Motor startet nicht !!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor startet nicht !!!!

      hi leute,

      letzte woche bei einem kleinen rennen habe ich den größten fehler meines lebens gemacht. bei knapp 140km/h hab ich vom 3. in den 2. ( vermutlich, ich mein da ist doch eine sperre, das dürfte garnicht gehen ??... naja ) geschaltet. mein baby hat erstma klar alles hochgedreht bis zum geht nicht mehr. es hat keine minute gedauert und ich stand auf der bushaltestelle und der motor ging aus. und nun will er nicht mehr an gehen. sobald ich versuche zu starten, hören wir nur den anlasser drehen MEHR NICHT !!!! so fazit >>> nun ist er klar in einer werkstatt. ausgelesen haben wir = KEINE FEHLER, steuerkette angeguckt = NICHT GESPRUNGEN, ventile = ( der kfzmeister sagt, die sind nicht krumm ), kurbelwelle = DREHT AUCH !!! , kompression nachgeguckt = DIE ZÜNDIS ZÜNDEN

      leute ich weis nicht mehr weiter.... was sagt ihr dazu.

      bin über jede meinung glücklich

      danke

      yalnizkurt21

      ""
    • Hi,

      der Drehzahlbegrenzer schützt nur vorm überdrehen wenn der Motor selber dreht indem entweder die Spritzufuhr oder die Zündung verändert wird/aussetzt. Wenn der Motor durch verschalten zu hoch dreht nützt der Drehzahlbegrenzer nichts.

      In so einem Fall hilft nur schnell die Kupplung treten um einen weiteren Drehzahlanstieg zu vermeiden.

      Um zu verhindern dass ein zu niedriger Gang eingelegt wird gibt es eine Sperre. Will man schalten und erwischt den falschen Gang sollte der nur mit viel Kraft einzulegen sein.

      Wenn der Motor überdreht wurde setzen normalerweise die Ventile auf den Kolben auf und die Ventile verbiegen, was sich aber durch einen Kompressionsverlust zeigt.

      Also: Kompression gut= Ventile nicht verbogen=Glück gehabt!

    • ANZEIGE