Automatikgetriebe-Software Änderung / Update *Erfahrungsberichte*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo

      Also bin neu hier und lese mit Interesse die Beiträge hier. Ich möchte das Update gerne machen. Habe ein 325ix als Limousine. Mit GM Getriebe. 125000 km. Baujahr 2002. Ölwechsel mit Spülung wurde vor ca 3000km bei ZF Darmstadt gemacht. Jetzt sag mir doch mal, wie wir zusammen kommen. Ich fahre gerne auch nach Düsseldorf.
      Viele Grüsse
      Wolfgang

      ""
    • Quhtreiber schrieb:

      Jetzt sag mir doch mal, wie wir zusammen kommen.
      Schreib doch am Besten an den User @KGB44 eine Konversation - vielleicht liest er die schneller/eher als Einträge hier im Thread.

      Oben neben deinem Profil auf Konversation und dann das + zum Starten einer neuen Konversation auswählen - der Rest ist wie E-Mail schreiben.

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen - Update 2018!

    • Moin Moin
      Ist so eine Software Änderung auch bei einem 530d (bj2002) möglich?
      Laut Teilekatalog müsste dieses Getriebe verbaut sein:
      leebmann24.de/austausch-automa…r-zm-5er-24007530445.html

    • @KGB44

      Hi,
      Habe einen e46 330d automatik 204 ps 2004 super Zustand bis auf das getriebe. Das ist kaputt.. läuft Öl raus, schalter nicht mehr, wenn es warm ist dann notlauf.
      Bin auf der Suche nach einem passenden getriebe. Weißt du was ?
      Und auf was muss ich achten, reicht die part no. Aus ? (96024817)

      Hoffe auf Hilfe.
      Vg
    • Koch schrieb:

      @KGB44

      Hi,
      Habe einen e46 330d automatik 204 ps 2004 super Zustand bis auf das getriebe. Das ist kaputt.. läuft Öl raus, schalter nicht mehr, wenn es warm ist dann notlauf.
      Bin auf der Suche nach einem passenden getriebe. Weißt du was ?
      Und auf was muss ich achten, reicht die part no. Aus ? (96024817)

      Hoffe auf Hilfe.
      Vg
      Hallo! Einfach ein Getriebe ähnlichen Baujahres kaufen. Ist wohl das einfachste. Adaptionen zurücksetzen, ggf. Software anpassen und Abfaaaaaahrt.
    • delirium schrieb:

      Ist das eine dumme Frage, wenn ja bitte klärt mich auf, oder weiß es keiner?
      Gibt keine dummen Fragen, ausser diese wurden bereits beantwortet. Ist für deine Frage nicht der Fall, deshalb hier die Antwort: Im Hause ALPINA hat man sich darüber keine Gedanken gemacht, die Adaptionsfahrt findet 1:1 zur Serien-SW statt. Wobei man dazu sagen muss, dass ALPINA-SW nicht alleine die Lösung ist, bieten halt einige an, die keine bzw. wenig Ahnung haben. So wie auch viele das Flashen von B3BT-SW für E90 und F30 anbieten. Aber in den amerikanischen Foren gibt es zu dem Thema viel mehr Input.

      Bevor jemand fragt: Für die 6-Gang Automaten kann man definitiv nur XHP empfehlen, Stage 1 oder 2. Stage 3 fördert den Verschleiß zu sehr.
    • So wie ich es verstanden habe, modifiziert die SW von @KGB44 "nur" den Zeitpunkt an welcher die WÜK schließt. Die Alpina macht ja aber noch ein paar mehr Sachen. Was mich da besonders interessiert ist, dass M sich dann auch wie M verhält. Es wird nicht mehr automatisch hochgeschaltet, sprich entweder der Fahrer schaltet oder er läuft in den Begrenzer. Auch sind die Schaltvorgänge insgesamt knackiger und der Kickdown (1-2) wird durch ein direktes 2 Gänge runter bei Volllast ersetzt, was dem ganzen die Gedenksekunden nimmt. Klingt für mich schon lohnenswert. Aber natürlich soll das Getriebe keinen Schaden nehmen, daher würde mich interessieren welche Alpina SW für mein Getriebe am besten funktioniert.

    • ANZEIGE