum Schrauben ist (sehr wartungsfreundlich konstruiert!)

    • Ich bin eigentlich nur durch Zufall, bzw aus der not heraus zum e46 gekommen.
      Hatte nen e36 323touring, und hab diesen wagen geliebt!
      Leider war der rost fest entschlossen ihn mir zu entreißen ;(
      Auf der suche nach einer spender Karosserie, um meinen gut ausgestatteten zu verpflanzen, oder einem adäquaten Ersatz, musste ich schnell feststellen, dass für gut erhaltene 36er mittlerweile schon Liebhaber Preise fällig werden. Und das nicht nur für Cabrio und qp.
      (Avusblauer 328touring, M paket sollte ~10k kosten)

      So begann ich in meiner suche den e46 mit in Betracht zu ziehen.
      Nach einigem googeln, nach technischen daten (gewichte, und typische Probleme)
      War schnell klar, es müssen wieder 2,5L sein, oder besser mehr.
      Und besser auch gleich ein facelift.
      Trotzdem bin ich einen 2,2 schalter, und einen 2,5 automat Probe gefahren, und es bestätigte sich, das mir der 170ps zu schwach ist.
      (Da ich jetzt von meinem den Unterschied kenne, war bei dem garantiert die vanos fällig)
      Ab dem 25er wäre sogar ein automat in Betracht gekommen, aber eigentlich sollte es eh n 6gang werden.

      Nun ja, dank dieses verlockend günstigen Angebots in Magdeburg, hab ich nun den 330 6gang.
      Nun ist auch soweit alles durch repariert, und er fährt so wie ich es von einem BMW erwarte.
      Die Umstellung war enorm, aber jetzt bin ich glücklich, das mehr an Komfort gegenüber dem 36er ist schon ganz nett, werde ja auch nicht jünger.
      In Sachen Dynamik und sportlichkeit kommt er aber nicht an den 36er ran. Dafür ist er einfach zu sehr e39.
      Irgendwann kommt noch mal n e36 qp mit 6ender, für sportliche Wochenend fahrten. Der hat einfach seinen ganz eigenen Charme.

      Im alltag ist der 330 kombi einfach das auto.
      Praktisch, ökonomisch (ich fahr ihn mit 7,8-9l) komfortabel.
      Und wenn mal wieder einer kommt, der meint er müsse sich was beweisen, kann er mal sehen, was der alte kombi kann :thumbsup:

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

    • War in meiner Preiskategorie und als Übergangsauto gedacht und im Gegensatz zu Baujahr gleichen/änlichen Fahrzeugen anderer Hersteller sieht er modern aus.
      Nicht zuvergessen der gute Zustand eine C oder E Klasse aus dem gleichen Baujahr würde deutlich mehr Rost haben.
      Wir haben jetzt mein E46 und eine E-Klasse zurzeit im Haus und ich muss echt sagen bin froh den BMW zufahren seit 5.000KM mich nicht
      im Stich gelassen.Hab schon gesagt sollte ich wieder zu meiner ,,Hausmarke´´ wechseln müsste man den 3er trotzdem behalten weil er technisch Top ist und
      mit seinen 173.000KM nun nicht soviel gelaufen hat wenn ich so gucke findet man fast nur über 200.000KM E46 die bezahlbar sind.



      M.F.G Veterano1772

    • E46 war DAS Traumauto für mich, als ich 2000 den Führerschein gemacht habe. Style, Klang, Image, Fahrgefühl einfach toll, aber unerreichbar für mich. Autotechnisch meine erste Liebe sozusagen. :love:

      2010 hab ich mir den Traum dann erfüllt und einen gekauft und bis 2013 gefahren.

      Den Ci habe ich mir dann letztes Jahr, mehr aus nostalgischen Gründen und als Hobby geholt. E46 Cabrio mit B30 und M Paket ist für mich die ideale Mischung, in seinem Segment.

    • Meinen E46 Touring hab ich 2003 gekauft. Damals brauchte ich nen kleineren Diesel-Kombi als Ersatz für meine E-Klasse und bin einen A4 TDI, Passat TDI, C220 CDI und eben den E46 320d probegefahren. Hat sich dann ganz schnell auf Benz oder BMW eingeengt (wollte kein Auto mit dem Charme eines landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugs) und da war der E46 das bessere Angebot. Leiser, handlicher und gefühlt irgendwie moderner. Den hab ich dann 12 Jahre gefahren und würde das heute noch tun, wenn er nicht durch einen unaufmerksamen Seat-Fahrer in einen Totalschaden verwandelt worden wäre.

      Dann wollte ich mal ein Cabrio, das sollte aber alltagstauglich sein und auch mit offenem Verdeck noch einen nennenswerten Kofferraum haben. Also ganz klar Stoffdach - und da ich die Macken des E46 eh schon kannte ist es dann mein aktueller 320Ci geworden. Und ich muß sagen, für so wenig Geld so viel Spaß bekommt man zur Zeit wohl kaum bei einem anderen Auto.

      Marcus

    • ANZEIGE