Der E46 Injektoren-Thread: Aufbau/Reinigung/Ausbau etc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pi2 schrieb:

      Bei dem gleichen Problem habe ich mal eine griffige Kombizange umgebaut. Zum einen habe ich die Griffe verlängert, um mehr Kraft aufbringen zu können. An ein Ende habe ich dann eine Gewindestange rangeschweißt und das Werkzeug mit einem Gewicht und Mutter zum Zughammer gemacht. Das hat sofort geklappt und ich musste nicht bohren. Vielleicht ist es ja hilfreich. :)
      Viel Erfolg!
      Das hilft aber nicht wenn der Glühstift unten abgerissen ist und der Glühstift noch drin steckt. Dann brauchst was spezielles
      ""
    • Kann mir eigentich mal jemand erklären wie man die Selektive Mengenkorrektur im INPA interpretetieren darf und sollte? Sagen diese Werte nun was über den Zustand der Injektoren aus?

      Wenn ich mir das richtig zusammen bilde ist es doch so das wenn die DDE merkt das auf einem Zylinder zu wenig Kraftumsetzung auf die KW wirkt er versucht das mit den einspritzmengen korrigieren möchte damit der Motor sauber läuft? Soll bedeuten das wenn in Zylinder 3 von 4 z.b. durch einen verschmutzen Injektor nicht genug Diesel im Brennraum gelangt er versucht diesen umstand über die DDE zu Korrigieren in dem er mehr einspritzem möchte in Zylinder 3 damit der Motor Rund und gleichmäßig läuft .... und demzufolge er dann an Zylinder 3 mehr anzeigt in dem Diagramm im INPA?

    • bmwlenker schrieb:

      RonnyG. schrieb:

      Mengenkorrektur im INPA interpretetieren
      Ein Beispiel Post 261
      Auch wenn ich keinen Grund habe da mein M47 schon sehr ordentlich läuft mit seinen 289tkm nun, werde ich diesen Rücklauftest aus reinem Interesse mal machen und bin gespannt.

      Ich habe dabei jetzt einen viel heftigeren Punkt an meinem M47 entdeckt .... eine Verdreckte AGR, aber vom "feinsten" ... seit dem ich diese gereinigt habe läuft der Motor wieder richtig gut, hatte vorher immer das Problem das er bei Vollgas erstmal einen große Schwarze Wolke hinten heraus gedrückt hatte und ein leichtes Nageln bei Vollgas und eben nicht volle Leistung da war ... was ja immer auf eine falsche Dieselverbrennung hin deutet, diese ist nun nach der Reinigung der AGR weg und der Motor zieht bedeutet besser .... ich hatte so viel Schmotter da drin das sich der Querschnitt bestimmt um 1/3 veringert hatte und somit nicht genug frische Luft in den Motor kam und deswegen das Verhältnis Diesel und Sauerstoff nicht gestimmt haben muss.

      Was ich damit sagen möchte bei all den Injektor-Reinigung-Willigen ... prüft auch mal die ganze Diesel Peripherie, oft liegen dort eher die Probleme versteckt.20180820_173549.jpg
    • RonnyG. schrieb:

      prüft auch mal die ganze Diesel Peripherie, oft liegen dort eher die Probleme versteckt.
      Ganz genau, deshalb wird ja immer wieder gepredigt sich zuerst die Live-Werte anzusehen. Dann sieht man schon ob der Ladedruck usw stimmt oder nicht.
      Ich bau ja nicht gleich die Injektoren aus, wenn z.B was mit dem Ladedruck nicht stimmt :) .
      Besorg dir mal so eine Handunterdruckpumpe, kostet nicht viel und du kannst damit das AGR auf und zumachen beim reinigen. Auch kann man damit das Unterdrucksystem prüfen und sehen ob der Druckwandler schaltet.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • bmwlenker schrieb:

      RonnyG. schrieb:

      prüft auch mal die ganze Diesel Peripherie, oft liegen dort eher die Probleme versteckt.
      Ganz genau, deshalb wird ja immer wieder gepredigt sich zuerst die Live-Werte anzusehen. Dann sieht man schon ob der Ladedruck usw stimmt oder nicht.Ich bau ja nicht gleich die Injektoren aus, wenn z.B was mit dem Ladedruck nicht stimmt :) .
      Besorg dir mal so eine Handunterdruckpumpe, kostet nicht viel und du kannst damit das AGR auf und zumachen beim reinigen. Auch kann man damit das Unterdrucksystem prüfen und sehen ob der Druckwandler schaltet.
      Jetzt habe ich es erstmal so sauber gemacht .... die Freigängigkeit des eigentlichen Ventils war da echt weniger das Problem, als der ganze Schmotter ringsherum :D ... aber danke für den Tipp.
    • Das war schon heftig mit deinem AGR, aber geht ja jetzt wieder.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • ANZEIGE