Subwoofer im Skisack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Subwoofer im Skisack

      Hi Leute,


      ich hab in meiner E46 Limo ein Subwoofer (Magnat Charger 130) + 2
      Verstärker verbaut. Nur habe ich das bekannte Problem das nicht viel in
      den Innenraum gelangt.. Und wenn ich bisschen Aufdrehe scheppert es
      hinten an der Ablage was total Nervig ist [Blockierte Grafik: http://www.e46fanatics.de/images/smilies/sad.gif]

      Jetz die gute Nachricht, ich habe einen Skisack :P Hatte die Idee den Subwoofer

      aus dem Gehäuse rauszuholen und in den Skisack einzusetzen, wird wohl
      nicht direkt reinpassen weil er zu groß ist, aber ich hab da so ne Idee
      im Kopf, und zwar hab ich vor mir eine neues
      Gehäuse zu bauen (oder vielmehr eine Halterung) die den Subwoofer
      direkt Hinterm skisack Plaziert, so dass der Bass normalerweise direkt
      in den Innenraum gefeuert werden müsste [Blockierte Grafik: http://www.e46fanatics.de/images/smilies/laugh.gif]


      Kann das überhaupt funktionieren? Und bekommen der Subwoofer dann auch
      nen Ordentlichen Bass hin wenn der nimmer im Gehäuse ist?


      Hat jemand schonmal sowas gebaut oder ne Anleitung/anregung für mich?


      Wäre sehr Dankbar für gute Tipps bzw Hilfen [Blockierte Grafik: http://www.e46fanatics.de/images/smilies/001_smile.gif]

      ""
    • Befass dich mal mit dem Thema Lautsprechergehäuse. Es gibt drei Arten davon.

      Geschlossenes Gehäuse - fällt weg, weil der Membrandurchmesser größer ist als die Skisackbreite.

      Bassreflexgehäuse - fällt auch weg wegen der kleinen Öffnung.

      Bandpassgehäuse - perfekt für den Skisack. Du schreinerst dir selbst ein passendes Gehäuse oder lässt es irgendwo anfertigen, dessen Port in die Skisacköffnung hineinragt. Dann hast du die perfekte Soundausbeute aus deinem Subwoofer. Welche Maße das Gehäuse haben muss, kannst du anhand einiger Parameter deines Subwoofer Chassis berechnen. Thiele Small Parameter heißen diese.

      Viel Erfolg.

    • Dazu sagen sollte man, das bei einem Bandpass die Präzision nachlässt und man bei moderner Musik ( z.B. elektronischer) Probleme bekommen kann.
      Wobei wie fifficus schon sagte, um guten Bass in den Innenraum zu bekommen die Bandpassbauart die Beste ist.

      Grüße roL.x

      Grüße Gregor

      Man kann nicht jeden Tag Rekorde brechen aber immer dazu bereit sein.


      Straight lines are for fast cars, curves are for fast drivers.

    • Jau, das ist eben die Eigenschaft dieser Gehäuseart. Bandpässe haben ordentlich Druck, also die hauen richtig rein, wenn du laut basslastige Musik hörst, aber klingen nicht so präzise.

      Ein geschlossenes Gehäuse bringt nicht so viel Druck, spielt dafür aber äußerst präzise. Sehr gut geeignet für die "Schönhörer".

      Ein Bassreflex ist so ein Zwischending aus beidem.

    • beste lösung wäre ein Raptor 6.
      für diesen könnte man perfekt ein an die rückseite passenden gehäuse zaubern. (VAS = 7,8L) dieses wenn möglich auch geschlossen halten.
      bei dieser bauart wäre dann eine höhere ankoppelung empfehlenswert. somit könntest dann auch für mt und ht system nen lowcut setzen ( 8db oct.) um sie etwas zu entlasten.
      wäre jetzt nur mal interessant wie und was du am meisten für musik hörst. soll lautstärke oder qualität der springende punkt sein ?

      Gruß Steffen
    • @Matt1491
      Ich hab die Abessung (durchmesser) jetz nicht direkt im Kopf, aber wenn er nicht ganz genau reinpasst wäre es auch egal, ich hatte eh vor den nicht direkt IN den Skisack
      zu setzen sondern eher dahinter ansetzen, ich hoff du verstehst wie ich das meine :/

      @Mootzi
      Von der Musikrichtung gehe ich fast Ausschliesslich in die richtung Electro, House, usw (Bsp. sowas wie der Klassiker von 2011 -> Dj Antoine - Welcome to St. Tropez).
      Ich mags einfach wenn Richtige, ich nenns einfach mal Basswellen durchs Auto gehen :P

    • ... ah ok. naja da wär die beste variante nen horn. mit hornöffnung in den innenraum. könnte man machen, aber mit der brechnung und zeihcnung bräuchte ich ne weile.

      Gruß Steffen
    • @Mootzi
      Was meinst du genau mit einem Horn?
      PS: wäre Super genial von für wenn ich von dir ne Zeichnung
      Bekommen könnte damit ich ungefähr weiß was/wie ich bauen muss :)

      @Matt1491
      Was für Kompromisse meinst du genau? Das mein Sub bisschen zu groß für
      für Skisack Öffnung ist das weiß ich, muss ihn dann halt dahinter bauen. Was ich
      aber wahrscheinlich eh gemacht hätte da ich meine Rückbank nicht komplett ausbauen will :P
      Denkst du wirklich das das mit meinem subwoofer funktionieren wird oder brauche ich da einen sogenannten Freeair subwoofer?

    • Das führt doch so hier zu nix. Wenn du die Tipps, die man dir gibt, nicht befolgst, dann wird das nix.

      Fahr am besten zu einem Car-HiFi-Spezialisten in deiner Nähe und lass dich von ihm beraten. Und damit meine ich NICHT Media Markt!

      Da du in deinem Profil nicht angegeben hast, wo du wohnst, empfehle ich dir folgenden Spezialisten:

      car-audio-exclusiv.de/

    • Kannst auch zu einer ACR Filiale in deiner Nähe gehen.

      Thema Skisackbass- Habe schon viel ausprobiert:

      1.angefangen mit Bassreflex Kiste von Spectron mit 2x30cm Woofer und 4 Kanalendstufe welche ich gebrückt habe. Kofferraumdeckel hat vibriert und alles gebrummt->kein Sound im Innenraum also alles wieder raus :cursing:

      2.Skisack ausgebaut und 20cm Subwoofer als "Free Air" installiert und das war natürlich nicht der Kracher also wieder ausgebaut :rolleyes:

      3.Subwoofer behalten und anhand der Parameter ein Gehäuse gebaut welches an der Rückbank anliegt und sowohl Subwoofer als auch Bassrelfexrohr in den Innenraum zeigen, war super, aber 20cm Subwoofer stoßen schnell an ihre Grenzen, also neuen Subwoofer und neue Endstufe gekauft :)

      4. 25cm Rainbow Subwoofer mit neuer Endstufe eingebaut, top Klang und wenn er es soll lässt er Spiegel und Scheiben vibrieren->beste Lösung für mich :thumbup::thumbsup:

      EDIT: Thema Freeair Subwoofer, lass es lieber :cursing: das ist Mist :meinung:

    • ANZEIGE