Heizgebläse, Igel, Klimabedienteil defekt ? BMW 316i BJ 4-2000

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heizgebläse, Igel, Klimabedienteil defekt ? BMW 316i BJ 4-2000

      ............wo mag der Fehler sein ----------Die Leidensgeschichte im Selbstversuch-----------------
      Vor 2 Wochen an einem sehr stürmischen Tag März 2010 fiel nach dem Parken und 10 Stunden Motor aus, die komplette Innenbelüftung aus,
      danach über Reparaturanleitungen und Internet folgende Möglichkkeiten in Betracht gezogen:
      Kann mir jemand die Funktion bzw.das Zusammenspiel von Endstufe - angesaugter Luft - Gebläsedrehzahl erklären ??????

      1. Gebläsemotor defekt ?
      2. Endstufe "Igel" defekt ?
      3. Kabelbruch ?
      4. Relais über Sicherungskasten austauschen ?
      5. Bedienteil defekt ?
      6. Relais Klimaanlage X51 ?
      7. Temperatursensor Gebläse ? (unter Gebläsemotor!)
      8. Wasserventil Klimaanlage ?

      Wie folgt begonnen,

      zu 1. Gebläsemotor gewechselt --> keine Reaktion alles bleibt still ! :( (Reparaturanleitung)
      zu 2. Endstufe gewechselt 72€ von BMW Neuteil --> Gebläse läuft auf voller Drehzahl auch wenn Zündung aus ! (Super Anleitung ! :P Hier im Forum !)
      zu 3. Kabel durchgemessen zw.Bedienteil und Endstufe, kein Kurzschluß oder Kabelbruch !
      zu 4. Neues Relais ( hellgrün / hinter Sicherungskasten/ 2te von links /Nr X58 ) bei BMW besorgt und ausgetauscht, Gebläse läuft immer noch mit maximaler Drehzahl auch wenn Zündung aus !
      zu 5. Jetzt bin ich beim Bedienteil warte auf Lieferung wenn das getauscht ist bin ich schlauer.....mittlerweile ist es eine Frage der Ehre,

      brauche Tipps ! [IMG:http://www.autotechnik-forum.de/images/smilies/icon_rolleyes.gif]

      Bei allen Punkten war das Lüfterkanalrohr von Mittelkonsole(AC-Bedienteil) zum Fußraum ausgebaut, liegts vielleicht daran ????
      Liegts vielleicht am KLIMA-Relais ?
      Liegts vielleicht am Temperatursensor Gebläse ?

      Fahren läßt sich der BMW, allerdings mit gezogenem Endstufenstecker und somit stillem Gebläse.
      Die Beleuchtungen im Bedienteil für Klima, Umluft und heizbare Heckscheibe funktionieren, die Klappen lassen sich alle ansteuern inkl. Stellmotor (unter Handschuhfach) vor der Endstufe "IGEl", der Stellmotor d.Luftklappe fährt aber nur 2 Positionen (Max und Min)) an !

      Kann mir jemand die Funktion bzw. das Zusammenspiel von Endstufe - angesaugter Luft - Gebläsedrehzahl erklären??????

      Hab schon ein paar Jahre den BMW, eine echte Bastelkiste, falls jemand Infos braucht , einfach im Forum melden, gibts alles kostenlos über Forum, bin kein Händler nur Saarländer.............. ^^ .
      Steuerleitung hat bei Bedienung des Lüfterknopfes von Stufe 0 - 4 ca. 21 Volt ! uuuuuuppps !:cursing:
      Wenn der Lüfter voll läuft dann müßte eigentlich die Steuerspannung 0 Volt sein ! Stand 21.03.2010

      Hallo Heizung und Klima funktionieren wieder ohne Hilfe des :)
      !
      Warum ? Bedienteil ersteigert und eingebaut ! Alles wieder in Ordnung ! Das Bedienteil (elektronische Schalter bzw. Regler, also kein mechanisches !!!) war die Ursache, ein gleiches Teil ersteigert und eingebaut ! Diese ersteigerte Bedienteil brauchte nicht codiert zu werden !
      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von richyvonderSAAR ()

    • richyvonderSAAR schrieb:

      Gebläsemotor gewechselt --> keine Reaktion alles bleibt still ! :( (Reparaturanleitung)


      Gibt´s die Anleitung hier im Forum? (Bin über die Suche nicht fündig geworden)
    • ANZEIGE