Motoröl - Warum muß ich im Inspektionsintervall nicht mehr nachschütten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motoröl - Warum muß ich im Inspektionsintervall nicht mehr nachschütten?

      Hallo Jungs! :D

      Ich schütte normalerweise im 22.500km Inspektionsintervall nach ca. 17.000km um die 400 - 500ml Öl nach.
      Letztes Jahr hab ich von Liqui-Moly Diesel 5W-40 auf Castrol GTX7 Dynatec Diesel 5W-40 gewechselt.
      Jetzt steh ich 100km vor der nächsten Inspektion (aktuell 134.000km auf der Uhr) und der Ölstand ist immernoch genau mittig im Meßbereich des Ölmeßstabes.
      Soll das Castrol so viel anders sein oder hab ich evtl. Kraftstoff (Diesel) im Motoröl? (Das sieht aktuell schwarz aus, ist aber nicht dünnflüssiger als sonst bzw im Vergleich zu neuem nicht anders - nur halt Ruß-schwarz, wie gewohnt.)

      Mach ich mir jetzt unbegründet Sorgen, oder sollte ich mal testen, ob Diesel im Motoröl ist und wenn ja, wie teste ich das - kostengünstig?

      ""
    • Also bei der Inspektion ist das Öl sicherlich auf max aufgefüllt worden. Da es jetzt aber wie du sagt nur zwischen min und max ist, heisst das du kannst no ca. 500ml nachgiessen, was deinem bekannten Verbruach entspricht. Ölverbrauch hängt auch mit deiner Fahrweise zusammen.

      Ansonsten bein Freundlichen prüfen lassen, die haben solche Messgeräte wo man es sehen kann ob nur öl oder öl und diesel gemischt sind! Sehen aus wie Teleskope!

      Ich besitze nicht einen BMW, sondern ein BMW besitzt mich!

    • mhh, schwer zu sagen... die öle sind definitiv unterschiedlich... liqui moly haut in ihr öl immer viele additive rein... vieleicht hats damit was zu tun...

      aber öl nachschütten.. mhh also ich hab 3 e46 bissher gehabt und da hab ich immer nur den stand kontrolliert und der hat IMMER zu 100% gepasst hab da noch nie was nachgeschüttet...

    • ist von Motor zu Motor verschieden! wenn du sicher die Vermutung hast, dass was nicht stimmt, zum freundlichen und überprüfen. Ansonsten ist das ja kein Grund zur Sorge. Mein erster 3L Motor schluckte auf 1000km 1L Öl, der zweite benötigt auf 5000km ca. 0,5L. der Gleiche aber nur als Diesel hatte vielleicht 2mal im Jahr Nachfüllbedarf

      Ich besitze nicht einen BMW, sondern ein BMW besitzt mich!

    • smajo schrieb:

      Botezz schrieb:

      also 320d 136 ps, 330d 184 ps und 323i 170 ps...
      noch nie was nachgeschüttet.... :-P
      davon Träume ich noch heute! bei diesen Preisen fürs 5W Öl....


      Bei meinem M54 genauso! Kontrolliere wirklich nur selten den Ölstand. Warum?
      Weil der Wagen einfach NIX an Öl verbraucht. Ich kann von Öl-Service zu Öl-Service
      fahren ohne was nachkippen zumüssen. Der Motor hat erst 60tsd Km runter, aber
      ich habe irgendwie im Gefühl der würde die Million locker schaffen. Da war auch noch
      nie was defekt am Auto - herlich! :)
      [IMG:http://ryro.de/pic/hav2.jpg]

      >>> Verkaufe meinen 325i -> KLICK <<<
    • ANZEIGE