Soundsystem für Wohnung Pioneer, Heco, IPad 3, usw...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Soundsystem für Wohnung Pioneer, Heco, IPad 3, usw...

      Hallo,

      ich bin dabei mir einen kleinen Verstärker mit paar Lautsprechern ins Zimmer zu stellen diese sollen über das Ipad 3 gesteuert werden, Musik soll erstmal vom Ipad und vom Radio kommen.

      AV-Verstärker
      Pioneer VSX-1021
      Lautsprecher
      Victa 301
      Ipad 3 16GB
      LINK
      Kabel
      Noch am suchen irgendwas zwischen 6 mm² bis 10mm² ca. 70m Kabel.

      Bitte um andere Vorschläge oder Verbesserungen.
      Größere Lautsprecher sind leider wegen des Platzes nicht drin. :pinch:

      ""

      Alkohol ist keine Lösung, sondern ein Destillat. :love:

      Männer sind die besten Köche. Mit zwei Eiern, einer Wurst und ein wenig Milch können sie den Bauch einer Frau für 9 Monate füllen.

    • Ein Budge wäre noch ganz gut! Nur für Musik würde ich wenn es Heco sein soll die Music Serie wählen und nicht die Victa.
      Alternativ noch Canton GLE 420/430 oder Ergo 620. Nach oben offen...

      Welche Musik hörste denn überhaupt?

      6mm² ist viel zu viel... lass dich da nicht verunsichern! 2,5mm² reichen aus. Wenn dir das zu dünn ist nimm 4mm² wobei dies shcon unnötig ist!
      Lass dich nicht von irgendwelchen Firmen locken wo der M Kabel 20€ aufwärts kostet ;)

      Ein paar Lautsprecher für Musik? Dann lieber mehr ausgeben und nur ein Paar Lautsprecher kaufen und ordentliches Stereo genießen!

      Wozu ein AVR und kein Steroeverstärker? Möchtest du erweitern? Hie die Frage wieso gleich ein 7.1 "Monster" ?

      Grüße Gregor

      Man kann nicht jeden Tag Rekorde brechen aber immer dazu bereit sein.


      Straight lines are for fast cars, curves are for fast drivers.

    • rol.x schrieb:

      Ein Budge wäre noch ganz gut! Nur für Musik würde ich wenn es Heco sein soll die Music Serie wählen und nicht die Victa.
      Alternativ noch Canton GLE 420/430 oder Ergo 620. Nach oben offen...

      Welche Musik hörste denn überhaupt?

      6mm² ist viel zu viel... lass dich da nicht verunsichern! 2,5mm² reichen aus. Wenn dir das zu dünn ist nimm 4mm² wobei dies shcon unnötig ist!
      Lass dich nicht von irgendwelchen Firmen locken wo der M Kabel 20€ aufwärts kostet ;)

      Ein paar Lautsprecher für Musik? Dann lieber mehr ausgeben und nur ein Paar Lautsprecher kaufen und ordentliches Stereo genießen!

      Wozu ein AVR und kein Steroeverstärker? Möchtest du erweitern? Hie die Frage wieso gleich ein 7.1 "Monster" ?



      Habe extra die Heco Victa 301 genommen die sind billiger wie die Canton Ergo 610 kosten ca. die hälfte Ergo 620 Stückpreis ca 260€ Heco Victa 301 150€ da ich davon 3 Paar brauche für 3 Zimmer... der Versärker kann mehrere Zonen steuern...

      Wegen des Kabeldquerschnitts steht halt egal ob bei Heco, Canton oder Teufel alle sagen die bei den Lautsprecher bis ca 100 Watt Nennleistung ab 4m länger mindest 4mm² zu nutzen bei mir wird es ca ne Kabellänge von bis zu 20m zu jedem Lautsprecher.

      Warum ein AV Revicer in 7.1 weil der die passende Anzahl an HDMI Ausgängen, Eingängen, Lautsprecher Zonen und vor allem Air Play hat und man kann das ganze mit einem iPad Steuern Lautstärke usw...

      Naj wollte eigentlich nicht grade 10€ je m für 6mm² Kabel ausgeben. :rolleyes:

      Budget ist erstmal offen. :whistling:

      Alkohol ist keine Lösung, sondern ein Destillat. :love:

      Männer sind die besten Köche. Mit zwei Eiern, einer Wurst und ein wenig Milch können sie den Bauch einer Frau für 9 Monate füllen.

    • Hey :)

      Nimm 4mm² um dein Gewissen zu beruhigen und gut. Du wirst keinen unterschied zwischen 2,5mm², 4mm² und 6mm² merken!
      Die Victa sind keineswegs schlecht, das wollte ich damit nicht sagen. Ist auch immer eine reine Geschmackssache! Ich persönlich würde eher zur Canton GLE Serie tendieren wenn es nach diesen Preisen geht.. Spielen ca. in der selben Preisregion und klingen mMn klarer und nicht so Dumpf wie die Hecos.

      Verstärker ist ja kein Thema, so kannste später wenn gewünscht auch "ordentliche" Lautsprecher mit belasten und auf 5.1 oder gar 7.1 ( Was bei einem Raum der keine Standlautsprecher zulässt ) aber eh keinen Sinn macht.

      Grüße Gregor

      Man kann nicht jeden Tag Rekorde brechen aber immer dazu bereit sein.


      Straight lines are for fast cars, curves are for fast drivers.

    • rol.x schrieb:

      Hey :)

      Nimm 4mm² um dein Gewissen zu beruhigen und gut. Du wirst keinen unterschied zwischen 2,5mm², 4mm² und 6mm² merken!
      Die Victa sind keineswegs schlecht, das wollte ich damit nicht sagen. Ist auch immer eine reine Geschmackssache! Ich persönlich würde eher zur Canton GLE Serie tendieren wenn es nach diesen Preisen geht.. Spielen ca. in der selben Preisregion und klingen mMn klarer und nicht so Dumpf wie die Hecos.

      Verstärker ist ja kein Thema, so kannste später wenn gewünscht auch "ordentliche" Lautsprecher mit belasten und auf 5.1 oder gar 7.1 ( Was bei einem Raum der keine Standlautsprecher zulässt ) aber eh keinen Sinn macht.



      Ja Klar würde ich lieber die Canton Serie hinstellen aber im momet ist wenig Platz da... daher die Regallautsprecher wenn dann mal bissel Platz da ist kommen die nach hinten als Surround Lauptsprecher nach hinten und vorne kommen richtige Standlautsprecher. Die Canton kosten halt doch als Ergo 620 150€ je Stück mehr sind bei mir 6*150= 900€ mehr die ich brauche... die 900 Euro spare ich mir und hau die dann lieber in Canton Karat Standlautsprecher raus.

      Hat hier wer schon mit dem Apple Air Play erfahrungen gemacht.

      Alkohol ist keine Lösung, sondern ein Destillat. :love:

      Männer sind die besten Köche. Mit zwei Eiern, einer Wurst und ein wenig Milch können sie den Bauch einer Frau für 9 Monate füllen.

    • hi,

      hab selbst vor einiger zeit ein paar heco victa (701) gekauft....
      sind okay... mehr aber auch nicht.
      für nur wenig mehr geld sollte man gescheiteres bekommen...schau mal bei den hifi-profis, die haben oft stark reduzierte, wirklch gute lautsprecher im angebot.

    • Hab doch eben von GLE gesprochen. Da bekommste ein Paar (Regallautsprecher) schon für um die 250 € ;)

      Mit Airplay habe ich leider keine Erfahrungen, sry.

      Grüße Gregor

      Man kann nicht jeden Tag Rekorde brechen aber immer dazu bereit sein.


      Straight lines are for fast cars, curves are for fast drivers.

    • rol.x schrieb:

      Hab doch eben von GLE gesprochen. Da bekommste ein Paar (Regallautsprecher) schon für um die 250 € ;)

      Mit Airplay habe ich leider keine Erfahrungen, sry.



      Bitte Link wo es das paar für 250 euros gibt

      Alkohol ist keine Lösung, sondern ein Destillat. :love:

      Männer sind die besten Köche. Mit zwei Eiern, einer Wurst und ein wenig Milch können sie den Bauch einer Frau für 9 Monate füllen.

    • Grüße Gregor

      Man kann nicht jeden Tag Rekorde brechen aber immer dazu bereit sein.


      Straight lines are for fast cars, curves are for fast drivers.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rol.x ()

    • Hier bekommste übrigens die HECO Victa 301 für 89 € das Stück ;)
      hifistudio.de/Lautsprecher/Heco---3_5.html

      Grüße Gregor

      Man kann nicht jeden Tag Rekorde brechen aber immer dazu bereit sein.


      Straight lines are for fast cars, curves are for fast drivers.

    • Die Canton GLE 420.2 sehen mal echt nicht schlecht aus bin grade nur allgemein bissel ins grübeln gekommen der Verstärker macht 150W Nennleistung je Kanal die Lautsprecher sind aber alle nur um die 70W Nennleistung.
      Gehen die da nicht drauf? Normal sollte das ja 1 zu 1 abgestimmt sein also möglichst so 150 Watt Verstärker 130 Watt die Lautsprecher Nennleistung alles bzw Sinusleistung und keine Musikleistung.

      Alkohol ist keine Lösung, sondern ein Destillat. :love:

      Männer sind die besten Köche. Mit zwei Eiern, einer Wurst und ein wenig Milch können sie den Bauch einer Frau für 9 Monate füllen.

    • Die gehen nur drauf wenn du es übertreiben solltest. Ander herum würde es keinen Sinn machen.... z.B B&W Lautsprecher mit einem noname Ebay AVR zu befeuern.

      Am besten du fährst in einen Hifistore oder einen Großhandel mit seperatem Hörraum und hörst dir die verschiedenen Dinger mal an.

      Grüße Gregor

      Man kann nicht jeden Tag Rekorde brechen aber immer dazu bereit sein.


      Straight lines are for fast cars, curves are for fast drivers.

    • die gefahr, lautsprecher durch verstärker mit zu niedriger leistung zu zerstören, ist größer als andersrum.... auch wenns komisch klingt.

      ich würd auf jeden fall dazu raten, die ls vprher probezuhören....
      gerade wenns um heco geht... qualität geht richtung magnat und ist eher low-end/massenware

      nubert baut zb klanglich tolle und nicht übertrieben teure speaker, auch regallautsprecher....

    • Hi,

      also ich hab die Heco Aleva 200! Sind zwar etwas kleiner als die Victa 301 dafür aber ein klasse höher und haben echt ein absolut supter sound! habe dazu noch den Heco Aleva Sub 25A und der Sound ist richtig gut!

      Biete:

      Fehlerspeicherauslesen im Kreis Reutlingen

      [IMG:http://imageshack.us/a/img199/6497/simii123signaturd2ujq.jpg]
    • Ich denke man sollte die Boxen schon der Größe des Raums anpassen. Das hat ja anders gar keinen Sinn ;) Für was hast du dich dann jetzt schlussendlich entschieden? Mich erinnert das übrigens an einen Freund von mir, der letztes Jahr in eine neue Wohnung gezogen ist und sich dann dort mega mäßige Boxen zugelegt hat, aber ihr Wohnzimmer war relativ klein. Im Prinzip haben sie dann nur Platz weggenommen und er hat sie am Ende wieder verkauft und gegen kleinere ausgetauscht!

    • ANZEIGE