Angepinnt schnelle Frage - schnelle Antwort Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BayerWaldWichtel schrieb:

      Diese kleine schwarze Dose, die im BKV steckt?
      Ja das Ding meine ich.
      Hatten wir früher öfter mal auf einem anderen Fabrikat Defekte.
      Hab ich jetzt zwar beim E46 noch nie gehört, aber was bleibt den bei dir sonst noch.
      ""
      Peter

      Manchmal muss man einfach einen Gang runter schalten....um voll beschleunigen zu können. :auto:
    • Suche mich gerade echt tot, SuFu bringt mal wieder nix oder i bin zu blöd.Früher gab es mal ein Fred wo die Emblem-Größen hinterlegt waren.
      Kann mir einer mal den link posten oder sagen wie i dahin komme pls

      nUr TotE fiSChE TrEiBeN miT dEm sTRoM

    • Giggione schrieb:

      Suche mich gerade echt tot, SuFu bringt mal wieder nix oder i bin zu blöd.Früher gab es mal ein Fred wo die Emblem-Größen hinterlegt waren.
      Machs doch nicht so kompliziert - das sind ja schließlich auch nur Ersatzteile und somit im ETK gut zu finden - 82 und 74 mm.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - jetzt Update für 2019!

    • Servus. Wenn ich LED W5W Standlichter in meinem e46 328i mit Xenon Einbaue schmelzen diese an den Lötstellen der Leds, nach 30min Laufzeit weg. Bei einem Kollegen seinem e46 Compact Fahrzeug Schmelzen diese aber nicht weg. Worann könnte dies liegen?

    • 328iM schrieb:

      Servus. Wenn ich LED W5W Standlichter in meinem e46 328i mit Xenon Einbaue schmelzen diese an den Lötstellen der Leds, nach 30min Laufzeit weg. Bei einem Kollegen seinem e46 Compact Fahrzeug Schmelzen diese aber nicht weg. Worann könnte dies liegen?
      Hilft zwar nix in Bezug auf diene Frage.....
      Die Osram Coolblue Intense w5w haben tolles weißes licht, und halten quasi ewig...... meine Beiden sind im 3. Auto und dürften inzwischen 400.000km drauf haben, und sind immer leuchten müssen

      Stefan330SMG schrieb:

      na ja das Xenon hat nix mit dem Standlicht zu tun, ist ja im Fernscheinwerfer.... also etwas weiter weg ..... ;)
      Naja, warum denn nicht?
      die Dinge sind wärmer, so richtig "Durchzug" ist imSW-Gehäuse nicht, wird also alles einen guten Zacken wärmer.....



      Sind es denn die identischen Lampen (also von Fzg A nach Fzg B umgebaut) oder eine 2. Bestellung, und eventuell eine schlechte Charge?
    • Bodenanker schrieb:

      Die Osram Coolblue Intense w5w haben tolles weißes licht, und halten quasi ewig...... meine Beiden sind im 3. Auto und dürften inzwischen 400.000km drauf haben, und sind immer leuchten müssen

      Hatte ich leider andere Erfahrungen und meine Cool Blue Intense haben nicht mal 6 Monate gehalten.
      Außerdem ist es witzig, mit 5W irgendwie weißes, also 5000k Licht hinbekommen zu wollen. 2500-2700k sind ja normal.
      Je nach Brenner würde ich versuchen 4000k hinzubekommen, aber laut Fotoapparat kommen die W5W nicht mal in die Nähe. Das menschliche Auge täuscht da etwas.

      Ich werden bei nächster Notwendigkeit da auf die Philips setzen. Obwohl ich mit den Osram Brennern Xenarc Nightbreaker sehr zufrieden bin. Die sind auch nur um 4000k, aber hell.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • Strikeeagle schrieb:

      Bodenanker schrieb:

      Die Osram Coolblue Intense w5w haben tolles weißes licht, und halten quasi ewig...... meine Beiden sind im 3. Auto und dürften inzwischen 400.000km drauf haben, und sind immer leuchten müssen
      Hatte ich leider andere Erfahrungen und meine Cool Blue Intense haben nicht mal 6 Monate gehalten.
      Außerdem ist es witzig, mit 5W irgendwie weißes, also 5000k Licht hinbekommen zu wollen. 2500-2700k sind ja normal.
      Je nach Brenner würde ich versuchen 4000k hinzubekommen, aber laut Fotoapparat kommen die W5W nicht mal in die Nähe. Das menschliche Auge täuscht da etwas.

      Ich werden bei nächster Notwendigkeit da auf die Philips setzen. Obwohl ich mit den Osram Brennern Xenarc Nightbreaker sehr zufrieden bin. Die sind auch nur um 4000k, aber hell.
      Natürlich täuscht das Auge ja etwas..... aber bei einer Standlichbirne ist "weiß" einfach "weiß" - die strahlt ja eh nix an.......

      Ich versteh deine Gedanken sehr gut....... Aber lustige Gegenfrage....... ist denn deine Kamera sauber Kalibriert?! 8o
      Unter Referenzlicht ein Weißabgleich auf 18% grau oder Kontrastkarte......
      Da würde ich eher zu einem Spektrometer greifen :P
    • Bodenanker schrieb:

      Unter Referenzlicht ein Weißabgleich auf 18% grau oder Kontrastkarte......
      Da würde ich eher zu einem Spektrometer greifen
      hehe, nein, so genau ist meine Bridge nicht. Aber ich kann den Weißabgleich auf die Xenon kalibrieren und dann sieht man sehr gut die Abweichung der Standlichtbirnchen in der Farbtemperatur. Auch mit dem Auge sieht man in der Reflexion beim Titaninlay sehr gut, dass es eine Farbabweichung gibt. Also wenn dann farbgleich. Sonst kann ich mit den Aufpreis zur Standardbirne auch sparen.

      Wenn Du ne hochwertige LED Lampe hast, die verschiedene Lichttemperaturen kann und evtl eine Zweite Lampe, die einen hohen CRI hat, dann kannst Du dich aber immer an den Wert rantasten. Nicht durch messen, aber durch vergleiche mit anderen recht genauen spezifizierten Sachen. ;)

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.

      ironsilver schrieb:

      dann auch nochmal hier - bist ein Schatz, herrrrrrzallerliebster Streichadler :love:
    • Neu

      Hallo ^^

      - Valvetronic-Stellmotor erneuert
      - Motorleistung hat sich spürbar verbessert, von gefühlten 75 PS auf gefühlte >100 PS
      - Gasannahme ist aber ruckelig, Leistungsentfaltung schubweise statt gleichmäßig

      Frage: Muss man den Stellmotor/Winkelsensor anlernen?

      Rührt sich bei "Zündung Ein" keinen Millimeter.

      LG
      Christian

      221C2FFB-0ABA-4FF3-A1CB-FF07E13AD5D1.jpeg

      Bisherige Fahrzeuge: VW Polo, BMW 316/18(?)i E30, BMW 320i E30, BMW 320i E36, Fiat Panda, Fiat Cinquecento, Audi A4, BMW 320d E46, Subaru Justy 4x4, BMW 530d E39, BMW X5 E53 (M57), BMW 318i E46

    • ANZEIGE