Xenon-Scheinwerfer blind?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Xenon-Scheinwerfer blind?!

      Hallo zusammen,

      habe folgendes Problem, und zwar fahre ich eine Limousine von 10/03 mit xenon Scheinwerfer,
      bin dann bei einem bekannten mitgefahren, in einem anderen Modell, bei dem auch Xenon verbaut ist, und bei dem das Xenon-Licht viel weiter stralt als bei mir,
      hab mich danach schlau gemacht, woran es liegen könnte, das meine "Blind" sind und deshalb nicht mehr so weit strahlen, als erstes habe ich die Brenner ausgetauscht,
      da ich dachte das diese nach knapp 9-10 Jahren vllt unter dem alter leiden, dies hat leider keinen Erfolg gebracht, dann ist mir die Lichtmaschine (durch Altersschwäche)
      kaputt gegangen, dachte auch das es vllt daran liegen kann das sie nicht genug Power richtung Scheinwerfer abgibt, neue Lichtmaschine drin, alter Problem, immer noch
      nicht der gewünschte erfolg, dann habe ich mir abends im Dunkeln mal die scheinwerfer mal angeschaut als das Licht an war und bemerkt, das viele kleine Steinschläge und
      Kratzter vorhanden waren, habe die Gläser jetzt gegen 2 neue Ausgetauscht, aber immer noch nicht der gewünschte Erfolg, nun bin ich aber mit meinem Latein am ende und
      weiß auch nicht woran es sonst noch liegen könnte...
      Ich hoffe jemand hat eine Lösung parat, und bitte so erklären, das auch ein Laie, wie ich es bin, versteht ;)

      Gruß

      Freddy

      ""
    • War das andere Modell neuer? E9x oder F3x oder sonst was neueres?
      Die Lichttechnik hat sich auch im Lauf der Zeit verbessert. Unsere E46 können leider nicht so toll leuchten wie moderne Autos.




      Immer zur Flut treffen sich am Jadebusen,
      die Vögel und wollen schmusen.
      Doch kommt da ein Trymon angeschnellt,
      hat er die Vögel vergrellt.
      Deswegen muss er suchen einen anderen Busen,
      um mit Vögeln zu schmusen :D
      Verfasst von jessica.s
    • Im Vergleich zu moderneren ja.
      Wobei, wenn du die Streuscheiben und die Brenner ausgetauscht hast, sollte er wieder ordentlich leuchten.
      Die Brenner brauchen aber so ca. 20 Stunden um die volle Leuchtkraft zu bekommen.

      Ich habe bei mir selbst vor kurzem die Brenner ausgetauscht und die Kiste macht Licht wie verrückt.
      Habe die Osram Cool Blue genommen




      Immer zur Flut treffen sich am Jadebusen,
      die Vögel und wollen schmusen.
      Doch kommt da ein Trymon angeschnellt,
      hat er die Vögel vergrellt.
      Deswegen muss er suchen einen anderen Busen,
      um mit Vögeln zu schmusen :D
      Verfasst von jessica.s
    • okay!
      ja habe ich beides ausgetauscht...
      die brenner sollten dann schon volle Leuchtkraft entfalten, die 20 Std habe ich schon lange durch...

      okay, meine leider nicht, ich habe meine beim BMW-Vertragshändler geholt, weiß leider nicht welche Bezeichnung, bzw. Artikelnummer sie hatten.
      Hast du deine denn auch bei einem Händler gekauft oder einfach so?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schnapper90 ()

    • Die habe ich mir bei einem großen Online Buchhändler gekauft und dann selbst eingebaut. Darum kann ich dir auch ganz genau sagen, welche ich drinnen habe. ;)




      Immer zur Flut treffen sich am Jadebusen,
      die Vögel und wollen schmusen.
      Doch kommt da ein Trymon angeschnellt,
      hat er die Vögel vergrellt.
      Deswegen muss er suchen einen anderen Busen,
      um mit Vögeln zu schmusen :D
      Verfasst von jessica.s
    • Mit was für einem Modell hast du denn die Lichtausbeute verglichen (Modell und Baujahr).:)

      Von meinem schnurlosen Telefon gesendet (wenn's nicht grad geladen wird).


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Du vergleichst Äpfel mit Birnen! ;)
      Der technische Fortschritt macht auch vor der Fahrzeugbeleuchtung nicht halt. Gerade in den letzten 10 Jahren sind da Quantensprünge umgesetzt worden, du vergleichst Lichttechnik wo 10 Jahre Entwicklung dazwischen liegt. Du hast keine Probleme mit den Scheinwerfern, die Technik ist einfach veraltet. Fahr ne Runde im 2er Golf und du wirst dein Licht wieder lieben. :)


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • ja das kann schon sein ;)
      nee das stimmt natürlich, aber da sollte man dann doch schon etwas an veränderung sehen, wenn ich gläser und brenner austausche... der tüv hat zudem auch nur mit beiden zugedrückten augen seinen stempel unter den Bericht gesetzt...

    • Hast du AL oder ZKW Scheinwerfer drin? :)

      AL hat eigentlich keine Probleme, aber ZKW Klick hier :)


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von niemand ()

    • Ich wollte auch gerade auf die ZKW-Problematik hinweisen. Schau bei deinen Scheinwerfern mal in die untere, innere Ecke. Steht da ZKW, dann ist die Chance sehr hoch das die Reflektoren verbrannt sind. Ich steh auch vor dem Problem und weiss noch nicht wie ichs behebe. Also Ebay, Reflektoren umbauen oder Neukauf von AL-Scheinwerfern.

      Wer sein MK4 auf V32 geupdatet haben möchte, soll sich per PN melden.

    • Naja der E46 kam so 98 auf den Markt, der E9x 2005. 7 Jahre in der Entwicklung das sind mehr als nur Welten.




      Immer zur Flut treffen sich am Jadebusen,
      die Vögel und wollen schmusen.
      Doch kommt da ein Trymon angeschnellt,
      hat er die Vögel vergrellt.
      Deswegen muss er suchen einen anderen Busen,
      um mit Vögeln zu schmusen :D
      Verfasst von jessica.s
    • ANZEIGE