Servolenkung undicht aber wo?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servolenkung undicht aber wo?

      Hey Leute vieleicht hatte einer von euch schon das selbe Problem?!?!?!

      Meine Lenkung hat iwo ein großeß Leck! Hab heute schon 2x alles geputzt um zu sehen wo es herkommt, aber nichts gefunden!

      Links vorne rundum die Pumpe und die Schläuche bis hin zum Kühler ist alles vollgespritzt. Hab auf der Bühne den Motor laufen lassen und gelenkt auch am Boden sodas er Last hat! Aber nix konkretes feststellen können!

      Wenn ich nachfülle ist alles paletti! Auch wenn er Standgas läuft und ich lenke! Nur sobald ich fahre und (meine Meinung: höhere Drehzahl) fahre pisst es irgendwo extrem raus!
      Sofort alles Öl weg!

      Hatte das schon einer von euch? IST DER SERVOÖL Kühler öfters im A??? Mir kommt vor als ob es in der richtung Leckt, weil sogar vorne im Eck vom Kühler und den Nieren ist alles verölt!

      Wenn einer schon mal was in der Richtung hatte bitte um Infos da ich wie immer für mein Auto nicht viel bis gar keine Zeit habe, und mir sowas auch immer passiert wenn ich am nächsten Tag eine größere Reise vorhab!

      INFOS werden mit großem DANKE belohnt:-)

      Mfg Sepp0815

      ""

      Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
      ändert sich nicht der Teufel,
      der Teufel verändert dich! :devil2:

    • Hey,

      weiß nicht obs die weiterhilft, aber die Anschlüsse am Servölbehälter unten sind gerne undicht.
      Wüsste aber nicht, dass da Druck drauf kommt oder so, von dem her dürfte es da eher 'gleischmäßig' raussiffen und nicht unter Belastung.

      Da gabs mal was, dass iwann später nicht mehr die hässlichen Quetschdinger an den Schläuch vom Behälter verwendet wurden, sondern ordentliche Schraubschellen. (Bei mir siffts da auch... aber nicht wirklich viel)

      Sonst wüsste ich gerade leider nichts :/

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Also ich hatte letztes Jahr ebenso ein Leck im servo-Kreislauf.
      Bei mir war es der Rücklauf-Schlauch in den servobehälter.
      Direkt an dem ersten Knick (Unterseite und somit nicht ersichtlich) hat es bei mir gesuppt und den ganzen Motorraum versaut -.-


      http://de.bmwfans.info/parts/catalog/E46/Sedan/Europe/330d-M57/LHD/N/1999/december/browse/steering/hydro_steering_oil_pipes/

      Die Nr 9 war's bei mir

      Gruß Michael

    • evo-formy schrieb:

      Bei mir war es der Rücklauf-Schlauch in den servobehälter.
      Direkt an dem ersten Knick (Unterseite und somit nicht ersichtlich) hat es bei mir gesuppt und den ganzen Motorraum versaut -.-

      Meinst du der komische Klippverschluss am Kühler wo der zweite genau drunter ist???

      Den hab ich auch unter verdacht falls du den meinst!

      Mfg Sepp0815

      Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
      ändert sich nicht der Teufel,
      der Teufel verändert dich! :devil2:

    • Alles sauber machen mit Benzin oder Bremsenreiniger, dann siehst Du besser wo es her kommt.
      Du kanns auch die Schläuche mit Zewa umwickeln, dann saut es nicht gleich wieder alles voll und Du siehst besser wo es herkommt.
      Ich hoffe das es nicht der Simmerring von der Pumpe ist wenn Du sagst das es da rumspritzt.
      Die Schläuche vom Behälter sind schon gern und oft immer ein Grund, aber da läuft es eher runder als das es spritzt.

      Fehlt Dir Servoöl im Behälter ?

      .

      Anpassung von Steuerteilen wie DME, EGS, EWS, KOMBI usw.....,
      Leistungssteigerung und Abstimmung ,
      Liveabstimmung mit Epromemulator und Laststeuerung,
      Leistungsmessung mit DynoJet bis 2000PS

    • GrafSpee schrieb:

      Fehlt Dir Servoöl im Behälter ?

      Ja das mit dem Zewa ist mal net supwer Idee!!!!! Manchmal ist man einfach zu blöd um die Dinge einfach zu sehen!

      Wenn er am Stand läuft kann ich lenken was ich will ------nichts zu sehen!

      Wenn ich fahre und ich glaube mehr Drehzahl dann ist nach kürzester Zeit so wenig im Behälter das die Pumpe jammert!

      Hab leider heute niemanden 2ten da der mir Gas geben und lenken könnte! Darum mein hilfeschrei!!!!!

      Es sieht nicht so aus als ob es vom Simmerring kommt! Ich glaub weter vorne! Spritzt halt dann iwann auf den Riemen und so!!

      ZEWA ist auf jeden Fall die Idee aber ich muss erst mal sehen ob ich noch ATF Öl habe denn 1,5L gingen bei der bisherigen suche schon drauf!

      DANKE ERSTMAL!!!

      Mfg Sepp0815

      Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
      ändert sich nicht der Teufel,
      der Teufel verändert dich! :devil2:

    • Gasgeben kannst du im Leerlauf auch selber indem du den Draht ziehst der an der Drosselklappe dran ist. Sieht man nicht, fühlt man aber wenn man am Faltenbalg entlang geht, so hab ich das immer gemacht.

      Meine servo ist auch am suppen, aber nur minimal, servopumpe wurde gewechselt ubd danach hat er angefangen auf 1000km strecke 100ml oder mehr zu verlangen. Nervt echt. Ich guck mir das mal an, werde demnächst die Rückleitung in Angriff nehmen, die schellen die da dran sind mit schraubschellen ersetzen.

      Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

      306.537 KM ... und läuft :love:
    • gStar1106 schrieb:

      Gasgeben kannst du im Leerlauf auch selber indem du den Draht ziehst der an der Drosselklappe dran ist.

      Das zeigst du mir beim Diesel :D
      Danke trotzdem!

      Mfg Sepp0815

      Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
      ändert sich nicht der Teufel,
      der Teufel verändert dich! :devil2:

    • Meiner war auch mal undicht...
      Zwar hat es nicht rausgespritzt, aber immer schön Ölig bis runter auf die Stabistange...

      In meinem fall war Schlauch Nr.9 der Übeltäter.

      Hier auch mein Problem beim wechseln der Leitung von damals...
      klick

    • So und hier die Auflösung des Rätsels!

      Es ist..................auch die Nr.9!!!!!!!!!!!!!!

      de.bmwfans.info/parts/catalog/…hydro_steering_oil_pipes/

      WO BEKOMM ICH DIE AM SCHNELLSTEN HER?????? In Österreich!!!!!

      Hat am unteren Knick zwei scheiß kleine Löcher bei denen es aber nur im Fahrbetrieb also bei höherer Drehzahl und Lenkmanövern rauspisst!

      Hab jetzt gesamt ca. 3 St. gesucht! Dann Leitung versucht abzuziehen ohne erfolg!!!!
      Also Scheinwerfer raus! Mehr Kraft!!! DIE SAU WILL NICHT AB!!!!

      Hab jetzt aufgehört weil ich noch packen muß und morgen wegfahr! Mit dem GOLF3 meiner Freundin!!!!!!!!!!!!!

      Also SCHNELLKUPPLUNG ist was anderes als diese verka**** Schei** Fot** Hu**!!!!!!!!

      Also schönen Abend noch Leute und lasst euch nicht ärgern.

      Mfg Sepp0815

      Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
      ändert sich nicht der Teufel,
      der Teufel verändert dich! :devil2:

    • Na siehst du... Da ist das Rätsels Lösung ;) War bei mir, wie erwähnt, ja auch.

      So pragmatisch wie ich bin, habe ich den Schlauch durch einen stink normalen Benzinschlauch mit entsprechendem Durchmesser getauscht. Ich hatte auch die Zeit im Nacken und habe die OP sonnstangs durchgeführt... Montags habe ich den Karren wieder gebraucht :rolleyes:
      Oben und unten mit jeweils zwei Schlauchschellen fixiert und das hält nun locker seit einem Jahr. Überhaupt keine Probleme :thumbsup:

      Ja... Die Kupplung ist extrem schei*e. Haben die dann irgendwann zu 2. gelöst bekommen :thumbsup:

    • Neco schrieb:

      Ich habe auch nicht viel weniger geflucht damals :D

      Der Preis im Etk stimmt aber nicht.
      Ich habe für diesen Schlauch damals ca. 50 Euro bei Bmw bezahlt.

      Du bist der erste von dem ich höre das weniger gekostet hat als im ETK :thumbsup:
      Normalerweise kostet es sogar mehr.

      .
      Anpassung von Steuerteilen wie DME, EGS, EWS, KOMBI usw.....,
      Leistungssteigerung und Abstimmung ,
      Liveabstimmung mit Epromemulator und Laststeuerung,
      Leistungsmessung mit DynoJet bis 2000PS

    • sepp0815 schrieb:

      S

      Hat am unteren Knick zwei scheiß kleine Löcher ....


      ...zwei kleine Löcher


      .
      Dateien
      • marder2.jpg

        (29,81 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Anpassung von Steuerteilen wie DME, EGS, EWS, KOMBI usw.....,
      Leistungssteigerung und Abstimmung ,
      Liveabstimmung mit Epromemulator und Laststeuerung,
      Leistungsmessung mit DynoJet bis 2000PS

    • ANZEIGE