ESD wechsel, flexen und dann Schelle rum?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ESD wechsel, flexen und dann Schelle rum?!

      Halo leute!

      Habe jetzt schon viele Themen durchgesehen bei denen darüber gesprochen wurde das es ja ganz einfach sei den ESD zu wechseln.

      1. Wagen hoch
      2. Ablfexen u. abnehmen
      3. Neuen ran schweissen oder mit ner Schelle ran
      4. und wieder einhebeln...fertig

      ABER...bei mir muss ich auch abflexen, weil der (1.Rohr) Original ESD ab kommt und ein neuer ran kommt, der hinten zwei Ausgänge hat.

      Wo flexe ich denn am besten ab? Viel Übrig lassen? Zu viel darf auch nicht, falls mal das original zum Verkauf wieder unter muss oder ähnliches.
      Wie viel sollte man ürbig lassen, was kann man noch beachten?
      Danach mit einer "Paste" einschmieren oder reicht es so?

      ""

      [gallery]http://www.e46-forum.de/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=5454&type=page#imageTop[/gallery]

    • ANZEIGE