Gurtstopper / Gurthalter weg - WO neuen herbekommen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gurtstopper / Gurthalter weg - WO neuen herbekommen?

      Gude,

      ich wollt mich mal informieren, wo man denn bitte diesen Plastikknopf herbekommt, der den Gurt vor dem Herunterfallen bewahrt. Meiner war iwie nicht richtig fest und ist mir vor ein paar Wochen abhanden gekommen.


      Das funktioniert doch im Grunde wie ein Knopf - Vorder- und Rückseite werden ineinander gesteckt, oder?
      Irgendwo müsste man sowas doch bekommen. Oder gibts nur das original Knopf-Performance-Set von BMW für 199,89 €? :D

      MfG

      ""
      Lazybone schrieb um 10:50: Weiss ist leider schon wieder OUT! aber is ja zum Glück Geschmackssache!
      megane_rouge schrieb um 15:23: Seit wann? Kam das bei Akte 08, Reporter decken auf?

      dennisdemenace an Ruben7: Allerdings geht der Auspuff gar nicht... Da kann ja ein Penner drin wohnen.

      "Lieber reich und gesund als arm und krank." (Papa)


      Mein silbergrauer E60

      BMW - Brot Mit Wurst

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kingodabongo ()

    • Ich hol das mal wieder hoch.

      Hab mir die 2 Teile bei BMW geholt, nennt sich Knopf oben und Knopf unten. Teilenr 72111917406 und 72111950829. Dachte die werden einfach nur zusammen gesteckt und rasten dann irgenwie ein aber Fehlanzeige. Muss da noch was geklebt werden oder bin ich einfach nur zu blöd dazu?

      Gruß Andi

      In der Ruhe liegt die Kraft

    • andioldi schrieb:

      oder bin ich einfach nur zu blöd dazu?
      Glaub ich nicht, aber Steilvorlagen werden gern ausgenutzt. :m0023:

      Klick (geht auch sicherlich mit einer Zange passend zum Lochdurchmesser) :m0012:

      Zur Not halt einen 2. Versuch.

      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Ich habe den Kopf des Stiftes leicht erwärmt, wird dann etwas weich, und dann mit einer Zange zusammen gepresst. War ein Tip vom :) und hat einwandfrei funktioniert.

      Grüße,
      Wilfried

    • ANZEIGE