Nerviges Klappern im Antrieb aus Richtung Hinterachse.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tobi166 schrieb:

      Habe gestern mal geschaut.

      Das Difflager Das ihr meint ist gleich da wenn man von hinten rein schaut, oben etwas links neben dem Auspuff, wo der Stabi vorbei geht oder? Nur das ichd as Richtige meine :)

      Das kontrolliert und auf Risse geprüft -> Nichts, das ist in Ordnung.

      Mir ist aufgefallen, das das Klacken auch da ist, wenn ich die Räder drehe, vor und zurück, da hört man es auch. Meines erachtens am Linken Hinteren Rad mehr als am Rechten, bzw da ist es bissl lauter finde ich.

      Es hört sich auch so an, alls wenn es von der Kardanwelle kommen würde. Kardanwellenlager?

      Hardyschaibe sieht aus wie neu.

      Mfg Tobi

      Das klacken ist normal wenn du die Räder hin und her drehst..
      ist das Zahnflankenspiel im Getriebe/Differential

      wie viel KM hat dein Wagen?
      Ich bin mir trotzdem sicher das es die Nummer 9 ist auch wenn man im EINGEBAUTEN Zustand keine Risse sieht ist es meist Defekt.


      Das Bild ist von meiner Hinterachse raus..
      im eingebauten Zustand nichts zusehen
      ausgebaut und schon kamen die Risse zum vorschein..

      Hat allerdings beim Schalten auch dumpf geschlagen..
      Die oberen beiden Lager auf dem Bild sind die vorderen Difflager die sind aber meist unbeschädigt..
      aber wenns Diff eh draußen ist gleich mitmachen!

      [IMG:http://www11.pic-upload.de/28.02.15/ckoqxqgu35c3.jpg]
      ""
      Gruß,
      Tobi

      [IMG:https://abload.de/img/20160518_192143vcpx7.jpg]


      SUCHE:
      Fahrertür, Beifahrertür und Fahrertür hinten Rostfrei in Titansilber Metallic

      BIETE:
      Kellerräumung


    • Da schreibe ich hier wohl mit einem Profi ;)

      Okay, dann wechsle ich die 3 mal.

      Welche nummern haben die obigen beiden Lager im Teilekatalog?

      Werds am Montag gleich nach der Arbeit kaufen.

      Ein Dumpfes schlagen ist es nicht, ich sag mal ein helles klacken/schlagen.

      Hab mit dem Finger an die Kardanwelle geklopft und das hörte sich fast genau so an :)

      Wie würde sich das Diff bemerkbar machen?

      Der Wagen hat 181.000 KM drauf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi166 ()

    • Ich leide auch an diesem Luxusproblem, beim ein- und auskuppeln oder beim Gas antippen höre ich auch ein dumpfes Klopfen von Richtung Hinterachse :(

      War deswegen auch in der Werkstatt, die haben dann auch erstmal die Hardyscheibe angeguckt - Sah aber noch relativ "gut" aus, ein kleiner Haarriss war zu erkennen aber glaube kaum das dat die Ursache ist. Feder ist auch keine gebrochen, das Spiel des Diff war auch im Rahmen. Allerdings hat das linke Rad einen ticken mehr als das rechte, jetzt weiß ich nicht ob das vom Diff kommt oder vom Radlager bzw. der Antriebswelle.

      Die Lager waren rein Optisch noch in Ordnung, allerdings kann es gut sein das die auch schon rissig sind, Wagen stand eig immer draußen bei Wind und Wetter.

      Ich warte mal ab ob das noch schlimmer wird oder so bleibt, müsste das eh in der Werkstatt machen lassen da mir da einfach die Mittel dazu fehlen

    • Dann tausche ich wohl doch mal die Hardyscheibe wenn das bei manchen minimale verbesserungen brachte, werde dann berichten :)

      Lemförder LK=78MM/D=110MM brauche ich beim Schaltgetriebe, richtig?

    • Tobi166 schrieb:

      Da schreibe ich hier wohl mit einem Profi ;)

      Okay, dann wechsle ich die 3 mal.

      Welche nummern haben die obigen beiden Lager im Teilekatalog?

      Werds am Montag gleich nach der Arbeit kaufen.

      Ein Dumpfes schlagen ist es nicht, ich sag mal ein helles klacken/schlagen.

      Hab mit dem Finger an die Kardanwelle geklopft und das hörte sich fast genau so an :)

      Wie würde sich das Diff bemerkbar machen?

      Der Wagen hat 181.000 KM drauf

      2x 33 17 6 770 788
      1x 33 17 6 751 808

      dann sollte es ziemlich ruhig wieder sein..
      wobei bei 181TKM sowieso alle Achslager ziemlich ausgelutscht sind..
      Gruß,
      Tobi

      [IMG:https://abload.de/img/20160518_192143vcpx7.jpg]


      SUCHE:
      Fahrertür, Beifahrertür und Fahrertür hinten Rostfrei in Titansilber Metallic

      BIETE:
      Kellerräumung


    • Hallo Leutz

      Update:
      Habe seit zwei Wochen eine grosse Aktion hinter mir:
      Ich ließ die Hinterachse und das Diff komplett neu lagern, habe auch das Mittellager austauschen lassen und die Kardanwelle revidieren und auswuchten lassen.
      Die Öle des Getriebes und des Diffs sind auch neu.
      Letztes Jahr ließ ich bereits die Hardyscheibe austauschen (was wenig half).

      Tja, was kann man sagen:
      - Das Getriebe schaltet knackiger 8)
      - Das Ansprechverhalten im 1. Gang und 2. Gang ist etwas zügiger :thumbsup:
      - Das Kupplungspedal war weiter unten positioniert, aber ging nach zwei Tagen wieder in die ursprüngliche Stellung zurück (Pedalweg wieder zu weit für meinen Geschmack)

      - Seit 3 Tagen klappert es hinten wieder :cursing: , zwar nicht mehr so krass, aber immer noch deutlich zu vernehmen :thumbdown: .

      Fazit: Es kann also nur noch das Diff sein!
      Die Toleranzen liegen, laut Meinungen von zwei freien Werkstätten und einer BMW-Vertretung noch im Rahmen und im Toleranzbereich.

      Da wäre noch die ZMS, welche auch nicht mehr perfekt Schwingungen abfedert, aber weil sie noch gut arbeitet, werde ich sie in nächster Zeit nicht austauschen.
      Außerdem glaube ich nicht daran, dass es etwas am Geklapper hinten ändern wird. Es ist das Diff. Definitiv!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von iCube ()

    • ANZEIGE