Steuergeräte vermurkst, ich blicke nicht durch...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Steuergeräte vermurkst, ich blicke nicht durch...

      Hallo und guten Tag,

      ich hatte mir vor ein paar Jahren einen gebr. 320i (E46 Touring, Bj 01) mit Autogasanlage zugelegt. Klasse Auto, bin richtig zufrieden.

      ABER: Kürzlich wollte mir ein Bekannter "helfen", denn ich muss im Mai zum TÜV und meine Motorwarnleuchte ist aktiv. Er war also mit Laptop bewaffnet bei mir, meinte die Motorleuchte "kommt" gerne mal bei Gasbetrieb und versuchte einiges mit den Progs IMPA und BMW-Scanner. Verstanden habe ich kaum etwas, das ist auch nicht mein Wissensgebiet. Ich war der irrigen Meinung, er wusste was er tat.

      Das Ganze hat aber keinen Erfolg gebracht, ganz im Gegenteil: Nun leuchten die DCS- und Bremsen-Warnleuchten zusätzlich beide gelb und alle seine Bemühungen brachten keine Besserung. Er meinte das Steuergerät "ZKE" kann nicht angesprochen werden, warum konnte er nicht sagen. Dieses "ZKE" scheint aber ansonsten zu funktionieren, weil Zentralverriegelung und alles Mögliche einwandfrei arbeiten.

      So, nun stehe ich ganz blöd da. TÜV in Kürze und reichlich Warnleuchten an. Das gibt bestimmt keine neue Plakette. Die Batterie hatte ich verzweifelt auch schon über Nacht abgeklemmt, keine Änderung.

      Die grundsätzlichen Fahrzeugfunktionen sind sonst alle vorhanden (bis auf DCS denke ich, nicht probiert), lediglich ist mir aufgefallen, dass beim Öffnen/Schliessen des Fz. per Fernbedienung die Blinker nicht mehr aufleuchten und ich seitdem den "Manipulationspunkt" im Kombiinstrument sehen kann (war vorher garantiert nicht). Ebenso wird "Check-Control" nicht mehr angezeigt.

      Meine Frage hier also: Könnte mir jemand aus diesem Dilemma heraushelfen ? Mehr als bezahlen kann ich nicht.

      Ich wohne in der Nähe von Luckenwalde/Jüterbog, das ist südlich Berlins.
      Für mich wäre es kein Problem z.B. nach Berlin oder sonst wohin wegen dieser Sache zu fahren.

      Ersteinmal herzlichen Dank fürs Lesen und ich hoffe auf Hilfe,
      Wolf


      Ach so: Ich hatte deswegen mal bei einer BMW-Werkstatt angerufen. Man meinte, einige Steuergeräte müssten wohl ausgetauscht werden.....
      Kann denn ein Steuergerät durch Softwaremanipulation zerstört werden ?

      ""
    • Herzlichen Glückwunsch, jetzt weißt Du warum man niemanden an sein Auto lassen sollte. Gerade PA-Soft ist ein SEHR mächtiges Werkzeug.

      Vermutlich muss der Lenkwinkelsensor aber nur neu initialisiert werden.

    • meinste ? auch mit dem manipulationsstatus ?
      funktioniert dein ABS ?

      Gruß Steffen
    • ANZEIGE