Hintere Bremsleitungen wechseln ohne alles auszubauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Joschi1987 schrieb:

      was ich benötige? Rohrdurchmesser? E oder F Bördelung usw.?
      Klick das hab ich genommen
      ""

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • War bei mir auch fällig

      Hallo zusammen,

      erst einmal vielen Dank an die nützlichen Infos, wie man es hinbekommt, ohne alles auszubauen. Ich bin zwar selbst jemand der solche Sachen immer vorher ausprobiert bevor ich alles zerlege, aber so musste ich dies nicht und konnte gleich loslegen. :thumbsup:

      Bei mir hat der TÜV im Januar zwar nichts beanstandet, aber nachdem ich es gesehen hatte und ich die verrosteten Stellen teilweise schon mit zwei Finger verbiegen konnte, war es mir zu Gefährlich so weiter zu fahren. Dazu kam noch das ich in letzter Zeit zufällig noch von einigen Bremsleitungsplatzern gehört hatte. Dies wollte ich nicht erleben. Und schon gar nicht wenn meine Frau damit fährt. Wenn ich diese 130€ Materialkosten gespart hätte und ihr wäre etwas passiert, wäre ich glaub nie mehr glücklich geworden.

      Bei mir waren die Bremsleitungen vorm Unterboden zum ASC, unter dem Tank, von HA links nach rechts und unter fast jedem Halter verrostet. Anbei ein paar Bilder der noch eingebauten alten Leitung. Die Verbindungsstelle von links nach rechts war auch nicht auf zu bekommen.

      Die Haltebleche am Unterboden haben teilweise schon gefehlt (weggerostet), die anderen sind vom Anfassen gebrochen, aber spätestens beim ansetzen des Imbuss, ohne drehen, waren die Plastikschrauben kaputt. Also hätte auch hier nicht mehr viel gefehlt. Und dort hängt auch noch die Spritleitung dran. Der einzige Halter der ganz geblieben ist, war der linke unter dem Tank, zum Glück.

      Die neuen Halter kosten bei BMW 2,50€/Stück und haben zusätzlich noch einen Außensechskant - perfekt für eine Ringratsche.

      Leider hatte mein BMW Händler die nicht auf Lager, so hat es einen Tag länger gedauert, bis ich fertigmachen konnten -> Also kauft Euch vorher unbedingt ein paar neue Haltebleche! Insgesamt sind es 9x 4-fach Halteblech (34306773697) und 2x 6-fach Halteblech (16127195327).

      Aber den Tag konnte ich gut nutzen, denn zu den Leitungen, musste ich noch die vorderen Radlager, Bremssattel vorne rechts, alle Bremsschläuche, alle Bremsscheiben Beläge und Keilriemen wechseln. Somit ist die komplette Bremsanlage (außer HBZ und vordere Bremsleitungen) neu.

      Da ich auch kein Freund von Stückeln bin habe ich die neuen Leitungen am Stück verlegt. zum Ausbauen, muss man die alte durchschneiden. Dann habe ich das vordere Stück an der neuen Leitung nachgebogen und alles von oben nach unten durchgeschoben. Natürlich muss man hier und da dann noch etwas nachhelfen, aber je genauer man arbeitet, desto einfachen geht es dann. Das Stück hinter dem Tank habe ich dann unter dem Auto nachgebogen. Das Stück von hinten links nach rechts zieht man einfach rechts raus und biegt es nach.

      Erschwerend kam bei mir noch hinzu, dass ich eine Autogasanlage und Standheizung verbaut habe. Dadurch sind im Motorraum deutlich mehr Wasserschläuche um die ich rum musste und um die hinteren Federn raus zu bekommen muss bei mir auch immer der Stabi ab, da dieser sonst auf die Gasleitung drückt und ich die Achsschwinge nicht weit genug nach unten drücken kann.

      IMG_0586-1.jpg
      IMG_0597-1.jpg
      IMG_0600-1.jpg

    • 328i Bremsleitungen hinten

      Servus, ich bin neu hier und würd gern ne Frage stellen. Bei meinem E46 328i bj 98 Limo sind die hinteren Bremsleitungen wirklich kurz vor Explosion. Ich würde die gerne neu machen, bin in der Lehre als Mechatroniker daher hab ich auch Bördelerfahrung. Mir geht es nur darum, dass ich im Internet nicht schlau werde, welche Leitungen ich bestellen soll. Habt ihr da Erfahrungen, wo man am besten Bremsleitungen kauft? können ruhig unbearbeitet sein, bearbeitet geht aber auch dann muss ich nicht bördeln ;) würde die nen halben Meter vor dem Kraftstofffilter trennen die Leitung und von dort an bis zum Schlauch erneuern. Bedanke mich schonmal für eure Hilfe und eure Tipps. schönen Abend noch :)

    • Willst die original über den Tank legen?
      Dann musst den halt absenken. Hab ich jetzt schon 3x gemacht. Finde originale Verlegung besser als irgendwelche selbst ausgedachten.

      Ich hab die Bremsleitungen damals Original von BMW geholt, weil ich dort über einen Kumpel richtig gute Preise bekommen habe.
      Gebördelt hab ich sie dann selbst.
      Hab sie auch vorm Kraftstofffilter dann verbunden(alte Leitung/neue Leitung).

      Alternativ kannst einfach Meterware nehmen, passende Din Anschlüsse und das Ergebnis ist dann dasgleiche.

      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • Hallo erst mal ;)
      Kannst z.B. Bremsleitung von ATE kaufen. Findest du bei jedem Teilehändler oder im Netz. Wenn du in der Lehre bist gehe ich davon aus das du auch in einem KFZ-Betrieb arbeitest, der sollte so was doch auch herbekommen.
      ATE Bremsleitung

    • Ja bei mercedes arbeite ich. (Bitte nicht haten, ich mag beide Marken, beide haben ihre vorzüge). Sind denn alle Bremsleitungen gleich? Ich würde behaupten es gibt auch verschiedene Durchmesser, daher frage ich nach einem Link, wo ich die Teile am besten bestelle :) Klar verlege ich die original, und vorm krafstofffilter wird sie dann getrennt. Aber habe auch schon gehört, dass Leite dafür die hinterschse ausbauen, ich würde behaupten das brauch man nicht unbedingt oder? Würde meterware bestellen und die dann zurecht biege/bördeln. Welchen Durchmesser brauche ich denn, hab noch nie bremsleitungen selbst bestellt :S

    • Border schrieb:

      Nur der Tank muss abgesenkt werden.

      Reicht es nur aus das Spannband (oder wie immer das heißt) zu lockern damit ich da drüber komme oder muss man da mehr machen?
      Bei meiner Limo habe ich es neben dem Tank verlegt. Beim Touring ist die Leitung demnächst auch fällig dann würde ich das sauber über den Tank verlegen wenn das nicht zu viel Aufwand ist.
    • Ich hab da noch die kardan abgemacht weil der Tank sonst net weit genug runter geht.
      Mehr muss man dann aber nicht machen :)
      Durch das Ergebnis war es mir der Aufwand wert.

      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • Hallo zusammen,
      mein Sohn hat seit dem Sommer einen 316ti E46 (N42). Der Dekramann hat die Woche gesagt, der Wagen ist bis auf die rechte Seite der Bremsrohrleitung voll ok. Aber die Leitung muss ausgetauscht werden. Somit hab ich mich auf die Suche nach Infos dazu gemacht und bin hier gelandet. Generell scheint es ja durch Tankabsenken zu funktionieren. Dennoch frage ich mich wie genau das dadrunter aussieht. Leider habe ich bisher noch keine Bilder oder Skizzen über den Leitungsverlauf und deren Befestigung gefunden. Hat dazu vielleicht jemand eine Quelle? Eine (englische) Reparaturanleitung habe ich auch schon gefunden, wobei dort nichts zur Rohrleitung drin steht. Außerdem würde mich interessieren ob man eine fertig konfektioniert Leitung ohne Abbau des Tanks, der Kardanwelle und des Auspuffs eingebaut bekomme könnte. Ninja, denke nicht das es ein unmögliches Unterfangen ist, jedoch finde ich es besser wenn man vorher weiß vorauf es ankommt.
      Grüße
      Roland

    • Hallo,
      vielen Dank! Es scheint ja wirklich kein Hexenwerk zu sein. Werde mir dann die fertige Rohrleitung (34326766825) bestellen und das Projekt in Angriff nehmen.
      Gruß
      Roland

    • ANZEIGE