Angepinnt Unterschied sportliche Fahrwerksabstimmung vs. M-Fahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Morgen,
      ich poste später mal meine Ergebnisse, wenn ich mit dem Umbau der Federn und Dämpfer durch bin.
      Zu den Z4 lagern kann ich nur folgendes sagen, die Messung Domlager, ergab ca.10mm weniger wie zum original, aber rein subjektiv am Fahrzeug sehe ich die nicht, wie gesagt werde später meine Ergebnisse posten und vernünftig vermessen bin selbst gespannt.

      PS: Hab gestern noch eine kleine Runde gedreht, mit neuen Dämpfer, Federn und Domlagern auf der HA und vorne Links, fährt sich straff, evtl ein wenig zu hart, aber das werde ich heute noch ausgiebig testen wenn alles fertig ist.

      ""
      Dateien

      Grüße

      Martin

    • deine alten Federbeinlager waren aber auch schon ziemlich fertig....
      das waren bestimmt nochmal ein halber Zentimeter .... ;)

      und was für Dämpfer hast du nun bekommen... ;)


      das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzte sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stefan330SMG ()

    • So, hab das Massaker überlebt und bin fertig, und gerade eine ausgiebigen Probefahrt hinter mir.
      Werde die Messung nochmals nach 2 bis 3 Wochen durchführen, dann sollten sich die Federn auch gesetzt haben.

      Rundherum Verbaut, ist als Dämpfer der Monroe OESpectrum, Federn, Prokit von Eibach mit den Z4 Domlagern vorne.
      In diesem Zuge habe ich die Koppelstangen (Myle HD), Spurstangenköpfe, Hydrolager (Lemförder) und die Stabibuchsen (Strongflex 80ShA) getauscht. Ebenfalls kamen neue Domlager (Lemförder) auf der HA zum Einsatz, und diverse Kleinteile.

      • VA - Nabenmitte - Radlaufkante 33cm
      • HA - Nabenmitte - Radlaufkante 34cm
      Bin eigentlich jetzt schon sehr zufrieden mit dem Fahreigenschaften, möchte fast sagen er ist mir einen ticken zu hart, mal sehen wie sich das in den kommenden Wochen entwickelt.
      Hoffe das die VA nach Setzen der Federn nicht viel tiefer kommt, denn ich habe jetzt nur noch wenig Platz, hoffe nicht das die Z4 Lager zuviel des Guten waren.

      Stefan330SMG schrieb:

      deine alten Federbeinlager waren aber auch schon ziemlich fertig....
      das waren bestimmt nochmal ein halber Zentimeter .... ;)

      und was für Dämpfer hast du nun bekommen... ;)
      Ja die Domlager waren fertig, hätte ich aber nicht erwartet bei 100000 auf der Uhr.
      Hab die Monroe Dämpfer einfach woanders bestellt, da die Rückzahlung gute 10 Tage gedauert hat.
      Dateien

      Grüße

      Martin

    • Saubere Arbeit :m0007: Steht sehr stimmig da - aber wirklich schon recht tief für nicht eingefahrene Federn - bin mal gespannt wieviel sich da noch setzt.

      xare74 schrieb:

      Bin eigentlich jetzt schon sehr zufrieden mit dem Fahreigenschaften, möchte fast sagen er ist mir einen ticken zu hart, mal sehen wie sich das in den kommenden Wochen entwickelt.
      Nimm 17 Zoll Felgen oder hard-core 16 Zoll da ist genau die richtige Menge Gummi drauf, um das Fahrwerk wieder "weich" zu bekommen ;)

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen

    • Bei Eibach setzt sich nicht viel, das sind schon vernünftige Federn. Passt so. :)


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Tourer schrieb:

      Finde die Tiefe genau richtig. :thumbup:
      Nur noch 10-15mm Platten rein dann sieht's perfekt aus.
      Da können wir morgen drüber Fachsimpeln Peter, da ich von Spurplatten absolut 0 Ahnung habe :D

      M54B25 schrieb:



      xare74 schrieb:

      Bin eigentlich jetzt schon sehr zufrieden mit dem Fahreigenschaften, möchte fast sagen er ist mir einen ticken zu hart, mal sehen wie sich das in den kommenden Wochen entwickelt.
      Nimm 17 Zoll Felgen oder hard-core 16 Zoll da ist genau die richtige Menge Gummi drauf, um das Fahrwerk wieder "weich" zu bekommen ;)
      Danke für den Tipp Bernd, aber im Moment werde ich es mit den 18 Zoll versuchen, ich mag die Alpinas einfach zu sehr.
      Evtl. nächste Saison mal zum testen einen 17 Zoll versuchen.

      Grüße

      Martin

    • Neu

      Bekommt man die stressfrei eingetragen?
      Ein Schnäppchen werden die wohl auch nicht gerade sein.
      Die Alten verkaufen geht für den Martin denke ich sowieso nicht.

      Aber gut zu wissen dass da nicht so viel Unterschied ist.

      Peter

      M54, serienmäßig mit niedrigem NOx- und Partikelaussstoss :P8)
    • Neu

      Tourer schrieb:

      Bekommt man die stressfrei eingetragen?
      Ein Schnäppchen werden die wohl auch nicht gerade sein.
      Die Alten verkaufen geht für den Martin denke ich sowieso nicht.

      Aber gut zu wissen dass da nicht so viel Unterschied ist.
      Richtig Peter, das geht gar nicht, die alten verkaufen :D
      Die E90 Alpinas werden preislich schon sehr weit oben angesiedelt sein, aber ich schau mich mal um, die Eingetragen zu bekommen wäre die andere Frage.

      Grüße

      Martin

    • Neu

      Bisschen albern Alpinas zu verkaufen, andere Alpinas holen und Eintragen um sich Spurplatten zu sparen :meinung:

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Neu

      Absolut Adi, wollte mich nur mal schlau machen was da so aufgerufen wird, und das kann und möchte ich mir auch nicht antun, vorallem würde mich meine Regierung hinrichten.
      Da sind die Spurplatten schon die elegantere Variante, werde mal die Tage nach Peters Anleitung messen was ich brauche.

      Grüße

      Martin

    • Neu

      xare74 schrieb:

      vorallem würde mich meine Regierung hinrichten.
      Was wiederum dafür sorgen würde, dass ein schönes Wägelchen zum Kauf stehen würde ... man muss das positiv sehen. :D

      Ich weiß nicht, wie die E90 Alpinas aufgebaut sind, aber grundsätzlich sollten diese gut bei QP und Cabrio draufpassen, wenn es die üblichen 18" Abmaße sind. ET34, ET37, VA, HA meines Wissens.

      Das ganze muss so oder so zum Tüv, da Fahrwerk+ Distanzscheiben + Felgen nicht Ab werk aufm E46 sind.

      Aber E90 Alpinas kaufen um sich Spurplatten zu sparen ist auch eine schlechte Kostenrechnung, das gebe ich zu. Die technisch sauberste Lösung wäre es aber allemal. ;)
      320i Limo Avusblau - 330Ci Cabrio Stahlblau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
    • Neu

      Warum ist es technisch „sauberer“, die E9x Alpinas zu nehmen um keine Spurplatten zu fahren?
      Das erschließt sich mir nicht.
      Ich persönlich würde auch E9x-Alpinas suchen, wenn ich den Alpinas suchen würde, aufgrund der ET. Aber der Aufwand gute zu finden wenn ich schon gute habe um mir apurplatten zu sparen, ist doch totaler Quatsch...

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • ANZEIGE