330i Performance Package nachrüsten ?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • M54B25 schrieb:

      Ich stelle mich mal hinter Dani.

      Hicki schrieb:

      Warum baut Benson seinen so krass um?
      Weil er es selber kann!
      Es sind aber nicht nur Leute priviligiert was an ihren Autos zu ändern, nur weil Sie viel selber können.


      Alleine schon deine Frage zur Schärfe der Nockenwelle - Ich sage mal 276 Grad und kannst du dann etwas damit anfangen? Weißt du welchen Zündwinkel du dann fahren musst, ob du mit dem Luftfilter den Füllgrad hinbekommst und welchen Gegendruck du mit der Standard-AGA dabei aufbaust, damit du nicht Drehmoment verlierst?

      Ich habe keine Standard-AGA. Ein wenig Wissen habe ich mir schon angeeigent aber es ist eher das simpelste Grundwissen.


      Ohne Dir nahetreten zu wollen - zwei JP-Videos schauen und 2000€ auf dem Konto zu haben, das man sinnlos verpulvern möchte, machen noch keinen Tuner aus. Dazu bedarf es einer gehörigen Portion technischen und physikalischen Verständnisses. Wenn dann noch handwerkliche Fähigkeiten daz kommen, könnte das was werden. Du musst dich nicht nach außen hin rechtfertigen aber du musst dir solche Fragen gefallen lassen, wenn dir an einem entsprechenden Feedback hier gelegen ist.


      JP schaue ich nicht. Wofür ich mein Geld verpulver ist immer noch mir überlassen aber du hast Recht, einen Tuner macht das nicht aus. Ich möchte ja auch tunen lassen.:)


      Was glaubst du wie viele Anfragen zu Turbo- oder Kompressorumbauten hier schon aufgeschlagen sind und die User alle One-Hit-Wonder geblieben sind?

      Bestimmt einige aber ich möchte ja keinen Kompressor oder Turbo. Damit ist das Internet voll aber ich finde nichts über Saugtuning speziell am M54B30. Im Z-Roadster Forum gibt es Beiträge aber die sind eher oberflächlich, also ohne konkrete Daten was verbaut wurde und was es gebracht hat.


      Der E46 ist ein toller Saugerwagen mit guten Möglichkeiten am Fahrwerk und der Optik zu optimieren und zu basteln - wenn du Leistung willst, nimm dir einen 1er oder E90 mit N54/N55/M47 und setzt auf Turbo-Tuning - das geht dann auch (fast nur) mit JP-Video schauen :meinung:


      Ich bin Saugerfan durch und durch und ein noch größerer E46-Fan. Man könnte sagen ich will mir eine individuelle E46-M3-Limousine für Arme bauen.(Ironie)
      ""
    • niemand schrieb:

      Hicki schrieb:

      Was denkst du wieviel Grad man im Alltag noch fahren kann bzw. kannst du mir erklären wie sich die Gradzahlen auf die Leistung bzw Leistungsentfaltung auswirken?
      Bedenke das er einen Kompressorumbau hat, die Nocken werden bei dir nicht laufen da du ja ohne Zwangsbeatmung auskommen willst. Die negativen Bewertungen kommen wahrscheinlich auch daher das die Leute gedacht haben das die Geschichte ohne Abstimmung Leistung bringt und dann ist es klar das er hinterher wie ein Sack Nüsse läuft.Die Gradzahlen sind ja auch immer nur ein Kompromiss zwischen Haltbarkeit und Leistungsausbeute, Drehzahlanhebung kann ja auch Auswirkungen haben in Verbindung mit besserem Füllungsgrad und wenn du an einer Ecke anfängst zu optimieren zieht sich das Thema ja weiter denn nur eine Sache zu machen bringt kaum spürbare Mehrleistung. Dann geht es beim Kopf weiter...open End. :)
      Ja das hab ich mitbekommen. Ich möchte auch nicht seine Gradzahlen nehmen, aber er kann mir vllt erklären wie sich die Gradzahlen auswirken. Das es alles abgestimmt werden muss, ist mir auch bewusst.
      Genau den Kompromiss möchte ich wissen. Welcher ist der beste Kompromiss aus Leistungszuwachs, Haltbarkeit und alltagstauglichkeit.:)
      Drehzahlanhebung habe ich schon aber die ist ja sinnlos in Verbindung mit original Nockenwellen, die gab es allerdings damals zur KFO gratis dazu. Kopf planen möchte ich nicht, ich möchte nur die "simplen" Sachen, wie Nockenwellen, AGA und Ansaugung machen. Das sollte reichen.
    • kiste hatte bereits den kompressor drauf lief danach nicht schlechter.

      Im gegensatz zu vorher ging die kiste wirklich um einiges besser und das ohne abstimmung.

      Die nockenwellen mit den von mir verbauten grad zahlen ist laut dbilas für die straße. Nicht rennstrecke oder extra für kompressorumbauten.

      Muss auch ehrlich sagen mir kompressor alleine war ich nicht zu 100% zufrieden.

      Erst als ich die nocken zusätzlich verbaut hab machte die karre richtig spaß

      Gruß,
      Tobi

      [IMG:https://abload.de/img/20160518_192143vcpx7.jpg]


      SUCHE:
      Fahrertür, Beifahrertür und Fahrertür hinten Rostfrei in Titansilber Metallic

      BIETE:
      Kellerräumung


    • Und wie genau lief das ab? Hast du bei Dbilas angerufen und gesagt "Hey Leute, ich will scharfe Nocken. Schleift mir meine mal um." Und die ham dich dann gefragt was du vor hast bzw. haben die dir die Gradzahlen vorgeschlagen oder hast du das entschieden das du die so fahren willst?:)

      Hast du deine Hydrostößel auch neu gemacht oder irgendwas am Ventiltrieb geändert?

      Grüße
      Hicki

    • Jau also ich denke es will dich hier eigentlich keiner davon abhalten es zu tun wenn dann eher vor einer entäuschung bewahren aber wenn du es willst dann mach es.

      Zu deinen Fragen:

      Im Alltag kann man generell alles fahren, das hängt viel mehr vom Fahrer ab als vom Auto da ist jeder anders. Ich sehe bei Nockenwellen im M54 aber nur sehr gerninge komfort Einbußen wenn es richtig abgestimmt ist, denn aufgrund der Vanos sollte man eigentlich immer einen sauberen Leerlauf hinbekommen. 264/248 kannst du einfach so einbauen. Software würde ich auf jedenfall empfehlen, müssen tust du zusätzlich sonst nichts. Wenn du schon mal nen hängenden Hydro hattest würde ich sie auf jedenfall austauschen. Generell muss man den Gesammten Zustand des Ventiltiebs und der Lagerstellen anschauen.

      Falls es noch nicht geschehen ist würde ich auf jedenfall auch noch die Vanos überholen im gleichen Zug. Hast du die DISA schon gemacht?

      Stärkere Federn brauchst du erstmal nicht außer du willst krassere Nockenwellen und/oder deutlich mehr Drehzahl. Drehzahlerhöhung und Nockenwellen ist eigentlich eine sinvolle Kombination, ist aber schwer eine Empfehlung ab zu geben. Eigentlich müsstest du dich selbst in die Materie einarbeiten wollen, und daran Spaß haben. Wie benutzt du dein Auto denn und was für einen charakter soll es haben?

      Mit DBilas habe ich bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht, die haben Wellen im Programm kannst deine hin schicken und werden dann umgeschliffen in deinem Fall 264/252. Allerdings dauert das meist eben ein paar wochen... Herr Bilas schleift einem aber auch mal eine Nocke nach Wunsch :thumbup:

      Du hast die Ölpumpenmutter zwar gemacht, gibt aber immer mal wieder Motoren wo es trozdem Probleme mit der Ölpumpe gibt. (Ist halt so)

    • Ich glaube nicht das ich enttäuscht sein werde. Mir ist bewusst das es kein Rennwagen wird oder ein M3. Ich bin auch kein übelster Leistungsfreak aber ich möchte eben gerne noch ein wenig aus dem Motor rauskitzeln.:) Hiemit möchte ich die Diskussion über Sinn, Unsinn und Geld vernichten usw. abschließen.:)

      Danke für die Infos. Ich hätte vllt von Anfang an mehr sagen sollen...

      Ich besitze meinen 30er jetzt schon das sechste Jahr und habe schon sehr viel dran gemacht, teils selber, teils mit Hilfe meines Schwiegersvaters, da er Kfz-Meister ist. Das Auto habe ich, bevor überhaupt irgendein "Tuning" statt fand, technisch komplett überholt. Fahrwerk, Kühlsystem, Motortechnische Sachen wie Vanos und DISA, Pleuellager und Ölpumpe seit kurzem. Die Ölpumpe haben wir zerlegt und die Pumpenräder sahen wie neu aus, auch die Lagerschalen waren noch wie neu nach 260k km. Er ist und bleibt mein Dayli und soll den Besitzer nicht mehr wechseln. Prinzipiell fahr ich eher gediegen aber wenn der Motor warm ist lass ich ihn auch gerne mal laufen, dafür ist er ja da. Das Auto bereitet mir sehr viel Spaß und wenn er oben rum noch ein wenig mehr drückt, wäre ich damit sehr glücklich.
      Ich bin dabei mich einzuarbeiten und ich denke immernoch das auch ein Forum dazu da ist um sich Infos zu holen.

    • Alles klar passt doch!

      Ich würde sagen wenn du selbst (mit Hilfe deines Schwiegerfaters) hinbekommen hast die Pleuellager zu wechseln, dann bekommt ihr es auch hin die Nockenwellen zu tauschen.

      Eine Nockenwelle umschleifen kostet bei dbilas 236€ das heist 472€ das Paar finde ich absolut ok!

    • Das war der Plan, es mit meinem Schwiegervater zu machen. Er ist auch nicht begeistert aber das tut der Sache kein Abbruch.:D

      Dann muss ich mich noch schlau machen wieviel Grad nun die Nocken haben sollen und was noch so alles dazu gehört. Wenn das Werk vollzogen ist, kann ich gerne nochmal ein Feedback geben, wenn es jemanden Interessiert.:)

      Grüße
      Hicki

    • Hicki schrieb:

      Und wie genau lief das ab? Hast du bei Dbilas angerufen und gesagt "Hey Leute, ich will scharfe Nocken. Schleift mir meine mal um." Und die ham dich dann gefragt was du vor hast bzw. haben die dir die Gradzahlen vorgeschlagen oder hast du das entschieden das du die so fahren willst?:)

      Hast du deine Hydrostößel auch neu gemacht oder irgendwas am Ventiltrieb geändert?

      Grüße
      Hicki
      nein einfach e-mail gesendet das ich interesse am umschleifen der Nocken habe, hab denen gesagt würd die auf ihrer Seite angebotenen Gradzahlen nehmen.
      Fertig.

      Meine ausgebaut hingeschickt die haben ihre Arbeit gemacht und wieder zurück geschickt.

      Bei den Gradzahlen etc muss man nichts verändern und wurde auch von mir nichts verändert, da alles einwandfrei funktioniert hat.
      Ansonsten nach dem einbau der neuen Wellen abstimmen und dann geht das gute Stück sicher sauber vorran.

      Ohne Abstimmung würd ich sowas nicht zu lange fahren.
      Gruß,
      Tobi

      [IMG:https://abload.de/img/20160518_192143vcpx7.jpg]


      SUCHE:
      Fahrertür, Beifahrertür und Fahrertür hinten Rostfrei in Titansilber Metallic

      BIETE:
      Kellerräumung


    • Hallo Leute,

      ich habe bei Kleinanzeigen jmd gefunden der einen Zylinderkopf mit Nockenwellen eines B30 verkauft zu einem guten Kurs. Allerdings find ich den Zustand der Nocken nicht wirklich okay, da auf den Laufflächen und auf den Nocken Flugrost ist. Diese Flächen sollten doch aber glatt sein oder ist das beim umschleifen eher zweitrangig bzw. kann sowas aufgearbeitet werden?

      Hier noch ein paar Bilder.4E51F8E9-2068-4BD7-8972-05A91CBD7851.jpeg

      Dateien
    • Wär der Flugrost nur an den Nocken wärs kein Thema, aber auf der Lauffläche vom Lager ists schlecht.

      Gruß,
      Tobi

      [IMG:https://abload.de/img/20160518_192143vcpx7.jpg]


      SUCHE:
      Fahrertür, Beifahrertür und Fahrertür hinten Rostfrei in Titansilber Metallic

      BIETE:
      Kellerräumung


    • ANZEIGE