Skat spielen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachdem ich nun die Su-Fu mehr oder weniger erfolgreich durchsucht habe, erstelle ich mal einen Skat-Thread.

      Bin zwar fündig geworden, aber ich denke mal, dass unter der eigentlichen Thread-Überschrift keiner antwortet, der sich eventuell doch dafür interessiert.

      Es kann ja durchaus sein, dass sich ein paar Member für Skat interessieren. Und da ich mittlerweile die Schnauze voll hab, immer gegen den PC zu spielen, suche ich hier ein paar Leute, die ab und an mal Lust haben ne Runde zu zocken. Ich hatte mir eben die Homepage von der SW-Firma angeschaut, und weiss nun nicht genau, ob sich die Demo-Version freischalten lässt. Falls nicht, würde ich natürlich die "richtige" Version zur Verfügung stellen. Ich hab allerdings von Dateien hochladen keine Ahnung, könnte dies also nur via Skype anbieten, was dann natürlich auch dauert. Die Freischaltung erfolgt via PN.
      Das Spiel selbst kann man als Einzelspieler gegen den PC, im Netzwerk oder via Internet spielen. Es können natürlich auch "eigene Regeln" erstellt werden (Contra, Re, Hirsch, Ramschen etc...). Falls Interesse besteht, könnte ich noch Dani fragen, ob er uns im TS einen eigenen Channel zur Verfügung stellt.

      Für weitere Fragen stehe ich gerne per PN zur Verfügung. Würde mich freuen, wenn sich hier ein paar Leute finden :P

      ""

      Liebe Grüße aus der Seestadt Bremerhaven
      Andreas

      [IMG:http://www.smiley-paradies.de/smileys/brutal/brutal_0262.gif]

      Das grösste Werk des Teufels war, der Welt glaubhaft zu machen, dass es ihn nicht gibt (Kevin Spacey - Die üblichen Verdächtigen)
    • Ein dritter Mann wäre nicht schlecht. Frauen sind auch gerne willkommen :meinung:

      Liebe Grüße aus der Seestadt Bremerhaven
      Andreas

      [IMG:http://www.smiley-paradies.de/smileys/brutal/brutal_0262.gif]

      Das grösste Werk des Teufels war, der Welt glaubhaft zu machen, dass es ihn nicht gibt (Kevin Spacey - Die üblichen Verdächtigen)
    • ANZEIGE