Was ist mit Werkstattkosten???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ist mit Werkstattkosten???

      Hi zusammen,
      bin neu in diesem Forum.
      ich werde mir ja demnächst einen e46 330i FL holen. Ich schau gerade im Internet wie lange die Kupplung hält und Bremsscheiben usw.

      Wenn das Auto Scheckheft gepflegt ist kann ich dann die scheiben und Bremsen selbst wechseln wird das irgendwie im Scheckheft von derWerkstatt eingetragen das man das selber gemacht hat?
      Ich habe nämlich keine Ahnung wie das genau läuft mit dem Heftchen.
      Auf was sollte ich noch schauen beim Kauf also was gewechselt wurde?
      Werde mir einen mit MAX. 100 tkm holen.

      WIe sind die Inspektionsintervalle? bei normaler Fahrweise?
      z.B. inspektion I alle 20.000 km und wieder nach 20.000 km die inspektion II oder wie läuft das ab? und stimmt es das die I ca 350,- kostet und die II 600,- wenn nix weiteres zu machen ist




      Noch etwas kommen diese ausgaben ungefähr hin? ja ich finanziere das Auto. ich rechne mal mit 50 - 100 euro mehr im Monat,hier ein Link

      autobudget.de/gebrauchtwagen/u…=48&dpp=0.2&in=TK&inr=SF3

      ""
    • Herzlich willkommen erstmal im Forum. Wie wärs mit einer kleinen Vorstellung? ;)

      Also wenn du selbstw as am Fahrzeug reparierst oder wechselst, w.z.B. Bremsen etc., dann wird das natürlich nicht in das Scheckheft eingetragen. Sonst müsste die Werkstatt ja für deine Arbeit gerade stehen.Ausserdem werden ins Scheckheft eh nur die normalen Inspektionen vermerkt. Sprich du solltest dir ebenfalls die Reparaturrechnungen aufheben. Sprich entweder selber machen und Geld sparen oder in einer Werkstatt machen lassen und sich das ins Scheckheft eintragen lassen bzw. ne Rechnung vorzeigen können. Hat beim Wiederverkauf auch seine Vorteile.

      Was heißt denn bei dir 50-100€ mehr im monat? Mehr als was denn?

    • Hallo erstmal :)

      Die Scheiben und Beläge kann man natürlich selber wechseln,
      aber ein gewisses Handwerkliches Grundgeschick, sowie Ahnung
      von der Materie sind unerlässlich, denn schließlich spielst du
      da mit Sicherheitsrelevanten Teilen rum.... :whistling:

      Die Inspektionen sollten alle 25Tkm oder 1x/Jahr erfolgen.
      Je nachdem ob Inspektion 1 oder 2 fallen diese natürlich
      unterschiedlich aus was den Preis angeht.
      Außerdem gibt es regionale Unterschiede was die Werkstattkosten
      angeht.

      Am besten du fragst mal kurz beim BMW-Händler deines vertrauens an und lässt
      dir die Preise für die Inspektionen durchgeben, dann weisst du genau
      wie du Preislich liegst.
      Aber deine geposteten Preise könnten in etwa hinnkommen.

      Am besten du achtest darauf ob die Bremsscheiben bereits erneuert wurden
      und ob die Querlenker + Hydrolager schon getauscht sind, denn die kommen
      bei 100Tkm früher oder später eh dran :(
      Reine Materialkosten sind hier nochmals knapp 300€.

      Schau doch mal hier vorbei
      , da findest du eine Liste mit den wichtigsten
      Punkten die du beim Kauf beachten/checken solltest.

      Mfg Manuel

      Meine Fotostorys:



      Wie poste ich richtig :gruebel:
      Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen,
      benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen und veröffentliche einen
      so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt.
    • PrinzMarder schrieb:

      Herzlich willkommen erstmal im Forum. Wie wärs mit einer kleinen Vorstellung? ;)

      Also wenn du selbstw as am Fahrzeug reparierst oder wechselst, w.z.B. Bremsen etc., dann wird das natürlich nicht in das Scheckheft eingetragen. Sonst müsste die Werkstatt ja für deine Arbeit gerade stehen.Ausserdem werden ins Scheckheft eh nur die normalen Inspektionen vermerkt. Sprich du solltest dir ebenfalls die Reparaturrechnungen aufheben. Sprich entweder selber machen und Geld sparen oder in einer Werkstatt machen lassen und sich das ins Scheckheft eintragen lassen bzw. ne Rechnung vorzeigen können. Hat beim Wiederverkauf auch seine Vorteile.

      Was heißt denn bei dir 50-100€ mehr im monat? Mehr als was denn?
      Das mit den 50-100€ mein ich im Link monatliche kosten. kommt das denn ungefähr hin?
    • Naja da wurde ja noch kein Benzin mit reingerechnet und auch die Verschleißteile wie Reifen etc. sind aussen vor.

      Ich denke für nen 330i kannst du bei 15.000Km im JAhr monatlich mit ca. 400,-€ nur für Unterhalt sprich Versicherung,Benzin,reparaturen,Verschleiß etc. rechnen. Klar wenn mal nicht ist, dann haste nur die Versicherung und das Benzin. Aber du solltest auch immer locker mal 1000,-€ für unvorhergesehene Reparaturen zur Verfügung haben. Und wenn mal nen Satz Reifen fällig wird, sind das bei den 17" auch um die 500€. Also kalkulier lieber großzügiger .

    • BlutgruppeM schrieb:

      Hallo erstmal :)

      Die Scheiben und Beläge kann man natürlich selber wechseln,
      aber ein gewisses Handwerkliches Grundgeschick, sowie Ahnung
      von der Materie sind unerlässlich, denn schließlich spielst du
      da mit Sicherheitsrelevanten Teilen rum.... :whistling:

      Die Inspektionen sollten alle 25Tkm oder 1x/Jahr erfolgen.
      Je nachdem ob Inspektion 1 oder 2 fallen diese natürlich
      unterschiedlich aus was den Preis angeht.
      Außerdem gibt es regionale Unterschiede was die Werkstattkosten
      angeht.

      Am besten du fragst mal kurz beim BMW-Händler deines vertrauens an und lässt
      dir die Preise für die Inspektionen durchgeben, dann weisst du genau
      wie du Preislich liegst.
      Aber deine geposteten Preise könnten in etwa hinnkommen.

      Am besten du achtest darauf ob die Bremsscheiben bereits erneuert wurden
      und ob die Querlenker + Hydrolager schon getauscht sind, denn die kommen
      bei 100Tkm früher oder später eh dran :(
      Reine Materialkosten sind hier nochmals knapp 300€.

      Schau doch mal hier vorbei
      , da findest du eine Liste mit den wichtigsten
      Punkten die du beim Kauf beachten/checken solltest.
      Hi Manuel, der 330 ist ja nicht ganz billig, aber wenn ich so im Forum herumschau und in anderen BMW Foren dann sind das minimal Unterschiede zum 325i oder 328i also kann ich doch gleich nen 330i nehmen :)
    • Was die Kosten der Verschleßteile angeht, so tuen sich die
      verschiedenen Motorvarianten nicht sehr viel, das stimmt wohl.

      Aber der Unterhalt (Steuer + Versicherung + Sprit)
      ist schon anders :)
      Auch wenn es nicht viel bzw. immer nur etwas ist,
      aber in der Summe macht sich auch das Kleinzeugs bemerkbar.

      Rechne das ganze einfach mal ehrlich und vor allem objektiv
      durch. Bescheiß dich aber nicht selber mit schönrechnerei,
      denn du musst das alles nachher zahlen :(

      Mfg Manuel

      Meine Fotostorys:



      Wie poste ich richtig :gruebel:
      Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen,
      benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen und veröffentliche einen
      so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt.
    • ANZEIGE