#Gelöst# [320d] keine Leistung im unteren Drehzahlbereich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • #Gelöst# [320d] keine Leistung im unteren Drehzahlbereich

      Hallo Jungs und Mädels,
      im Vorweg: ich habe die Suche bereits angestrengt, aber leider nichts gefunden was so wirklich auf mein Problem passt.

      Ich bin seit wenigen Wochen mäßig stolzer Besitzer eines E46 320d FL, BJ 10/2001, 130tkm. Das Problem ist anfangs bzw. bei der Probefahrt leider nicht direkt aufgefallen.

      Folgendes: das Fahrzeug hat im unteren Drehzahlbereich bis 3000 U/min kaum Durchzug. Ab 3000 U/min geht es aber anständig gemäß der 150PS vorwärts.
      Der Fehlerspeicher bietet:
      -> Ladedruckregelung pos (Fehlerhäufigkeit: 17 / Logistikzähler: 40)
      -> zwei Fehler bezüglich Glühkerze 1 & 2 (Fehlerhäufigkeit: 20 / Logistikzähler: 39)
      -> Abgasrueckfuehr-Regelung (Fehlerhäufigkeit: 1 / Logistikzähler: 39)

      Als ich Freitag eine Stunde im Stau stand, war danach gar kein Durchzug mehr vorhanden, auch nicht im Bereich über 3000 U/min. Der letzte Fehler tauchte während dieses Staus auf. Am nächsten Tag nach neuem Motorstart war aber alles wieder "normal" und auch der Durchzug über 3000 U/min wieder vorhanden.

      Ein Auslesen ergab, dass der Motor in den Bereichen unter 3000 U/min nicht den SOLL-Ladedruck erreicht, sondern sich weit darunter befindet. Ab 3000 U/min steht der volle Ladedruck zur Verfügung. Ich persönlich habe von der Motortechnik ehrlich gesagt nicht wirklich Ahnung, kann mir aber nicht vorstellen, dass der Turbo platt ist. Die typischen Merkmale dafür: blauer Rauch aus dem Auspuff oder lautes Pfeifen sind nicht vorhanden. Einen erhöhten Öl-Verbrauch habe ich auch noch nicht feststellen können. Außerdem steht dem Turbo später der voll Ladedruck zur Verfügung.

      Ich habe bereits mit einem Kumpel recherchiert. Dabei sind wir auf die Unterdruckdose gestoßen, die bei dem Modell wohl öfters eine Fehlerquelle darstellt. Passt diese hier ins Bild? Welche Tipps habt Ihr zu weiteren Analyse des Problems bzw. der Fehlerbehebung?

      Danke für Eure Hilfe!
      Gruß weaseL.

      ""
      Gruß Jan
      _______________________________________

      BMW [E46] 320d FL -
      [IMG:http://images.spritmonitor.de/576743.png]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von weaseL. ()

    • Hey,

      also bei deiner BEschreibung musste ich auch an der Druckdose denken, mal die unterdruckschläuche gecheckt?

      Die AGR scheint zugemüllt zu sein, würde ich auch mal sauber machen..

      Schöne Grüße,
      FloW


      -->Wer Interesse an Fehlerspeicher auslesen oder etwas Codiert haben möchte, einfach mal melden (Raum Bremen).
      CarCodingBremen.de

      Hier meine kleine Foto-Story zu meinem 3er

    • Genau, AGR Ventil reinigen.
      Druckwandler testen, von der AGR-Ventilsteuerung und von der Turboansteuerung sind identisch.
      Unterdruckschläuche testen
      LMM testen :)
      Ladedrucksensor tauschen.

      Vorher alle fehler löschen und sehen was aktuell wieder auftaucht.
      Springt das Fahrzeug normal an dann kannst Du den Glühkerzenfehler erstmal vernachlässigen-aber nicht vergessen, der nächste Winter kommt. :)

      Gruss Tommy

    • Hallo,
      sorry für die späte Antwort meinerseits und danke für eure Antworten.

      Die genannten Sachen werde ich dann wohl durch eine Werkstatt prüfen lassen müssen. Wenn ich in den Motorraum gucke sieht das bei mir ungefähr so -> ?( aus. :D

      Das Problem mit der "Turboabschaltung" im Stau, scheint sogar reproduzierbar zu sein. Stand am Freitag wieder für gute 30-35 Minuten im Stau. Anschließend war wieder kein Durchzug in den oberen Drehzahlbereichen vorhanden. Bin dann anschließend einmal auf den Rastplatz gefahren, Motor aus, 1 Minute gewartet, Motor wieder an -> Durchzug über 3000 U/min wieder vorhanden. Bei dem nächsten kleineren Stau (5-10 Minuten) trat der Fehler nicht auf. Was mich wundert, ist auch, dass keine Kontrollleuchte an geht.

      Gruß Jan
      _______________________________________

      BMW [E46] 320d FL -
      [IMG:http://images.spritmonitor.de/576743.png]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von weaseL. ()

    • Hello again,
      einmal für alle Interessierten ein kleines Update:

      Ich bin nun - 3x auf Holz geklopft - stolzer Besitzer eines 320d (um auf den Anfangspost zurückzukommen). Das Fahrzeug war heute zur Reparatur. Gemacht werden sollten natürlich: das Problem für den fehlenden Durchzug finden, das AGR-Ventil reinigen und noch 2 andere Sachen, die gemacht werden mussten.

      Das AGR-Ventil war laut Werkstatt tatsächlich komplett zu und wurde entsprechend gereinigt. Ursache für das Turboloch waren zwei defekte Schläuche (warscheinlich Unterdruck? wurde nicht genauer drauf eingegangen, naja hauptsache es geht :D), die wohl in sich zusammen gefallen sind.

      Der Sohn des Inhabers, sowie einer der Gesellen fahren auch einen 320er ('i' oder 'd' wurde nicht gesagt). Nach deren Aussage zieht mein 3er jetzt aber wohl noch besser als ihre eigenen. :thumbsup:

      Daher auch nochmal danke an take_me_sfz und Tommy Touring. :super:

      Gruß Jan
      _______________________________________

      BMW [E46] 320d FL -
      [IMG:http://images.spritmonitor.de/576743.png]
    • ANZEIGE