Heckklappe Touring lässt sich nicht mehr öffnen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heckklappe Touring lässt sich nicht mehr öffnen.

      Ich brauche bitte mal Eure Hilfe.
      Gestern habe ich eine schwere Propangasflasche in meinem 2004er Touring transportiert und leider
      ist die einmal während der Fahrt sehr unsaft gegen die Heckklappe geknallt.
      Seitdem lässt sich die Heckklappe nicht mehr öffnen. Es tut sich gar nichts.
      Komischerweise hatte es noch einmal nach dem "Unfall" funktioniert, als ich die Flasche ausgeladen habe,
      aber danach zu Hause angekommen ging nichts mehr.
      Die Sicherungen von der Zentralverriegelung sind alle ok. Eine eigene für die Heckklappe gibts ja wohl nicht, denke ich mal.
      Ich habe die Klappe dann mal von innen entriegelt und versucht die Verkleidung abzubauen.
      Aber irgendwie bekomme ich die nicht ab ohne die diversen blöden Plastikstöpsel oder was auch immer zu zerstören.
      Ich habe dann mal ein paar ordentliche aber kontrollierte Fausthiebe gegen die Mechank welche sich hinter der Dämmung
      verbirgt angebracht und siehe da, zweimal konnte ich danach die Heckklappe wieder öffnen.
      Das war es dann aber wieder auch. Seitdem stellt sie sich wieder tot.

      Könntet ihr mir einen Tipp geben was dass ein könnte? Oder wie ich die Innenverkleidung der Heckklappe ohne
      Beschädigungen abbekomme?

      Ich wäre echt für jeden Rat dankbar! ;)

      ""
      Ich hasse Leute die mitten im Satz
    • Das ist ein BMW, kein Dacia, Renault oder Volvo. Deshalb ist die Heckklappenverkleidung auch nicht nur geclipst, sondern AUCH VERSCHRAUBT!
      Heckfenster öffnen, Blende des Scheibenwischers abklipsen: Darunter verstecken sich drei oder vier Schrauben.

      Also mechanisches Entriegeln geht ohne Demontage der Verkleidung; mittig ist unten eine 1x1cm große
      Plastikabdeckung, die auch mit einem Fahrzeugschlüssel ausgehebelt werden kann. Dahinter erkennst Du dann
      eine rote Lasche, die Du zur Seite drückst und die Klappe öffnet sich.

      Eventuell ist durch die schwere Gasflasche, die an die Verkleidung stieß, irgendwas am Mechanismus verbogen oder gebrochen
      bzw. hat ein Kabel gelitten. Wenn das typische Entriegelungsgeräusch "Ploppen-Zischen" nicht mehr hörbar ist, könnte ich mir
      vorstellen, daß es ein elektr. Problem ist.

      Grüße

      Flo


      Suche für Touring:

      -Tür vorne links
      -Tür hinten links
      -mittlere Lüftungsdüse in gutem Zustand
    • Also entriegelt habe ich die Klappe von innen.
      Dieses typische Entriegelungsgeräusch "Ploppen-Zischen" ist nicht mehr hörbar, von daher dachte auch ich dass es ein elektrisches Problem ist.
      Aber wie erwähnt, nach ein paar Fausthieben gegen die Innenverkleidung der Klappe hatte es wieder zweimal funktioniert. Dann wieder Totenstille.
      Aber ich bekomme die Verkleidung auch nicht ab um da mal reinzuschauen. Oder soll ich die Dämmung mit einem Messer rausschneiden?

      Ich hasse Leute die mitten im Satz
    • Nagut, wenn Du nicht lesen magst

      Dateien
      • Ausbau1.JPG

        (81,42 kB, 98 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Ausbau2.JPG

        (88,86 kB, 77 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Ausbau3.JPG

        (94,84 kB, 68 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Grüße

      Flo


      Suche für Touring:

      -Tür vorne links
      -Tür hinten links
      -mittlere Lüftungsdüse in gutem Zustand
    • Sorry Flo, hatte schon alle Schrauben los, aber die Klipse bekomme ich nicht ab ohne sie zu zerstören.
      Aber kein Problem müssen halt dann ersetzt werden. Aber wie man die tief sitzenden Klipse (Nr. 2 auf dem 7. Bild)
      lösen soll außer mit roher Gewalt erschliesst sich mir nicht. Ich weiss nicht warum man da nicht auch Schrauben nimmt.

      Aber danke für die bebilderte Anleitung! :thumbup: Damit werde ich es schon hinbekommen, denke ich.

      Ich hasse Leute die mitten im Satz
    • Hatte sie schon ein paar mal ab, aber man vergißt es dann trotzdem wieder:)
      Ich könnte schwören, daß da auch Schrauben sitzen; leuchte doch mal rein, ist ja ziemlich tief sitzend diese Befestigung.

      Grüße

      Flo


      Suche für Touring:

      -Tür vorne links
      -Tür hinten links
      -mittlere Lüftungsdüse in gutem Zustand
    • Danke nochmals flo. Es waren insgesamt 4 Klipse. Einer ist hinüber aber kein Problem.
      Dank Deiner Hilfe ist die Verkleidung jetzt runter und ich sehe alles vor mir.
      Ich habe mal alle Steckverbindungen gelöst und wieder verbunden oder Kabelbruch gesucht, aber noch nichts erreicht.
      Ich bin aber momentan auch nicht zu Hause und habe kein Messgerät dabei.
      Vom Schalter geht ein dreiadriges Kabel in den Kabelbaum. Weiss jemand auswendig welche ich davon provisorisch
      mal überbrücken kann um zu sehen ob es am Schalter liegt und die Klappe dann vielleichtg entriegelt?

      Ich hasse Leute die mitten im Satz
    • Also vom Schalter in der Heckklappe geht ja ein dreiadriges Kabel in den Kabelbaum.
      An einer Steckverbindung sind diese mit 1,2 und 3 gekennzeichnet.
      Wenn ich den Taster betätige habe ich Durchgang zwischen 1 und 2 sowie zwischen 1 und 3.
      Ich denke also mal dass der Taster in Ordnung ist.

      Falls mir jemand weiterhelfen könnte wäre ich Euch sehr dankbar!

      Ich hasse Leute die mitten im Satz
    • hmm, durchgemessen hast Du ja...
      Ich schaue gleich mal im W*S nach; eventuell korrodierter Kontakt od. Buchsengehäuse?!
      Nochmal zum Verständnis: Heckklappe geht weder per Taster noch per FB auf (sofern so codiert)?

      Dateien

      Grüße

      Flo


      Suche für Touring:

      -Tür vorne links
      -Tür hinten links
      -mittlere Lüftungsdüse in gutem Zustand

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kurhesse ()

    • Hallo Flo, danke für Deine Hilfe!

      Die große Heckklappe geht weder über den Schalter in der Klappe, noch über die Fernbedienung auf.

      Vielen Dank für das PDF, aber ich bin jetzt nicht so weit bewandert, dass mir das ohne Erklärung weiterhilft.

      Ich hasse Leute die mitten im Satz
    • Niemand sonst eine Idee? Bin ich der Erste hier mit dieser Problematik?

      Muss ich tatsächlich damit zu BMW fahren? ;(

      Ich hasse Leute die mitten im Satz
    • ANZEIGE