Komplette Türverkleidung (inkl. Airbag) demontieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Komplette Türverkleidung (inkl. Airbag) demontieren

      Hi,

      das Thema gab´s bestimmt schonmal. Hab in der Suche aber nichts Zufriedenstellendes gefunden.

      Bei mir gibt scheinbar der el. Fensterheber auf der Beifahrerseite so langsam den Geist auf. Ich habe beim runter und hoch fahren ein lautes Kratzen, als wenn sich irgendwo ein kleines Steinchen zwischen Scheibe und Gummi geklemmt hat.

      Ich habe mal gelesen das man für die Fensterhebermechanik auch den Airbag ausbauen muss. Kann man sich da ran trauen wenn man keine zwei linken Hände hat? (Xenon hab ich ja auch selbst verbaut :D)

      Grüße
      Oberfranke

      ""
    • RE: Komplette Türverkleidung (inkl. Airbag) demontieren

      Hi Oberfranke,

      um auf der sicheren Seite zu bleiben, wenn es nicht schon zu spät ist,
      solltest Du nach dem Abklemmen der Batterie ein paar elektrische Verbraucher wie z.B. Licht einschalten und ein zwei Minuten warten. Das sorgt dafür, dass eingebaute Bauterile wie z.B. Kondensatoren entladen werden und Dir nicht aus welchem dummen Grund auch immer der Airbag gezündet wird.
      Vor dem Anklemmen der Batterie nicht vergessen wieder alles auszuschalten. Viel Erfolg.

      --Cupholder--

    • RE: Komplette Türverkleidung (inkl. Airbag) demontieren

      Original von cupholder
      Hi Oberfranke,

      um auf der sicheren Seite zu bleiben, wenn es nicht schon zu spät ist,
      solltest Du nach dem Abklemmen der Batterie ein paar elektrische Verbraucher wie z.B. Licht einschalten und ein zwei Minuten warten. Das sorgt dafür, dass eingebaute Bauterile wie z.B. Kondensatoren entladen werden und Dir nicht aus welchem dummen Grund auch immer der Airbag gezündet wird.
      Vor dem Anklemmen der Batterie nicht vergessen wieder alles auszuschalten. Viel Erfolg.

      --Cupholder--

      Frage: durch was sollte der Airbag nach dem Ziehen des Steckers zünden? Spätzünder?
      Aber okay, kann man ja so machen wie Du beschrieben hast.
      Gruss Tommy

      Gruss Tommy

    • RE: Komplette Türverkleidung (inkl. Airbag) demontieren

      Hi...

      wollte fragen ob du das problem schon behoben hast???

      habe nämlich seit gestern abend das selbe, wie von dir beschriebene knacksen, in der beifahrertür.
      jetzt wollt ich wissen was kaputt war und ob das ganze eine stressige arbeit ist oder nicht??

      thanxs Reinhard

    • RE: Komplette Türverkleidung (inkl. Airbag) demontieren

      Hallo zusammen,
      ... ich möchte gerne den Thread nochmal aufleben lassen da ich das Gleiche Problem habe...
      Das mit dem Ausbau der Türverkleidung und des Airbags ist klar.

      Mich interessiert WAS GENAU am Fensterheber defekt war, wie man am besten vorgeht... ?(

      Danke schon mal!!

      Grüße Marco

    • 325i schrieb:

      Mich interessiert WAS GENAU am Fensterheber defekt war, wie man am besten vorgeht... ?(

      Habe nun das Gleiche Problem. Kann mir bitte jem. einen Tipp geben was kaputt sein könnte ?

      --> erst denken dann schreiben!

    • ANZEIGE