Erfahrungen mit dem BMW-Dealer/Service

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Frage ist, ob sich wegen der Falschluft der Ölverbrauch so massiv erhöhen kann. Verbannt ist nicht durch den Motorraum gelaufen, da stimme ich dir zu.

      ""

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
    • Hi,
      dort, wo es durch das weggebrochene Stück rausgelaufen ist, tropft es dann direkt auf den Krümmer. Da siehste keinen blauen Rauch aus dem Auspuff und keinen Tropfen auf dem Boden. Wenn der Motor aus ist, tropft ja auch kein Öl mehr. Im Stand stinkt er aber nach verbranntem Öl. Ich hatte es zunächst auf die Vakuumpumpe geschoben, denn 1 Liter auf 100 km sind sogar bei kaputten Ventilschaftdichtungen kaum möglich. Das könnten noch gebrochene Kolbenringe sein, aber dann hätte er nicht so eine saubere Kompression und so wenig Druckverlust. Einen Liter auf 100 km schaffst Du ja kaum mit dem Löffel raus zu löffeln.
      Na ja, und die Falschluft kommt eben auch durch die Bruchstelle. Das ist ja genauso, als ob Du den Öldeckel öffnest. Da saugt er ja auch leicht an. Wenn Du dann Gas gibst, spritzt da Öl raus, einfach durch die Bewegung der Vanos, Steuerkette und Nockenwellen. Die Falschluft kann dann aber alle übrigen Fehler, die ich so hatte, verursachen.

      Und nein, ich finde das nicht wirklich lustig. Mir fehlen aber leider die Beweismöglichkeiten, dass der Wagen die Werkstatt so verlassen hat.

      Grüße

      Max

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MaxB ()

    • In die Werkstatt fahren, den woanders gekaufen neuen Ventildeckel zeigen, darauf ansprechen, dass man viel Geld gelassen hat für einen Defekt, den ein Laie gesehen hätte und jetzt erledigt wird und darauf Aufmerksam machen, dass man von deren Arbeit und "Fachkompetenz" stark enttäuscht ist und man sich wesentlich mehr Wissen und Können bei den Preisen erwartet hätten.

      Wenn das nicht hilft, mal direkt an BMW schreiben. Keine Forderungen stellen, nur darauf aufmerksam machen. Mal sehen was passiert, aber eine Entschuldigung kommt fast immer und manchmal sogar mehr! ;)

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
    • ANZEIGE