Kühlmittelverlust AGR Kühler?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kühlmittelverlust AGR Kühler?

      Hallo,

      habe schon die Suche malträtiert, aber nichts passendes gefunden.
      An meinem 330dA touring 03/2004 habe ich leichten Kühlmittelverlust, muss auf 1000km 500ml nachfüllen.
      Habe den Übeltäter meiner Meinung nach auch schon ausfindig gemacht und zwar: den AGR-Kühler
      Habe gelesen, dass meist das AGR Thermostat am AGR Kühler aufgrund eines verschlissenen O-Rings undicht wird, allerdings ist dieses bei mir von unten montiert, bei mir scheint die Leckage allerdings an einer Rohrverbindung/Schelle direkt am Anschluß des AGR Kühlers zu sein.
      Die schelle fester zu ziehen habe Ich schon probiert, allerdings keine Besserung.
      Habe im ETK nachgeschaut und keine dichtungen gefunden, also wird denke Ich mal die Schelle das ganze abdichten, oder?
      Vllt. hat ja jemand Erfahrung damit und kann mir helfen, ob es reicht die Schelle zu erneuern oder gleich Rohrleitungen & AGR-Kühler neuzumachen ( halt teurer.. :/ )
      Danke schonmal im Voraus

      Gruß Jonas


      EDIT: Um das Problem nicht unaufgelöst zu lassen: es war der O-Ring ! Kühlmittel sammelt sich nur an der Schelle.. ^^

      Dateien
      • IMG_0036.JPG

        (398,09 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6072.JPG

        (268,2 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von J0nny ()