Hilfe! Bremskraftverstärkung gleich null, durch den Tüv gefallen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe! Bremskraftverstärkung gleich null, durch den Tüv gefallen

      Huhu,

      offenbar ist der "Kleine" dazu verdammt, Probleme zu machen.

      Gestern beim Tüv gewesen, alles perfekt, lediglich der Bremskraftverstärker scheint ohne Funktion zu sein, sprich das Bremspedal ist seit kurzem sehr hart und man muss wirklich ordentlich reinhacken, um zum Stillstand zu kommen, wobei noch schlimmer ist: das Auto im Stand (Automatik) im Stehen zu halten, fordert schon einiges an Kraft im Fuß.

      Jedenfalls sagte der Tüvler, dass auch der Lambdawert Abweichungen aufweist und er deshalb darauf tippt, dass ein Schlauch vom BKV zu irgendeinem Ausgleichrohr oder Ansaugrohr undicht oder nicht ganz drauf sein könnte.

      Nach der Information bin ich dann zu einer freien Werkstatt gefahren, die mir dann sagten, dass sie keinerlei Arbeiten daran ausführen und ich zu BMW gehen müsse. (ist dem wirklich so?)

      Gesagt getan, vor mir baute sich dann beim Freundlichen ein verkannter Technikexperte im feinen Anzug auf, der mir erst was von Druckprüfungen und vollständigem Ausbau des BKV und dem halbem Motorraum erzählte und dann auch noch meinen Beamer direkt dortbehalten wollte, im gleichen Zuge jedoch auch noch von exorbitanten Kosten anfing zu predigen, was mich alles in allem eher nervte, als zu helfen, deswegen frage ich nun hier im Forum, ob wer was konstruktives zu der Problematik beitragen kann? :)

      Grüße

      ""
    • Auch Huhu :D

      Eine mögliche Problemlösung hat Dir der TÜVler ja schon gegeben:

      Anosta91 schrieb:

      Jedenfalls sagte der Tüvler, dass auch der Lambdawert Abweichungen aufweist und er deshalb darauf tippt, dass ein Schlauch vom BKV zu irgendeinem Ausgleichrohr oder Ansaugrohr undicht oder nicht ganz drauf sein könnte.


      Einfach mal die Leitungen ansehen und ggf. bei laufendem Motor mit Bremsenreiniger drübersprühen.
      Wenn keine Veränderung im Motorlauf festzustellen ist den BKV mal untersuchen ;)




      P.S.: Das mit der freien Werkstatt trägt zu meiner Erheiterung sehr effizient bei :lol:

      Do'nt feed the (Foren-) Trolls :w0019:



      Äpplerhaltige Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
      Stefan

    • ANZEIGE