Skoda gewinnt gegen BMW ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flieger schrieb:

      Klar...ist ja auch günstiger!
      Ein Lada Niva ist noch günstiger.... :huh:
      ""

      Hier, mein KFZ:
      Fishi´s Touring

      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die Mitmenschen.
      Genauso ist es übrigens auch wenn man doof ist! :lehrer:

    • mein Kollege fährt den FL Octavia RS Diesel (nicht das akutelle Modell) und ich bin schon öfters mitgefahren, auch über längere Strecken. Ich kann zum Fahrverhalten nichts sagen, da ich den Wagen nicht fahren darf. Aber ich war von dem Auto schon ziemlich begeistert was den Innenraum angeht, die Verarbeitung war super und mein Kollege ist nach 1,5 Jahren immer noch ziemlich begeistert von dem Wagen. Ich denke von der Preis/Leistung her ist Skoda in den letzten Jahren schon ziemlich gewachsen.
      Wenn ich könnte würde ich wohl einen BMW vorziehen, mir gefällt er einfach Optisch besser, aber für den Preis bekommste höchstens einen nacken 318d.
      Ich persönlich finde schade das die BMW so arsch teuer sind und das liegt nicht allein an der Qualität der verbauten Teile. Wenn ich auf den Treffen hören wie über die E9x Baureihe gesprochen wird da graust es mir ein neueres Modell zu kaufen.
      Die Qualität vom E46 finde ich sehr gut, bin jetzt bei fast 200tkm angelangt und musste bisher 1-2 Teile tauschen im letzten halben Jahr, davor brauchte der Wagen nur Inspektionen.

      Ich lese auch täglich die Autobild und bei vielen Tests bin ich sicher das nicht 100% neutral getestet wird. Oft verstehe ich auch nicht welche Autos die da so vergleichen, aber die Autos aus dem VW Konzern sind halt inzwischen auf einem sehr sehr hohen Qualitätslevel. Die Preise sind viel tiefer, auch weil sie sich nicht als Premiummarke sehen sondern als Marke für das ganze Volk. Für mich sind die neuen BMW Modelle einfach überteuert, fertig aus.

    • Für mich hat BMW nach dem E46 einfach sukzessive an Charme verloren. Es fing mit dem zum Fahrer geneigten Amaturenbrett an und hörte beim Sechszylinder Reihe auf. Da passte irgendwie alles zum BMW. Heute... naja... es ist halt ein vollkommenes Mainstream Fahrzeug geworden. Der Schlitz an der Motorhaube sieht optisch furchtbar aus, wenn die Nieren nicht mehr mit aufschwingen, der ganze Innenraum sieht nur hochwertig aus, wenn richtig Geld reingeflossen ist und der 4 Zylinder Motor mag zwar gut sein, weckt bei mir aber keine Emotionen, auch wenn er auf dem Papier gut da steht. Was bleibt ist "noch" Hinterradantrieb von dem der normale Fahrer auch fast nichts merkt und ein BMW Logo vorne auf der Motorhaube.

      Die jetzigen 3er sind mir persönlich zu groß um noch sportlich daherzukommen, der 5er räubert in einem anderen Revier wie der Skoda und insgesamt ist der Skoda, den ich selbst schon mehrfach im Bekanntenkreis miterleben durfte, ein hervorragendes Fahrzeug. Vielleicht bieder....aber das sind 0815 3er BMWs auch mitlerweile, auch wenn viele es nicht eingestehen wollen ;)

      Für mich wäre, wenn ich derzeit zwischen neuem 3er und Skoda wählen dürfte und nicht das ganz große Kreuz machen dürfte der Skoda vorne.


      /// BMW 325 Cabrio 2.5L 170PS || BJ:1988 \\\

      /// BMW 325 Touring 2.5L 192PS || BJ:2003 \\\
    • Wenn man mal die rosa Brille abnimmt und die beiden Modelle vergleicht ist der BMW eben nicht der unangefochtene Sieger den hier einige so sehen wollen. Ich persönlich finde den Octavia rotzenhässlich aber rein von den Daten steht er dem BMW in nichts nach bzw. kann eben noch so manches ein Quäntchen besser.

      Mehr Leistung, mehr Drehmoment und was für viele sicherlich wichtig ist ... er ist flotter und verbraucht dabei noch weniger. Rennwagen sind beide sowieso nicht, die Zielgruppe greift aber auch nicht zum kleinsten 4-Zylinder .....

      Eine Limo zu fahren heisst auch nicht dass man absolut keinen Wert auf einen Kofferraum legt. Nicht jeder der mehr als zwei Einkaufstüten einpacken möchte greift gleich zum Touring. Und auch hier hat der Octavia wieder ein paar Liter mehr anzubieten.

      Also ich kann den "Test" trotz "Auto Bild"-Wertung absolut nachvollziehen. Ich persönlich wüsste nicht, wenn ich mich zwischen den beiden Fahrzeugen entscheiden müsste, welchen ich nehmen sollte. Liegt aber wohl eher daran dass ich eine Abneigung gegen die kleinste Motorisierung in Verbindung mit Null-Ausstattung habe. Dann lieber das besser ausgestattete Fahrzeug.

    • Also für mich muss sich ein Auto gut fahren, gut aussehen und zuverlässig sein!
      Welche Marke das ist, ist mir total egal!
      Der Honda Accord 2,2 i-cdti liegt bei mir z.b. auch sehr hoch im Kurs...

      Hier, mein KFZ:
      Fishi´s Touring

      Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die Mitmenschen.
      Genauso ist es übrigens auch wenn man doof ist! :lehrer:

    • Flieger schrieb:

      Hier nochmal etwas Futter für den Thread: rtl2.de/clips/grip-das-motorma…koda-octavia-vs-bmw-318d/

      Der Skoda ist bestimmt kein schlechtes Auto, aber der Test ist einfach lächerlich!


      Warum findest du den Test lächerlich? Das man nicht alles auf die Goldwage legen sollte is klar.
      Aber Skoda (VW) baut schon lange keine schlechten Autos mehr. Und BMW rückt immer weiter weg von Ihrem "Freude am Fahren" und dem
      Sportlichen Image.. Und ein BMW mit der Serienausstattung ist im Innenraum alles andere als Hochwertig, über den Preis braucht man gar nicht
      reden ^^.
      alpha-composites.de

      Fragen zu Carbon oder Teile mit Carbon laminieren lassen? dann nur her mit den Anfragen =)

      Navi Kartenmaterial incl. Blitzer + Software =) - bei Interesse PN
    • Alphaflight schrieb:

      über den Preis braucht man gar nicht
      reden ^^.

      Das stimmt.
      Ich bin früher (92-95) Autotransporter und somit sehr viele verschiedene Pkw-Hersteller gefahren. Wenn mich an den Hyundai erinnere - oh Gott, oh Gott :thumbdown: . Honda damals schon Top (beim ADAC verrufen ohne Ende) - ich könnte ewig so weiter machen.
      Aber meiner Meinung nach ist BMW mittlerweile einfach zu teuer geworden. Ich stehe auch heute noch zu BMW (hab 1989 meinen FS auf einem gemacht), man muss ihn nur bezahlen können. Die Konkurrenz schläft nunmal nicht. Wie heisst es immer so schön: Für jedes Gutachten gibt es auch ein Schlechtachten.
      Also, ärgert Euch nicht, nehmt es einfach zur Kenntnis und gut :thumbup:

      Liebe Grüße aus der Seestadt Bremerhaven
      Andreas

      Das grösste Werk des Teufels war, der Welt glaubhaft zu machen, dass es ihn nicht gibt (Kevin Spacey - Die üblichen Verdächtigen)
    • BMWlover 123 schrieb:

      Das ist ja wirklich verrückt. Aber auch Skoda darf man nicht unterschätzen. Vor allem beim Octavia vRS 245 haben sie nochmal ne ordentliche Schippe draufgelegt.
      Der Spamer beginnt zu posten, ich sag schon mal Tschüss. :rolleyes:

      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • ANZEIGE