Wasserverlust bei 318i Touring Bj 2000

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ob des jetzt geht weiß ich nicht so genau aber auf jeden Fall musst du deine Lüftung komplett ausmachen,
      nicht nur Temperatur auf 16Grad stellen.

      Dann könnte es vllt. gehen.

      PS: kleiner Versuch noch, streich mal mit der Hand auf der Beifahrerseite unten
      am Teppich zur Mittelkonsole hoch also da im Fussraum ganz links oben wo dann Kunstoff kommt und Tipp danach mit der Zunge an deine Hände.
      Ist es süßlich dann is es Frostschutz.Und dann ausspucken natürlich:-)

      ""
    • also fussmatte vom beifahrerseite ist trocken

      hab jetzt mal heizung ausgeschaltet und werde mal die nächsten tage so fahren

      und schaue ob verlust vorhanden ist (was ich ja nicht hoffe)

      werde berichten

    • also seit Freitag den 28.05 habe ich die lüftung komplett ausgeschaltet

      heute hab ich mal nachgeschaut ob ich wasserverlust habe

      kein Wasserverlust :D , liegt es wirklich an HEIZUNGSWÄRMETAUSCHER????

      werde die woche weite so fahren und nächste woche lüftung wieder einschalten

      wenn ich dann wirklich wasser verliere dann liegt es wohl wirklich an HWT

    • Mehrere leckagen am Kühlkreislauf

      Hallo.....

      Am Sonntag Abend ist bei mir die Kühlwasserkontrolleichte ins Auge gefallen......also Motorhaube auf kühlwasserdeckel ab = Ausgleichsbehäter leer.
      Habe bis heute etwa 5 Liter Wasser nachfüllen müssen jeweils Morgens und Mittags und jedesmal eine riesige wasserlache unter dem Auto gehabt. Habe bis jetzt 4 Leckagen gefunden...Unten Lings vom Kühler ( Blähkühler ), unterm Ausgleichsbehäter, oberes Verbindungstück zwischen Kühler und Ausgleichsbehälter und das Termostat, warscheinlich is die Dichtung hinüber (Thermostat ist neu). An welchen Stellen könnten noch Leckagen auftretten die ich Kontrolieren könnte ??? Und vorallem warum sovliele leckagen aufeinmal ???

      Betellliste.....

      Kühler, Ausgleichsbehälter, Verschlusdeckel ( Diesel ) währe es Sinnvoll ??, Dichtung Thermostat ...habe ich noch was vergessen ???

      Ich Währe über Antworten und beiträge dankbar !!!

      LG

    • Weitere Leckagen kannst du ganz einfach mit fluoreszierendem Lecksucher und einer UV Lampe finden. Das fluoreszierende Mittel kannst du dank dem UV Licht nicht übersehen ;) Damit finedest du jeden noch so kleinen Tropfen. Dashabe ich morgen übrigens auch vor -.-

      [IMG:http://abload.de/img/320isignatur_340x1691twri5.jpg]
      Biete Fehlerspeicher auslesen & codieren im Raum Neuwied/Dierdorf an. Vanos-Service / LPG Service KME & Prins. Reifenmontage & wuchten.

    • [q

      Nero_Six schrieb:

      Hallo.....

      Am Sonntag Abend ist bei mir die Kühlwasserkontrolleichte ins Auge gefallen......also Motorhaube auf kühlwasserdeckel ab = Ausgleichsbehäter leer.
      Habe bis heute etwa 5 Liter Wasser nachfüllen müssen jeweils Morgens und Mittags und jedesmal eine riesige wasserlache unter dem Auto gehabt. Habe bis jetzt 4 Leckagen gefunden...Unten Lings vom Kühler ( Blähkühler ), unterm Ausgleichsbehäter, oberes Verbindungstück zwischen Kühler und Ausgleichsbehälter und das Termostat, warscheinlich is die Dichtung hinüber (Thermostat ist neu). An welchen Stellen könnten noch Leckagen auftretten die ich Kontrolieren könnte ??? Und vorallem warum sovliele leckagen aufeinmal ???

      Betellliste.....

      Kühler, Ausgleichsbehälter, Verschlusdeckel ( Diesel ) währe es Sinnvoll ??, Dichtung Thermostat ...habe ich noch was vergessen ???

      Ich Währe über Antworten und beiträge dankbar !!!

      LG


      Was für ein Motor hast du 118 ps ? oder 143 ps ? Wenn es der 118er sein sollte (M43) dann schau mal hinten am Zylinderkopf nach, da ist ein Anschluss der gerne mal "zerbröselt" 8o
      Dieselverschlussdeckel kannst du machen gibts aber schon einen anderen Thread darüber...

      LG
      Adrian
      Was nützt mir Vorsprung durch Technik, das Beste Auto, créative technologie, das Auto, oder "Deutsche Ingenieurskunst", wenn mir die Freude am Fahren Fehlt? :watchout:


      :bmw-smiley:

      LG
      Addy
    • Ok.....jetzt komme ich mir irgentwie VERASCHT vor !!!

      Ich habe gestern ( wie immer ), mal wieder wasser nach kippen müssen, natürlich bei kalten und laufendem Motor (Heizung volle Pulle). Da ist mir aufgefallen das der AGB, von der Wapu nicht nach gefüllt wird (kein strahl), habe dann angefangen die schläuche durch zu kneten und habe immer wieder einige Gasstösse gegeben, bis dann doch irgentwann ein bescheidenener strahl in den AGB lief und bei gas wegnahme wurde daraus ein Rinsal, hate gestern dann schon die befürchtung das sich meine wapu verabschiedet. Nun gut habe noch die drei schrauben vom Tehrmostat nach gezogen und mir am selben Abend noch ne neue Wapu bestellt. Heute Morgen dann mal wieder Wasser Nachfüllen war zum glück nicht allzuviel und dann nochmal heute nach der Arbeit.....aber halt der AGB ist voll ?( der hätte leer sein müssen...die Wapu läuft 1A ?( auf der unterboden abdeckung alles trocken nix ausgelaufen ?( unterm AGB trocken, Thermostat trocken, kühler trocken ob wohl ich gute 50 km gefahren bin...hää ?? ?(

      Ich habe bestellt..... einen neunen Kühler, Dichtung für Thermostat,Ausgleichsbehälter+Deckel und ne neue WAPU !!!!

      Ich komme mir grade zimlich verascht vor.....

      Hat jemand schonmal sowas erlebt ?? wie kann das ?? ich verstehe es nicht !!!

      PS. ich fahre einen 318I Touring mit einem M43tu motor. UV Kontrastmittel habe ich noch zu Hause mir fehlt ledeglich eine UV Lampe. Den Anschluss hinten am ZK kenne ich, ist etwas schwer ran zu kommen, sehen kann man ihn wenn man den Klimafilterkasten abnimmt, bei meiner letzten sichtprüfung sah der noch ganz ok aus !!!!

      LG

    • ANZEIGE