Welches war euer erstes Auto?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein erster war nen Mazda 323 fbg gt und daraufhin kamen 10 Jahre diverse Mazda :] .

      Seit knapp nem Monat dann mein erster BMW. Ein 2005er 330i Touring und bisher eigentlich recht zufrieden und von manchem sogar echt begeistert ;)

      mfg miCha

      ""
    • Jedesmal bei diesem Thema muss ich unweigerlich anfangen bitterlich zu weinen. :wacko:

      Golf 2 in Chagallblau, Fire&Ice Ausstattung und einem Swap auf GTI Motor, rostfrei, einwandfreier Zustand und weitestgehend OEM.
      Der Vorbesitzer wusste nicht, was er mit diesem Modell hatte und verscherbelte mir diesen Golf so dermaßen unter Wert.

      Die Pointe?
      Ich wusste es auch nicht und verschenkte quasi das Auto vor lauter Geilheit auf die nächste Errungenschaft.
      Tja, hinterher ist man immer schlauer.
      Ich gehe nun wieder in den Keller 6 mich richten. ;(

      -BMW 320d E46 Touring
      -Audi 80 Competition 2,0 16V Quattro // MKB:ACE (Schlachtbank)

      -"in Planung: M535i E28 Ludenmobil"
    • Ford Fiesta MK4 BJ. 98 mit 4 Türen. 1.3 4 Zylinder Motor mit 50 PS. Das einzige was dieser an "Ausstattung" hatte war Servolenkung. War immer ein Spaß die 4 Türen jeweils von innen zu schließen und 4 Fenster mechanisch hoch zu kurbeln. Auf der Autobahn ab 130 km/h hat es sich drin angehört wie ein Flugzeug beim Starten :D
      Danach kam ein e36 320i Coupe mit M52 Motor. Jetzt fahre ich als drittes Auto den 330Ci aus meiner Signatur.

      Mein 330Ci

      Fehlerspeicher auslesen und codieren in Aachen. Einfach anschreiben.
    • dma89 schrieb:

      Ford Fiesta MK4 BJ. 98 mit 4 Türen. 1.3 4 Zylinder Motor mit 50 PS. Das einzige was dieser an "Ausstattung" hatte war Servolenkung. War immer ein Spaß die 4 Türen jeweils von innen zu schließen und 4 Fenster mechanisch hoch zu kurbeln. Auf der Autobahn ab 130 km/h hat es sich drin angehört wie ein Flugzeug beim Starten :D
      Danach kam ein e36 320i Coupe mit M52 Motor. Jetzt fahre ich als drittes Auto den 330Ci aus meiner Signatur.
      Witzig ! Hatte auch einen Fiesta (Bj. 84). Glaube, der hatte 55 PS :)
      BMW 320d Touring - 172tkm
    • Nettes Thema ;)

      Mein erstes Auto kam erst nach der dritten Motorrad-Saison und war ein Ford Taunus - Ende 1986 einen 79er mit knapp 100tkm für 2000,- vom Händler gekauft :thumbup:
      Der erste 520i kam 1995 und seitdem wollte ich immer nur eins: sechs :thumbsup:
      OK, seit zwei Jahren jetzt acht... :whistling:

    • Eine ´92er 316i Limo E36 :D
      Absoluter Nullausstatter, aber als erstes Auto für mich ein absoluter Traum.
      Wurde dann, immer wenn Geld über war, mit Zubehör von Schnitzer veredelt. Federn, 16 Zöller, Frontspoiler, Heckstoßstangeneinsatz, Auspuff, Spiegel

      Habe leider kein Bilder vom Auto ;(

      -------------------------------
      Gruß Jürgen

    • Ein ´91er Opel Corsa B mit türkiser Innenraumausstattung + grässlich grüne Knöpfe... :D Dafür hatte er aber für das Bj. alles was das Herz begehrt, Sport Edition mit 86 PS, Klima, Elektr. Fensterheber usw. Leider iwann die Reperaturen zu häufig geworden und dann gefahren bis er platt war. :rolleyes:

      Gruß, Andreas

    • Ein Benz Strich-8 Baujahr '70, 2l-Benziner, elfenbeinweiß mit dunkelblauem Interieur, Lenkradschaltung und den unsäglichen komfortbefreiten festen Gurten, die einen derart am Sitz festzurrten, dass sogar Knöpfedrehen am Radio unmöglich war ;) . Übernommen für 500 DM A.D. 1982...

    • Polo 1, unglaubliche 45 PS, habe den nach 6 Monate aufs Dach gelegt. So kommt das wenn man sich Shirocco-Reifen aufzieht und kein Geld hat, wenn die abgefahren sind. Regen nach längerer Trockenheit, zu schnell in die Kurve, das war es dann..
      Dumm war zusätzlich, das noch eine Zivilstreife auftauchte... Gab dann noch mit dabei 150 DM Strafe und einen Punkt wegen Gefährdung im Straßenverkehr...

    • Mein erstes Auto habe ich zwei Wochen nach dem Abitur 1979 in den USA gekauft, 30 Meilen nördlich von San Francisco. Ein paar Tage vorher hatte ich dort den Führerschein erworben, die Gesamtkosten dafür beliefen sich auf 6,25 Dollar. Ich brauchte dann ein Fahrzeug, in dem ich übernachten konnte, da ich mit wenig Geld eine Rundreise durch Kalifornien machen wollte. Für 280 Dollar (heruntergehandelt von 300) kaufte ich dann von Privat einen 1966er Oldsmobile Vista Cruiser (barnfinds.com/best-original-1966-olds-vista-cruiser-left/) mit kleiner V8-Maschine, der aber natürlich nicht so schick aussah wie auf dem verlinkten Beispielfoto. In diesem Kombi war ausreichend Platz zum Schlafen. Bei 55 mph hat er ca. 13 Liter verbraucht, was bei den damaligen US-Spritpreisen nicht mehr gekostet hat, als einen Polo in Deutschland zu fahren. Ich habe ein tune-up machen lassen (Ölwechsel, Luftfilter, Zündkerzen) und los ging´s auf den Highway. Nach nicht einmal zwei Stunden platzte dann der linke hintere Reifen, zum Glück noch bei Tageslicht. Ein Händler mit Gerauchtreifen war glücklicherweise per Fußmarsch vom Pannenort erreichbar, so dass ich meine Fahrt Richtung US Highway 1 bald fortsetzen konnte. Den ganzen Tag lief auf dem AM-Radio Donna Summer´s "Hot Stuff". War ne irre Zeit.

    • ANZEIGE