318i 11/2004 Ölverlust.

    • 318i 11/2004 Ölverlust.

      Hallo,

      Ich hab schon wieder ein Problem mit meinem 318i Automatik, Bj. 11/2004. Bereits im Winter hat mein Wagen schon angefangen aus dem Motorraum zu qualmen. Damals wurde die Ventildeckeldichtung (300€) gewechselt - das Problem bestand aber. Dann war die Zylinderkopfdichtung dran (1500€) - und auch die wurde gewechselt. Das große Qualmen hat aufgehört und auch der Kühlwasserverlust war weg.
      Ich dachte ich habe jetzt meine ruhe - denkste.
      Hab wieder verbrannten Ölgeruch, Qualm aus dem Motorraum und Ölverlust gehabt. Ich habe den Wagen also wieder zum freundlichen gebracht und diesmal wurde die Vakuumpumpe getauscht (360€). Bin jetzt knapp 250km unterwegs gewesen und ich verliere immernoch öl - etwa einen halben Liter.

      Wie ihr seht sind schon weit über 2000€ bei BMW reingeflossen und es hilft alles nix. Was kann das noch sein?

      Wenn ich nachm fahren mal in den Motorraum reinleuchte, bin ich der Meinung, dass ich den Ölverlust zumindest halbwegs erkennen kann.
      Wenn man vor dem Motor steht und auf der linken Seite, am silbernen Blech bis nach hinten vorbeischaut, dann sieht man wie Flüssigkeit hinten an die Rückwand gespritzt wurde.

      Was kann das sein?


      Grüße

      ""
    • Moin,

      So wie Du das schilderst haben die anscheinend beim Tausch der Vakuumpumpe die Ventildeckeldichtung wieder etwas unsauber eingesetzt... :gruebel:


      AB zur Werkstatt und ( Kostenlos :lehrer: ) nachschauen lassen - aber in Deinem Beisein !!!

      Das Niveau mancher Menschen ist so tief,das man
      da noch eine Kellerwohnung drüber bauen könnte...



      Äpplerhaltige Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
      Stefan

    • ANZEIGE