Frontsystem Axton AC26E46 + Focal iBus 2.1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frontsystem Axton AC26E46 + Focal iBus 2.1

      [IMG:http://shop1.acr.ch/images/product_images/popup_images/ac26e46.jpg] + [IMG:http://shop1.acr.ch/images/product_images/popup_images/f-ibus2.1.jpg]

      Axton AC26E46 + Focal iBus 2.1

      Preis: Frontsystem 129,--€ (ACR) bzw. 109,-- (amazon) / Subwoofer 398,--€ (ACR)

      Der Einbau erfolgte in einem Touring mit Navigation Prof. 16:9, Standard-LS-System, Radiomodul im Kofferraum. Mehrfach in anderen Threads erwähnt, trotzdem nochmal der Hinweis: Es bringt nichts, neue LS-Systeme ohne Verstärker zu betreiben...also nicht an diesem Punkt sparen!

      Das Frontsystem ist BMW-spezifisch, die Leistung des 2-Komponenten-Systems liegt bei 120W. Der Tieftöner hat einen Ferrit-Magneten; eine Inline-Frequenzweiche mit 3 Stufen Hochtonpegel-Absenkung gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

      Die Focal iBus-Serie hat einen 20mm-Aktiv-Subwoofer in einem geschlossenen Gehäuse, die Leistungsdaten liegen bei MAX 150W / RMS 75W. H/L-Eingang, autom. Einschaltung, Lowpass-Filter 0/180 Grad Phase einstellbar, Kabelfernbedienung und spezifische Iso-Adapter für eine einfache Integration sind ebenfalls an Bord. Die 2.1 hat den Vorteil eines integrierten 2-Kanal-Verstärkers mit 2x 110W MAX / 55W RMS, welcher für den Betrieb des Frontsystems ausreichend ist und somit eine Art plug’n’play-Lösung darstellt, die man bei Fahrzeugwechsel auch schnell umbauen kann. Die Abmessungen beider Gehäuse liegen bei 71.5 x 344 x 250mm, damit findet der Woofer Platz unter oder bei elektrischer Sitzverstellung hinter dem Fahrersitz. Der Woofer ist via Chinch mit einem H/L-Adapter verbunden; ein Entstörfilter wurde zusätzlich verbaut. Auf letzteres kann man u.U. verzichten, wenn man den Woofer auf die Fahrerseite legt. Die Kabelfernbedienung liegt derzeit im Handschuhfach, wird aber noch in das Ablagefach der Mittelkonsole gelegt...wenn ich dazu mal Zeit hab, also 2018 oder so :D

      Soll das Hecksystem mit betrieben/getauscht werden (so war es ursprünglich geplant), dann kann man z.B. statt dem iBus 2.1 auch den „normalen“ Focal iBus 20 (259,--€) in Verbindung mit einer Axton A4050X (99,--€) verbauen. Diese leistet 4x 40W RMS an 4 Ohm und damit etwas weniger als der integr. Verstärker des iBus 2.1. Letztendlich habe ich mir das jedoch gespart, da der Abstrahlwinkel der Toruing-LS in Richtung Schlossträger zeigt und imho keine wesentliche Verbesserung bringt. Von der mühseligen Arbeit, die Verkleidung im (Touring-)Kofferraum zu entfernen, mal ganz zu schweigen…

      Und nun das Wichtigste...der Klang. Wie immer ein subjektives Empfinden:

      Das Frontsystem macht richtig Dampf. Die Höhen sind sehr klar, ich kann auch bei lautem Pegel keine Verzerrungen feststellen. Die Tieftöner machen mächtig Druck, selbst ohne zugeschalteten Woofer spürt man das merklich im Körper :thumbup: . Schaltet man den Subwoofer dazu wird es mörderisch. Ich bin nach dem Einbau 20km gefahren und hatte noch nix gegessen...mir war k***übel, so drückt das Teil! Unfassbar was aus dieser Kiste rauskommt.

      Die Leistungsdaten des Frontsystems liegen unter dem von Rainbow, sind jedoch m.E. nach völlig ausreichend. Das Rainbow habe ich in einem Vergleichsfahrzeug gehört, weiß jedoch nicht welche Verstärkerleistung dahinter steckte. Für einen absoluten HiFi-Spezialisten sind diese ganzen plug'n'play-Lösungen wahrscheinlich eh nur ein Lächeln wert.

      Vielleicht kann ich Euch mit diesem Review eine Alternative zu den teureren Rainbow & Audio Systemen bieten. Die Systeme sind ohne Zweifel sehr gut, das Review incl. Einbauanleitung von Phillip klasse geschrieben. Ich denke aber auch, dass die angesprochenen Systeme oftmals nur verbaut werden, weil wenig bis keine Infos zu anderen Systemen zu finden sind. Wer in der Nähe wohnt kann es sich gern bei mir anhören. Fotos mach ich die Tage auch noch.

      Zum Schluss noch ein Link weiterer kompatibler LS-Systeme für BMW.

      ""
      Dateien
      • Fussraum.jpg

        (462,04 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Anschluss1.jpg

        (470,41 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Anschluss2.jpg

        (480,57 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Fernbedienung.jpg

        (313,7 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      [IMG:http://www.zxr400.net/image/ron.png] Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

      ---> 330dA [M57N] <---

      Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RonZXR400 ()

    • @Neco: Kein Ding, müssen dann aber Deine Radiobox mal eben umbauen...hab mein Modul grad zur Reparatur geschickt :cursing:

      @joe08-15: Nein, gedämmt wurde nix. Bedingt durch die Türkonstruktion soll dies (angeblich) nicht nötig sein. Das Einzige, was bissel gescheppert hat, war ein Brillenetui im Türablagefach. Der Woofer liegt derzeit "einfach" nur im Fussraum, wird aber noch mit Klettband befestigt. Die Fussmatte könnte man dann zum Schutz auch noch darüber legen...mit Erwärmung müsste man da sogar einen Winkel reinbekommen, damit sie an den ursprünglichen Befestigungspunkten bleiben kann. Es gibt aber auch 4 Befestigungselemente dazu, mit denen man das Teil mit dem Fussraum (oder einfach nur an der Fussmatte selbst) verschrauben könnte. Ich bin mir da noch nicht ganz schlüssig...

      [IMG:http://www.zxr400.net/image/ron.png] Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

      ---> 330dA [M57N] <---

      Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

    • RonZXR400 schrieb:

      @Neco: Kein Ding, müssen dann aber Deine Radiobox mal eben umbauen...hab mein Modul grad zur Reparatur geschickt :cursing:

      @joe08-15: Nein, gedämmt wurde nix. Bedingt durch die Türkonstruktion soll dies (angeblich) nicht nötig sein. Das Einzige, was bissel gescheppert hat, war ein Brillenetui im Türablagefach. Der Woofer liegt derzeit "einfach" nur im Fussraum, wird aber noch mit Klettband befestigt. Die Fussmatte könnte man dann zum Schutz auch noch darüber legen...mit Erwärmung müsste man da sogar einen Winkel reinbekommen, damit sie an den ursprünglichen Befestigungspunkten bleiben kann. Es gibt aber auch 4 Befestigungselemente dazu, mit denen man das Teil mit dem Fussraum (oder einfach nur an der Fussmatte selbst) verschrauben könnte. Ich bin mir da noch nicht ganz schlüssig...


      Ok, das stell ich mir etwas unbequem vor, würde ich ungern machen. Aber wenn du sagst der Sound bzw. Druck vom Woofer ist gut, dann kann der ja auch vom Radmuldefach oder so arbeiten ;)
    • Mhhh...unter der dicken Kofferraumplatte? Ich weiss net...

      [IMG:http://www.zxr400.net/image/ron.png] Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

      ---> 330dA [M57N] <---

      Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

    • RonZXR400 schrieb:

      Mhhh...unter der dicken Kofferraumplatte? Ich weiss net...


      Ich befürchte ich komm nicht drum rum mir doch noch n Radmuldenwoofer anzuschaffen... :(
      Wobei das Frontsystem allein schon eine wahnsinns Verbesserung wäre. BMW könnte ruhig auch mal standardmäßig "etwas" mehr in Sound investieren...
      könntest du mal 1-2 Bilder ranhängen wie das im Fußraum momentan ausschaut?
      Danke schonmal.
    • joe08-15 schrieb:

      ...könntest du mal 1-2 Bilder ranhängen wie das im Fußraum momentan ausschaut...

      Fotos im Startpost hinzugefügt :)

      Hab das heute mal alles ordentlich gemacht. Das Teil selbst ist mit der Fussmatte verschraubt, selbige hab ich auf beiden Seiten geschlitzt um die Kabel durchzuziehen. Die Fernbedienung ist kabelmässig auch unsichtbar in das Rollofach der Mittelkonsole gewandert...das Fach ist zu, man sieht nix :thumbsup: Ich finde es eine sehr saubere Lösung.

      Der Beifahrersitz kann noch fast bis ganz nach hinten gefahren werden, allerdings darf man ihn nicht zu tief stellen. Ob ich den Woofer so ganz ungeschützt lasse weiss ich noch nicht...man könnte auch noch eine Fussmatte mit Klett drauf fixieren. Ach ich weiss noch nicht...fährt zu selten jemand hinten mit. Und der Staubsauger kommt eh alle paar Tage zu Besuch ;)

      [IMG:http://www.zxr400.net/image/ron.png] Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

      ---> 330dA [M57N] <---

      Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

    • RonZXR400 schrieb:

      joe08-15 schrieb:

      ...könntest du mal 1-2 Bilder ranhängen wie das im Fußraum momentan ausschaut...

      Fotos im Startpost hinzugefügt :)

      Hab das heute mal alles ordentlich gemacht. Das Teil selbst ist mit der Fussmatte verschraubt, selbige hab ich auf beiden Seiten geschlitzt um die Kabel durchzuziehen. Die Fernbedienung ist kabelmässig auch unsichtbar in das Rollofach der Mittelkonsole gewandert...das Fach ist zu, man sieht nix :thumbsup: Ich finde es eine sehr saubere Lösung.

      Der Beifahrersitz kann noch fast bis ganz nach hinten gefahren werden, allerdings darf man ihn nicht zu tief stellen. Ob ich den Woofer so ganz ungeschützt lasse weiss ich noch nicht...man könnte auch noch eine Fussmatte mit Klett drauf fixieren. Ach ich weiss noch nicht...fährt zu selten jemand hinten mit. Und der Staubsauger kommt eh alle paar Tage zu Besuch ;)


      Hmm, schaut sauber aus, ist aber keine Lösung die für mich praktikabel ist...
      Nehme regelmäßig n paar Jungs mit ins Footballtraining, und keinem davon trau ich genug Feingefühl zu um das Ding überleben zu lassen :(
    • RonZXR400 schrieb:

      ...damit findet der Woofer Platz unter oder bei elektrischer Sitzverstellung hinter dem Fahrersitz...

      Was schliessen wir daraus? Richtig... :thumbup: Wenn man ständig mehr als 3 Personen im Auto hat, dann ist das klar ne suboptimale Lösung. Aber ist bei mir net der Fall...ansonsten legt meine Holde die Knie an die Ohren :thumbsup:

      [IMG:http://www.zxr400.net/image/ron.png] Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

      ---> 330dA [M57N] <---

      Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

    • ja mir gehts darum dass ich das verlangen danach habe dass der wagen nach dem umbau immernoch so aussieht wie frisch aus der Presse..Aber wenn du sagst das passt dann wird es wohl stimmen bzw könnte ich das ja auch nochmal nachmessen aber das review ansich finde ich echt interessant vorallem weil sich deine subjektive Meinung so anhört als wären die front speaker genauso gut wie welche von AS die mal eben das doppelte kosten. Allerdings sieht die weiche mal wieder ziemlich hingefuscht aus aber das bin ich ja auch schon von AS gewöhnt :rolleyes: wenn ich dann noch den sub nehme könnte ich mir ja nen verstärker sparen und die AS coax hinten einfach mitlaufen lassen oder?

    • Ja, lieber einmal zuviel als einmal zuwenig nachmessen...weiss auch net wie weit runter Du bei manueller Sitzverstellung dann noch gehen kannst. Wooferlösung geht sicher auch anders...Stichwort Skisack/Durchreiche. Weiss net ob das bei Dir verbaut ist.
      Klar, immer subjektiv. Preis/Leistung stimmt hier definitiv...man kann sicher noch weniger, aber auch noch viel mehr ausgeben. Frage ist halt, was genau man sich erwartet. M.M. nach kann man selbst die besten Einbau-Sätze mit "richtigem" Material haushoch schlagen. Aber will man das? In dem Fall würde ich zu einem Audio-Spezialisten/Tuner gehen, und damit mein ich net ACR. Wie dem auch sei...die von mir beschriebende Kombination halte ich für eine gute und vernünftige Alternative...wenn Du vorn und hinten vernünftige Speaker drinhaben willst, dann würde ich an Deiner Stelle jedoch auf meinen blau markierten Text zurück greifen.
      Axo...das ist keine Weiche, sondern ein Entstörfilter. Nachträglich noch eingesetzt. Wenn ich mal wieder den Sitz zum reinigen rausnehme, dann verleg ich das Teil neben den H/L-Adapter, der auch unsichtbar unterm Sitz ist ;)

      [IMG:http://www.zxr400.net/image/ron.png] Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

      ---> 330dA [M57N] <---

      Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

    • tausler schrieb:

      ja mir gehts darum dass ich das verlangen danach habe dass der wagen nach dem umbau immernoch so aussieht wie frisch aus der Presse..Aber wenn du sagst das passt dann wird es wohl stimmen bzw könnte ich das ja auch nochmal nachmessen aber das review ansich finde ich echt interessant vorallem weil sich deine subjektive Meinung so anhört als wären die front speaker genauso gut wie welche von AS die mal eben das doppelte kosten. Allerdings sieht die weiche mal wieder ziemlich hingefuscht aus aber das bin ich ja auch schon von AS gewöhnt :rolleyes: wenn ich dann noch den sub nehme könnte ich mir ja nen verstärker sparen und die AS coax hinten einfach mitlaufen lassen oder?



      Unter dem Sitz sind aber auch Lüftungskanäle und deren Öffnungen für die Belüftung das Innenraumes.
      Ich würde da keinen Sub drauf stellen....
    • danke für eure Antworten :)

      Vielleicht sage ich mir auch noch einfach ich verzichte auf den ''Mega'' Bass und hole mir einfach das Front System + den 4 Kanäler und bin mit 200€ raus aus der geschichte und kann dann halbwegs gescheit musik hören..:)
      Wenn ich mir so überlege wie viel mehr an power meine AS coax hinten haben im Gegensatz zu den originalen Vorne dann wäre ich durchaus zufrieden wenn es vorne genauso wird :rolleyes:

    • ANZEIGE