ZKD ausgetauscht Motor klappert !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ZKD ausgetauscht Motor klappert !

      Hallo alle,
      ich brauche dringend eure Hilfe. Ich habe ein 316i BJ 1999 und hat 125 tkm und hatte vor kurzem Wasserverlust. Leider war es etwas heiss und die Nadel war knapp im roten Bereich. War bei der Werkstatt und die sagen die Wasserpumpe und Zylinderkopfdichtung sind kaputt. Ich habe's wegen den hohen Kosten in der freien Werkstatt machen lassen. Und er ruft an und sagt Steuergerät ist kaputt und Auto springt nicht an. Es kann nur bei BMW gemacht werden. Hat etwa 1000 Euro gekostet und dazu die Kosten für die ZKD.
      Gleich danach bin ich Autobahn gefahren und bei 160 Kmh leuchtet wieder die Kühlwasserlampe, wenn ich langsamer fahre ist die wieder aus. Habe bei dem angerufen und er sagt es ist ganz normal. Nach zwei Wochen leuchtet's schon bei 120 kmh und bei etwa 3000 U/min höre ich ei Klappern der vom Motor kommt. nur im warmen Zustand. Die Werkstatt sagt weiterfahren. und letzte Woche klappert dann richtig und schon bei 1500 U/min- Kühlwasserlampe leuchtet schon bei 40 kmh.
      Das Auto ist wieder bei der Werkstatt und die sagen wahrscheinlich Motorschaden. Das Geräusch war früher doch gar nicht da. wie kann es sein ?
      ""
    • Zum einen das und zum anderen würde ich jetzt mal etwas von weiter herholen, aber das könnte Pleuellagerschaden aufgrund Überhitzung und somit mangelnder Schmierung sein.

    • wurde der Kopf auf Risse geprüft ? Kopf geplant ? Kühlsystem korrekt entlüftet ?

      Lass dich von der Werkstatt ned für dumm verkaufen - hau auf den Tisch und bestehe auf Behebung der Mängel aufgrund scheinbar unsachgemäßer ausführung der ARbeiten. Nehme an du hast ne Rechnung erhalten - geh einfach zu nem Anwalt und der sollte das regeln können falls die auf Blöd machen.

      mfg

      Jochen

    • Willkommen in meiner Welt wenn ich zur Werkstatt fahre :thumbsup: .
      Hatte das Problem mit meinem Vectra, ZKD schaden, der Typ hat nicht geplant keine Dichtungen gewechselt. Der Karren hat Wasser verloren und nach kurzer Zeit wieder durch die ZKD. Wasser stand in den Brennräumen, beim Starten hat er aufgehört zu drehen. Er sagte Wasserverlust ist normal dauert paar 100km bis die Luft raus ist. Wegen Startprobleme meinte er ja dann ist der Kopf gerissen aber ich kann so fahren passiert nichts. 3 weitere Werkstätten gefragt die haben gesagt sofort das Fahrzeug stehen lassen ---> sonst Motorschaden.

      Ende vom Lied der hätte mich 4 Wochen warten lassen und weiterfahren lassen, da die anderen doch keine Ahnung hätten. Rießen streit wegen Geld natürlich, hab es woanders machen lassen und er Bestand drauf das er Ausbesserungsrecht hat. Leider musste ich 100km täglich fahren und 4 Wochen warten ist unmöglich.

      Fahr zu einer anderen Werkstatt, aber ich tippe auch darauf das du dir deinen Motor geschrottet hast. Oder die haben dir deine Wasserpumpe nicht gewechselt :!:

    • Hallo,
      aber selbst davon abgesehen, wenn die Werkstatt mir sowas erzählen würde, es gibt doch eine Betriebsanleitung wo drin steht, was welche Lampe/Zeiger zu bedeuten haben. Hättest doch mal darein geguckt, dann hättest doch schon skeptisch werden können. Alleine so ein lautes klappern vom Motor müsste dir doch zu denken geben.
      Ich denke du wurdest schön verarscht und ob du gute Karten hast, bezweifel ich jetzt mal. Oder hast du es schriftlich, dass die dir gesagt haben, dass du weiter fahren sollst und alles gut ist?
      Kannst höchstens hoffen, dass diese Experten irgendwas falsch gemacht haben, oder gar nicht gewechselt haben, sodass man denen da etwas nachweisen kann.
      Kommt die Werkstatt nicht auf dich zu, dann veröffentliche doch mal deren Namen, oder verstößt das hier gegen irgendwelche Regeln?

      Gruß Chris

      Die Besten Autos der Welt kommen aus München :bmw-smiley:

    • ANZEIGE