Angepinnt schnelle Frage - schnelle Antwort Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine Werkstatt erklärt dir das vielleicht auch ;)
      Mal ehrlich. Bevor ich Problemfragestellungen mache suche ich erst selbst. Um da vielleicht das Problem zu klären.

      Ein bisschen Eigeninitiative muss auch schon sein.

      ""
      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • Hi,
      Bei meinem Ctek sind auch Ringösen zur Festinstallation dabei. Wie kann man die im Motorraum befestigen?
      Kann man die beiden Pole abschrauben und die Ösen darunter befestigen und dann die Pole wieder drauf?

      Würde gerne über den Winter mit Erhaltungsladung arbeiten. Mit den Kroko Klemmen geht die Haube nicht zu, bzw. die Haube drückt die + Klemme vom Pol ab.

    • Sportpaket schrieb:

      Bei meinem Ctek sind auch Ringösen zur Festinstallation dabei. Wie kann man die im Motorraum befestigen?
      Kann man die beiden Pole abschrauben und die Ösen darunter befestigen und dann die Pole wieder drauf?
      Die sollten dann einfach mit unter die Mutter und gut. Die Ösen kann man ja dank Steckerbefestigung im Wagen verbaut lassen. So ist es gedacht.

      Sieht man im Bild in diesem Blog sehr gut ... dreibeinblog.de/wenn-die-autob…-battery-charger-mcs-3-8/

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
      Einige Punkte von der ToDo-Liste auf die Was-solls-Liste gesetzt !
    • Strikeeagle schrieb:

      Sportpaket schrieb:

      Bei meinem Ctek sind auch Ringösen zur Festinstallation dabei. Wie kann man die im Motorraum befestigen?
      Kann man die beiden Pole abschrauben und die Ösen darunter befestigen und dann die Pole wieder drauf?
      Die sollten dann einfach mit unter die Mutter und gut. Die Ösen kann man ja dank Steckerbefestigung im Wagen verbaut lassen. So ist es gedacht.
      Sieht man im Bild in diesem Blog sehr gut ... dreibeinblog.de/wenn-die-autob…-battery-charger-mcs-3-8/
      Danke dir. Stimmt, das ist dann wohl einfacher, als es im Motorraum zu probieren.
      Ich dachte vorne ist es sofern besser, als das ich kein Kabel zwischen Klappe und Gummidichtung einklemme.
      Aber so dick ist Ctek Kabel ja nicht.
    • Getreu dem Motto 'Versuch macht Kluch', bin ich ans Auto. Vorne den Pol bei abgeklemmter Batterie abgeschraubt.
      Ösen Durchmesser ist zu gering. :(

      Also kommen die Ringösen hinten ran, wie im Beispiel von Strikeeagle.

      Ich möchte halt den Winter über gar nicht ans Auto müssen. Steht abgedeckt und mit anderem Zeug zugestellt ganz in der Ecke der Garage. Daher der Wunsch nach Erhaltunsladung.

    • Sportpaket schrieb:

      Ich möchte halt den Winter über gar nicht ans Auto müssen. Steht abgedeckt und mit anderem Zeug zugestellt ganz in der Ecke der Garage. Daher der Wunsch nach Erhaltunsladung.
      gibt auch nen verlängerungskabel dafür, was an den Stecker kommt ... damit kann man das dünne Kabel aus Türen , motorraum oder Kofferraum raushägen lassen und kann bei Bedarf das Ctek anschließen und gut.

      Wenn die volle Bakterie nach 1 Woche nicht laden wieder ordentlich Schub braucht, stimmt sowieso etwas nicht mit deiner Bakterie oder dem Ruhestromverbrauch.

      1x die Woche ran für 24h und gut . Das Ctek erkennt schon gut den Ladezustand. Mehr als ein 5.0 brauchst beim E46 eh nicht...

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
      Einige Punkte von der ToDo-Liste auf die Was-solls-Liste gesetzt !
    • Sportpaket schrieb:

      Ösen Durchmesser ist zu gering.
      Wenn du das mitgelieferte nimmst, da sind nur die 6mm Ösen bei, für den Motorraum müsste hier die 8mm Variante passen, sonst gibt es das auch noch mit 10mm Ösendurchmesser. Und dann gibt es noch ein 2m Verlängerungskabel, falls die 40cm irgendwie nicht reichen sollten.



      Strikeeagle schrieb:

      Sieht man im Bild in diesem Blog sehr gut ...
      Alda Falter - was is'n das für ein Drecks-Batterieloch ;( Auf welchen Seiten du dich immer rumtreibst Rene :pinch:

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - jetzt Update für 2019!

    • Ich habe nun erfolgreich den Ausgleichsbehälter gewechselt. Ich habe davor und leider immer noch eine Fütze auf der linken Seite unter dem linken Schlauch, der erst warm wird, wenn der Größe Kreislauf sich öffnet. Am Schlauch ist alles trocken und am Kühler unten links ebenfalls. Woher kann das Kühlwasser sein? Gibt es da eventuell ein Ventil das überschüssiges Kühlwasser rausdrückt? Der Wasserkühler ist von 2016 und von Hella/Behr.

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus101 ()

    • M54B25 schrieb:

      Alda Falter - was is'n das für ein Drecks-Batterieloch Auf welchen Seiten du dich immer rumtreibst Rene
      Ich wollte nicht einfach ohne (C) ein Bild im Netz klauen und posten.
      ... und für ein foto in der Dunkelheit am Auto an der Strasse bei der Kälte,
      nee, dann lieber Couch und Tee.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330Ci Cabrio Stahlblau - 320i Limo Silbergrau LPG

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
      Einige Punkte von der ToDo-Liste auf die Was-solls-Liste gesetzt !
    • Markus101 schrieb:

      Ich habe nun erfolgreich den Ausgleichsbehälter gewechselt. Ich habe davor und leider immer noch eine Fütze auf der linken Seite unter dem linken Schlauch, der erst warm wird, wenn der Größe Kreislauf sich öffnet. Am Schlauch ist alles trocken und am Kühler unten links ebenfalls. Woher kann das Kühlwasser sein? Gibt es da eventuell ein Ventil das überschüssiges Kühlwasser rausdrückt? Der Wasserkühler ist von 2016 und von Hella/Behr.
      Der Temperatursensor hat einen O-Ring der mit dem Alter an Spannung und Durchmesser verliert - da drückt es dann das Wasser gerne raus.

      Der Temp-Sensor kostet nicht viel - entweder komplett neu oder nur den O-Ring davon verwenden.

      Und bei den Schläuchen allgemein mindestens neue O-Ringe verwenden.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - jetzt Update für 2019!

    • M54B25 schrieb:

      Markus101 schrieb:

      Ich habe nun erfolgreich den Ausgleichsbehälter gewechselt. Ich habe davor und leider immer noch eine Fütze auf der linken Seite unter dem linken Schlauch, der erst warm wird, wenn der Größe Kreislauf sich öffnet. Am Schlauch ist alles trocken und am Kühler unten links ebenfalls. Woher kann das Kühlwasser sein? Gibt es da eventuell ein Ventil das überschüssiges Kühlwasser rausdrückt? Der Wasserkühler ist von 2016 und von Hella/Behr.
      Der Temperatursensor hat einen O-Ring der mit dem Alter an Spannung und Durchmesser verliert - da drückt es dann das Wasser gerne raus.
      Der Temp-Sensor kostet nicht viel - entweder komplett neu oder nur den O-Ring davon verwenden.

      Und bei den Schläuchen allgemein mindestens neue O-Ringe verwenden.
      Super, vielen Dank für die Antwort. Ich habe da rund um den Sensor gefühlt und nichts feuchtes bemerkt, könnte es trotzdem dort rausgedrückt werden?

      Und wo kriege ich denn die O-Ringe einzeln zu kaufen für die Schläuche? Vor ca. 2 Monaten war da noch alles dicht, hat wohl mit der kalten Jahreszeit zutun.
    • ANZEIGE