Riemenscheibe/ Schwingungsdämpfer defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Riemenscheibe/ Schwingungsdämpfer defekt

      moin...

      habe heute zwegs kontrolle meines surrenden turbos eine weitere hiobsbotschaft mitgeteilt bekommen, meine riemenscheibe hat mächtig spiel und muss gleich morgen ausgetauscht werden, ist das einem von euch schon mal passier und was meint ihr was das kosten wird ?(

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von niemand ()

    • Oh, joa der Schwingunsdämpfer wurde bei mir auch schon getauscht. Ging zum Glück über die Gebrauchtwagengarantie. Aber war nicht billig. Hab aber schon öfter gelesen das dieses Teil kaputt gegangen ist.

      Gruß, Marc

    • Riemenscheibe eine Krankheit beim Diesel?

      Hallo zusammen,

      mich würde eure Erfahrung interessieren hnsichtlich der Riemenscheibe speziell bei den Diesel Fahrzeugen.

      Ich fahre einen 2005er 320cd Cabrio und bin eigentlich mit dem Fahrzeug sehr zufrieden bis auf die Problematik, die ich mit der Riemenacheibe habe.

      Ich habe sie insgesamt 3 mal gewechselt auf 150.000km. 2 mal von Corteco und die letzte war von INA. Die letzte hat jetzt grad mal 1 Jahr und keine 15.000km gehalten.

      Ich hatte INA einbauen lassen, weil ich dachte, dass die Corteco wohl nicht so qualitativ ist...habe aber erfahren, dass ab Werk auch Corteco eingebaut wird...was jetzt nicht unbedingt heißen muss, dass sie die qualitativ hochwertigste Riemenscheibe einbauen...aber besser als die INA waren die Corteco bzw. langlebiger.

      Wie sind eure Erfahrungen mit der Riemenscheibe? Gehts euch auch so wie mir? Wenn nicht, woran kann es liegen, dass bei mir der Riemenscheibenverschleiss so hoch ist?

      Kurze Ergänzung mit den Teilenummern und den heutigen Preisen beim BMW-Händler bei mir vor Ort:

      Schwingungsdämpfer
      11 23 7 805 696
      372,87 €

      Sechskantschraube
      11 23 7 790 922
      14,29 €

      Unterlegscheibe
      11 23 7 787 326
      13,64 €

      Grüße,
      Pipmen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pipmen ()

    • Hallo,

      Mein Schwingungsdämpfer ist schon über 250.000 Km drin und auch die ich kenne haben nicht viel weniger.
      Klar gehen die irgendwann kaputt, aber so wie bei dir hab ich das noch nicht gehabt oder gehört.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Erstmal vielen Dank für die zeitnahen Antworten!

      Das gibt mir schonmal ein Bild, dass bei mir etwas nicht stimmt. Vor 2 Jahren habe ich die Motorlager wechseln lassen um mögliche Vibrationen zu reduzieren. Als die letzte Riemenscheibe reinkam habe ich alle Rollen und Spanner mit wechseln lassen. Alles Markenprodukte gewesen...keine günstigen 0815 Teile aua der Bucht.

      @Pi2:
      Die Spannrolle wurde gewechselt..aber wäre diese wieder Defekt würde doch der Riemen auch evtl. rausfliegen oder schäden aufzeigen oder?

      Hat jemand ne Idee wie man die Ursache einkreisen könnte?

    • Kannst du denn optisch einen unrunden Lauf der Scheibe erkennen?
      So wirklich gte Ideen habe ich auch nicht. Vielleicht läuft ja der gesamte Motor unrund -> Injektoren oder Zweimassenschwungrad vielleicht aber ich denke das würde sich auch anders äußern und deutlich merkbar sien.

    • Ich war letzte Woche in ner Meisterwerkstatt um das Thermostat wechseln zu lassen. Beim Ausbau ist dann Kühlflüssigkeit rausgeflossen. Sie hatten die Riemen nicht abgedeckt.

      Nachdem der Motor gestartet wurde kamen üble zwitschergeräusche, die vorher bei Regen manchmal auch zu hören waren. Dann hat ein Mechaniker an der Riemenscheibe gehebelt und mir gezeigt, dass sich dieser bewegt. Das Gummi sei wohl schon gerissen und könnte bald komplett abreissen.

      Unrund läuft es nicht wirklich sofern man es mit bloßem Auge beurteilen darf/kann. Was man aber deutlich merkt ist ein unrundes und brummendes nachrütteln wenn man den Motor abstellt.

      Als ich die Riemenscheibe das erste mal wechseln musste lief sie unrund...das konnte man beobachten. Es lief so unrund, dass sich immer wieder der Riemen des KlimaKompressors löste und auf der Bodenabdeckung lag.

    • Habe die Riemenscheibe bei Betrieb aufgenommen. Vielleicht kann es jemand beurteilen:

      youtu.be/4D8X94HWixg


      Leider konnte ich keine Bilder schießen, da die Entfernung nicht reicht um vernünftige Fotos von der Oberfläche zu schießen...um mögliche Risse zu erkennen.

      Wie wird bei diesem Modell eigentlich der Riemen zwischen Klimakompressor und Riemenscheibe runtergenommen? Es gibt keinen Spanner zwischen beiden, was man bei anderen E46 Modellen sieht. Wie zum Beispiel hier ab 1:15

      youtu.be/XyzbhCAStBU

    • @pipmen

      Hast du den Klima-Riemen runterbekommen und den neuen schon drauf? Wie hast du es gemacht?

      Übrigens finde ich, dass auf deinem Video die Riemenscheibe und auch der Motor ziemlich rund läuft! Ist aber nur mein subjektiver Eindruck!
    • ANZEIGE