Im Leerlauf unruhig, Drehzalschwankung, Lamdasonde etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Leerlauf unruhig, Drehzalschwankung, Lamdasonde etc.

      Hallo liebe BMW Freunde!

      Mein BMW: 318i, BJ 12.1998, E46, M43Motor

      Er läuft im Leerlauf sehr unruhig, saugt irgendwie verkehrte Luft, hat dabei Leerlaufschwankungen zw. 800-1000.
      Verbrauch ist gestiegen. Beim Beschleunigen lauter geworden.
      Im Leerlauf Auspuffgeräusche.

      FEHLERSPEICHER:

      AB Kraftstoffversorgung
      Plusschluss

      97 Sekundärlufteinblasung
      unplausibel

      A5 Katalysator-Umwandlungsrate
      unplausibel

      7D Lamdasonde 1
      Masseschluss

      8D Lambda-Regelung
      Fehlfunktion


      BITTE DRINGEND UM HILFE!
      habe schon einiges gelesen/gehört: LMM, Zündspule, Lambdasonde vor dem Kat.

      ""
    • Genau...guck nach Nebenluft! Besorg dir ne Flasche Bremsenreiniger und sprüh mal alle Luftschläuches etc... ab. Hörst du schon am veränderten Motorlauf das da was nicht stimmt!

    • hi, ganz schön viele fehlerspeichereinträge. die fehler hängen natürlich alle irgendwie miteinander zusammen.
      spinnt die lambdasonde, dann stimmt die einspritzung nicht mehr und die sekundärlufteinblasung kommt dann auch durcheinander.
      ich würde aber auch mit der sekundärluftgeschichte anfangen...ist wahrscheinlich auch am preisgünstigsten...falls nicht, dann nochmal die lambdasonde prüfen....
    • cango03 schrieb:

      kann das alles eigendlich auch an einem undichten Auspuff liegen?

      Wo undicht ? Am Krümmer ?
      Glaub ich nicht, möglich wäre aber so manches Bleibt der Fehler (der ja event. alt ist) mit dem Kraftstoffsystem.
      Den mal löschen und sehen ob er wiederkommt.

      Gruss Tommy

    • ANZEIGE