Automitatikgetriebe Hilfe....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Automitatikgetriebe Hilfe....

      Hallo,hab mein Schatz abgestellt und den Getriebhebel auf Neutral stehen,ich will gerade die handbremse anziehen ...da fährt das ding nach vorne!!!Nach dem bremsen war alle wieder i.O. Hat jemand das schon mal gehabt?? E 46 Cabrio Bj 2001

      Gruß ralf

      ""
    • Was istn ein Auto-mi-tatik-getriebe ?? :D

      sorry, btt: Stand dein Auto vlt auf ner Schräge? oder hast du richtig "Gas geben" bemerkt?
      Ist bei mir noch nicht vorgekommen... vlt war dein Wahlhebel nicht ganz exakt "drinne" und is etwas auf D gerutscht.

      318ci verkauft

    • JA,Auto stand,Wählhebel auf N,Soweit korrekt ....übrigens..keine drogen ect.ect.....

      will noch den Fehler auslesen lassen,aber was dann??....ich will nur SICHERHEIT.........

      Frage:
      WTF??

      Gruß Ralf ...übrigens ein Richtiger"" Daniels"""

    • Ich kann es mir ansich nur mit rollen wegen Unebenheit erklären...
      Wobei ich find dass der schon recht schräg stehen muss um dann zu rollen.
      Ansonsten wäre es auch möglich dass dein Getriebe "laggt" also erst sehr spät aus dem Gang raus ist.
      Fehler auslesen wird dir aber wohl nichts bringen im Rückschluss auf das Getriebe... Bei mir Stand nix drin obwohl es in den Notlauf schaltete...
      Motorlampe geht ja bei vielem an auch hier ist wieder kein Rückschluss zwingend.

      Gruß

      weder Jack noch Daniel's :P

      Apropo's

      Wenn du wie woanders gelesen noch Probleme mit der Gasanlage hast wird der Fehler an der Motorlampe wahrscheinlicher daher kommen.

      Apropos Nr2
      woher kommste?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Morpher ()

    • Luxmannn schrieb:

      Gute Frage: NA KLAR !!


      Sorry, aber das hattest Du nicht geschrubbt :huh:

      Dein "Phänomen" habe ich auch - aber nur wenn er kalt ist und die Strasse eben. Bei warmem Motor/Getriebe ist das wech...

      Es ist aber nicht so ausgeprägt, wie wenn z.B. die Fahrstufe eingelegt ist - also ein sanfter Vorwärtsgang ;)

      Wenn es bei Dir wie die eingelegte Fahrstufe ist, ist wohl der Schaltzug/Gestänge verstellt - aber dann dürfte z.B. auf "P" keine Parksperre drin sein... ?(

      Serr komisch :huh:

      Do'nt feed the (Foren-) Trolls :w0019:



      Äpplerhaltige Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
      Stefan

    • So weiter gehts.....

      Da mir das Ding nochmals anfuhr habe ich die Wahlhebel erneuert......Jetzt habe ich folgendes Prob:

      Alle Fahrstufen i.O.
      Nach Fehlerbeseitigung und in Stellung "P" mit Fuß auf der Bremse schalte ich auf "D" dann geht die Getriebleuchte an und habe folgenden Fehler hinterlegt:Magnetventil Wahlhebelsp (19)
      Wenn ich von "P" auf "D" stelle kann ich das machen ohne auf die Fußbremse treten zu müssen......

      Gruß Ralf

    • ANZEIGE