330d chip

  • hallo,
    hab mir heute einen 330er d 184 ps mit 79000km bj2002 zugelegt.
    wollt mal fragen ob es sinnvoll ist,das ganze mittels chip usw.auf ca. 220 oder mehr ps zu modifizieren!!!!!

    ""
  • Die Frage ob es Sinnvoll ist musst du dir selbst beantworten.

    Der 330d geht ja auch so schon nicht schlecht. Mit einem Chip auf 220 PS verlangst du dem Antriebsstrang natürlich schon gewaltig was ab. Das Drehmoment steigt ja damit auch ordentlich.

    Am Beispiel Schnitzer hättest du danach 212PS/440Nm (+28PS/+50Nm).

    Aber ein 3 Liter Diesel mit Chip setzt auf alle Fälle einen Fahrer voraus der mit Köpfchen fährt. Sonst wirst du nicht lange Freude daran haben.

  • Yup machbar ist :D.
    Hmmm bei SKN gibs einen der deine Kiste auf über 220 Ps bringt und zusätzlich noch Diesel spart.
    Tja du bekommst das zeugs ncoh eingetragen und ein Jahr Garantie krigst auch gegen Aufpreiss.
    Und beim Tüf kannst das ganze auch eintragen lassen :super:.

    Aber muss jeder selbst wissen ob er es braucht.

    MfG Flo

  • Nun, mein Opa hat auch nen 330d - allerdings mit Allrad (also 330xd) u. mit dem 204PS-Motor... Er hat ihn damals bei Kelleners chippen lassen. Ergebnis: 250PS u. knapp 570NM... :8):

    DAS kesselt!!! :)

    Fährt jetzt seit ca. 3 Jahren u. 70000km (insgesamt 108000km) damit - keine Probleme...

    Man muss nur zu nem seriösen Händler gehen - dann hat man auch Freude dran! Und man muss natürlich anständig damit umgehen.

    PS: Werde meinen übrigens auch dort chippen lassen (320d - 150PS -> 175PS u. 396NM)...

  • Ich habe seit 2 jahren meinen 330d schon gechipt von 184 auf 240 PS und hatte nur 1 mal probleme mit der kuplung habe jetzt eine renn sport kuplung einbauen lassen mit der passenden Druckplatte von sachs und ein schwungrad von luk. kostenpunkt 1240 € das rentiert sich wenn man einmal die kuplung verheitzt hat

    Probleme mit dem getriebe hatte ich noch nicht gehabt

  • ANZEIGE