Angepinnt schnelle Frage - schnelle Antwort Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • jonas12 schrieb:

      Im speziellen kann ich mit der Einbautiefe nichts anfangen.
      ET ist die Einpresstiefe - vereinfacht der Abstand von der Felgenmitte zum Auflageflansch - für den E46 sind Werte von 54 bis 37 ok, 47 ist mehr oder weniger der Standard. Wenn es nicht unbedingt OEM Felgen sein müssen/sollen, musst du für den 330 nach mindestens 17 Zoll, 5x120er Lochkreis und eben einer ET von ca. 47 suchen - und natürlich die Freigaben für den E46 achten.

      Konkrete OEM Felgen finden sich hier im Original Umrüstkatalog von BMW.
      ""

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen

    • Neu

      Einen schönen guten Abend allerseits,

      Ich versuche wieder mal verzweifelt im Etk etwas zu finden, aber irgendwie werden der Etk und ich keine Freunde.
      Gesucht wird für meinen Dicken: 328ci, Baujahr 1999, JH25566.
      Ein Kühler, Riemenspanner komplett, inklusive Riemen.
      Im Etk bin ich hier gelandet, der Riemen sollte passen, hab ja das Modell Spartanisch ohne Klima, daher Aggregate die Angetrieben werden sind Wasserpumpe und Lima, Servopumpe.
      Wenn ich mir allerdings den Riemenspanner bei den Händlern auf den Bildern ansehen bin ich mir nicht sicher ob das der richtige ist, ich habe auf der Front des Spanners einen 16er Sechskant sitzen, über den ich den Riemen entspannen kann, auf den Bildern bei den Händlern sehe ich diesen Sechskant nicht.

      Der Kühler macht mir die meisten Probleme, da finde ich alles im Etk nur nicht Schalter und ohne Klima.
      Wäre euch sehr dankbar wenn einer von euch mal drüber schauen könnte zwecks, Kühler, Riemenspanner und Riemen, würde nur ungern zweimal bestellen bzw zurück senden, vielen Dank.

      Grüße

      Martin

    • Neu

      Ich würde mal schätzen, du hast hier die 21 bei den Händlern gesehen (gleiche Teilenummer wie bei dir die #2). Allerdings wurde in deiner Zeichnung nicht die Skizze nachgepflegt - der bei dir ersichtliche mechanische Federspanner wurde irgendwann von BMW durch einen hydraulischen ersetzt. (der mechanische ist aber immer noch erhältlich, allerdings auch nicht günstiger) Du kannst hier getrost den Zusammenbausatz von INA (Erstausrüster für eigentlich den ganzen Spann-/Rollenkram am Riementrieb) kaufen, Artikelnummer 533 0097 10. Das Ding hat entweder nen Tx50 oder nen 16er Sechskant - bin mir grad nicht mehr ganz sicher, welcher an Klima und welcher an Generator war.

      Achtung: wenn du noch den mechanischen hast, bin ich mir zu 99,9% sicher, dass ie Schrauben vom mechanischen nicht passen. (Ich hatte mal den mechanischen bestellt, die Schrauben vom vorhandenen hydraulischen haben zumindest dort nicht gepasst). Siehe bei mir Teilenummern 10,11,13. Für mechanisch und hydraulisch sind auch andere (vorhandene) Bohrungen am Block vorgesehen.

      Keilriemen Conti 6PK1538 passt.

      "we are all mad here"
      _______________________________________________________________________________________________________________
      325i - Paint it black!

      Fehlerspeicher auslesen im Raum Berlin
      Biete Lichtschaltzentrum für Tippblinken, Bremssättel VA zur Überholung, 20mm H&R Distanzscheiben HA
    • Neu

      @ironsilver @Tourer Vielen Dank Peter und Dennis, die die Bestellung ist aufgegeben.

      Hab da noch etwas gefunden was Aufschluss zum Umbau mechanisch-hydraulisch gibt hier.

      Grüße

      Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xare74 ()

    • Neu

      Hallo,

      ich würd heut Abend gern an meinem 3er mit M54B22 die Kompression messen. Stecke ich da einfach das Relais der DME ab oder gibt es da ein spezielles der Kraftstoffversorgung? Baue ich alle Zündkerzen gleichzeitig raus oder jeweils nur auf dem Zylinder, den ich prüfen möchte?

      Ich habe es gerade nicht vor mir, aber glaube, dass der Relaiskasten irgendwo neben dem Bremskraftverstärker (in Fahrtrichtung) links im Motorraum an der Spritzwand sitzt. Ist das richtig? Will der zünden (bestromt er die Kabel zu den Zündspulen), wenn ich das Relais von der DME abstecke? Was gibt es sonst noch zu beachten, außer einen Backstein auf das Fahrpedal oder eine zweite Person, die das runterdrückt?

      Ich freue mich auf Eure Antworten! Allen ein sonniges Wochenende! MfG

    • Neu

      Kurze Frage ich habe seit heute ein ziemliches heftiges Wummern in jedem Geschwindigkeitsbereich aus dem hinterem Bereich (es hört sich an wie hinten links, bin mir aber nicht 100% sicher). Die Frequenz ist Geschwindigkeits und nicht Drehzahlabhängig.

      Wenn ich stark beschleunige ist das weg, beim normalen fahren oder ausrollen aber stets vorhanden. Das ganze Auto vibriert dabei leicht. In Kurven keine Veränderung.

      Auto aufgebockt und am Rad gedreht - nix gehört

      Bis jetzt vermute ich Radlager, Mittellager oder Differential?


      Hat jemand einen Tipp für mich zur Eingrenzung?
      Oder schon mal sowas ähnliches gehabt?

      Grüße
      Julian




      Fehlerspeicher auslesen /Codieren in/um Bremen und Düsseldorf.


      [IMG:https://images.spritmonitor.de/764362.png]
    • Neu

      So Problem gelöst und ziemlich happy dass mir heute auf der Autobahn nichts passiert ist.

      Vorhin habe ich nochmal hinten beide Seiten hochgebockt und die Räder mit dem Motor gedreht um zu hören woher das Geräusch kommt.
      Dabei ist mir aufgefallen, dass alle 5 Radschrauben hinten links locker waren, sodass sich das rad ohne Kraft um mehrere Millimeter verschieben ließ.
      Erst dachte ich, an einen Fehler von mir bei der Handbremsaktion, dann hab ich zur sicherheit vorne kontrolliert und siehe da, vorne links dasselbe Bild. Alle Radschrauben locker =O .

      Fazit: Rechts alles fest, links alles locker. Ich gehe davon aus, dass da jemand in der Nacht sich einen scherz erlaubt hat. Ich möchte mir gar nicht ausmalen was dabei alles hätte passieren können.
      Die Frage ist nur wie ich jetzt weiter verfahren soll? Polizei? Radschrauben vor jedem Fahrtantritt prüfen? Woanders kann ich das Auto gar nicht abstellen. X/


      Das einzige was mich noch irritiert ist, dass ich beim ersten Hochbocken nichts vom lokeren Rad gespürt habe. Ich vermute das hatte sich irgendwie festgekeilt.

      Grüße
      Julian




      Fehlerspeicher auslesen /Codieren in/um Bremen und Düsseldorf.


      [IMG:https://images.spritmonitor.de/764362.png]
    • Neu

      Bis Du dir echt sicher, dass da jemand rumläuft und solche auf den Millimeter abgestimmten Scherze betreibt? ?(

      Pyrom schrieb:

      Die Frage ist nur wie ich jetzt weiter verfahren soll?
      Radkappenverkleidung draufmachen - die bekommt man nur mit Feingefühl und etwas Zeit runter - das dürfte solche Vorbei-Geh-Mist-mach-Spackos schon etwas abhalten. Und natürlich gehen auch Radsicherungsschrauben - dann ist zumindest immer noch eine Schraube fest.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen

    • Neu

      M54B25 schrieb:

      Bis Du dir echt sicher, dass da jemand rumläuft und solche auf den Millimeter abgestimmten Scherze betreibt?
      Ich dachte auch erst dass es an meiner eigenen Dummheit liegt und ich da etwas nicht fest genug geschraubt habe. Aber nur die linke Seite ist schon verdächtig, außerdem bin ich vorne schon mehrere 1000km gefahren und die Schrauben wurden mit Drehomentschlüssel angezogen und nach ein paar Tagen noch einmal nachgezogen. Vor allem waren ja nicht nur eine sonder alle 5 lose.

      Hier an der Uni ist das vor 5 Jahren schon einmal passiert, da wurden auf dem Parkplatz bei einigen Autos sowas gemacht, jetzt wohne ich zwar nicht mehr auf dem Unigelände aber trotzdem in der Nähe.
      Grüße
      Julian




      Fehlerspeicher auslesen /Codieren in/um Bremen und Düsseldorf.


      [IMG:https://images.spritmonitor.de/764362.png]
    • Neu

      kall3 schrieb:

      und das hast du vorher nicht bemerkt? :|

      Es gibt auch Radschrauben mit Innen-10-Kant
      Heute morgen ziemlich Müde im Stop and Go zur Arbeit, erst heute Nachmittag auf der BAB bin ich mal zügiger gefahren
      Grüße
      Julian




      Fehlerspeicher auslesen /Codieren in/um Bremen und Düsseldorf.


      [IMG:https://images.spritmonitor.de/764362.png]
    • Neu

      Sachen gibt es ... das so Spinner überhaupt rumlaufen, wie sinnlos kann man bitte sein leben wegwerfen, wenn man solchen blödsinn macht. Hoffentlich erwischt man mal so einen ...

      320i Limo Avusblau - 330Ci Cabrio Stahlblau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strikeeagle ()

    • ANZEIGE