Komplette Hinterachse neu lagern - es ist vollbracht!

    • Stand da nicht eben noch stabi? :/

      Bei den Koppelstangen sollte es da keine Unterschiede geben. Meyle HD hält schon.

      ""
    • Pi2 schrieb:

      Bei mir hat man gesehen, dass das Diff. Lager durch war. Mit mehreren großen Rissen durchzogen. Ich hatte es auch schon dass es leicht hinten geschlagen hat aber Angst musste ich deshalb nie haben...
      Die Tonnenlager waren auch fertig, um die zu sehen müssen natürlich Teile abgeschraubt werden.
      Bei meinen Längslenkerlagern waren die Buchsen wegoxidiert. Die haben nur noch gestaubt und sind in der Hand zerbröselt
      Ganz ähnlich war es bei mir auch. Großes Diff-Lager war mehrfach gerissen. Schlagen hatte ich allerdings keins.
      Die Längslenkerlager vorne waren komplett Matsch. Wie du sagst waren die Alubuchsen komplett bröselig. :S
      Die 4 großen Tonnenlager hab ich mir jetzt nicht wirklich genau angeschaut.
      Ein paar Bilder gibts hier:

      e46-forum.de/index.php?thread/…&postID=860336#post860336

      Pi2 schrieb:


      Ich habe einen Handschalter und der hat zwei Aufnahmen
      ...Bilder mache ich, wenn ich daheim bin.
      Ja. 330d haben alle 2 Aufnahmen, unabhänigig davon ob es Schalter oder Automatik ist.
      Bin wirklich mal auf die Bilder gespannt. :)

      Grüße
      Alex

      Buell. Separates the men from the boys.
    • Also für mich sieht das definitiv so aus, als hättest du da einen Hinterachsträger von einem E46 Benziner oder Compact bekommen.
      Schau mal bei ebay nach "E46 Compact Hinterachsträger"... da findet man genug Bilder um das vergleichen zu können.

      Der 330d (S/A) Träger sieht so aus:

      Mehr Bilder hier... *klick*


      Grüße
      Alex

      Buell. Separates the men from the boys.
    • Pi2 schrieb:

      Hier ein Bild von dem Träger, der aus einem 330dA stammen soll. Be meinem war das Rohr dicker und es gab ein Stück Winkelstahl als Strebe zum Difflager. Leider ist der Träger verbaut. Mit Fotos ist es jett also schwierig...
      wenn der für den 330er passt, hätte ich Interesse dran... ;)

      [IMG:http://www.e46fanatics.de/signaturepics/sigpic18022_2.gif]
      das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzte sein

    • Pi2 schrieb:

      Ich kann nur sagen, dass er bei meinem 330D nicht gepasst hat. Es ist unten eine Nummer eingeprägt. Leide finde ich dazu aber nichts.
      gib mir mal die Nummer , dann schau ich mal was bei mir draufsteht.... ;)

      [IMG:http://www.e46fanatics.de/signaturepics/sigpic18022_2.gif]
      das Leben genießen, denn jeder Tag könnte der letzte sein

    • Neu

      Am Wochenende war durch Zufall ein Kumpe mit einem 328ci bei mir. Ich habe mich direkt mal drunter gelegt und verglichen. Optisch sehen die beiden komplett gleich aus. Die Nummer ist aber eine komplett andere. Kann es sein, dass das gar nicht die Teilenummer ist?
      Die Nummer schicke ich dir heute Abend, wenn ich daheim bin.

    • Neu

      Es handelt sich um einen Hinterachsträger von einem Benziner und nicht Compact. Bei Compact sind die Aufnahmen für den Stabi wo anders. Bei Coupe und Limo (Touring etc.) gibt es bei Benzinern keinen Unterschied. Die haben alle die gleiche Teilenummer.
      Diesel ist komplett anders.

    • Neu

      Die kleinen Dieselachsträger mit nur einem Schwingungsdämpfer kann man auch für die Benziner Limo und Touring verwenden (gleiche Größe vom Diff).
      Der 325i Allrad hat sogar ab Werk einen solchen drin, von einem 318dA.
      Die Ausführungen für die großen Diesel gehen dann nicht mehr, die haben das große Diff drin.

      Peter

      M54, serienmäßig mit niedrigem NOx- und Partikelaussstoss :P8)
    • ANZEIGE