Anmeldung -> Einige Fragen :D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anmeldung -> Einige Fragen :D

      Hey Leute,

      Zugelassener Seat : XX - TK - 33
      Abgemeldeter Bimmer : XX - TK -33

      Nun folgendes, ich möchte den Seat abmelden, dazu muss ich zur Zulassungsstelle fahren. (Mit dem Seat)
      Im Anschluss möchte ich nach Hause fahren.
      Darauf hin möchte ich die alten Endstempelten Schilder die ich noch vom Bimmer habe an den Bimmer machen um zur Zulassungstelle zu fahren. (XX- TK - 33, Fahrt mit ungestempelten Kennzeichen, allerdings wenn die Polizei diese Durchrufen würde, wäre es ja der Seat..)
      Desweiteren kommt auf dem Bimmer ein neues Kennzeichen.

      Ich bin einwenig verzweifelt und weis nicht wie ich es am Besten machen soll.

      Grüße

      ""
    • Entweder du machst es richtig und nimmst dir ein kurzzeitkennzeichen für die Zulassung, lässt dich von einem Kumpel fahren etc oder du pfeifst auf Gesetze und Vorschriften und riskierst es. Allerdings ist fahren mit einem nicht mehr zugelassenen oder noch nicht zugelassenem Fahrzeug nicht gerade ein Kavaliersdelikt.

    • Schmiko schrieb:

      Entweder du machst es richtig und nimmst dir ein kurzzeitkennzeichen für die Zulassung, lässt dich von einem Kumpel fahren etc oder du pfeifst auf Gesetze und Vorschriften und riskierst es. Allerdings ist fahren mit einem nicht mehr zugelassenen oder noch nicht zugelassenem Fahrzeug nicht gerade ein Kavaliersdelikt.


      Das Problem ist, auf dem neuen TüV Bericht steht drauf, "Wiedervorführung: bei Zulassungsstelle"., daher muss der Bimmer ja dort hin :/


      "
      Fahrten mit ungestempelten Kennzeichen

      Gemäß §10 Abs.4 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) sind Fahrten mit ungestempelten Kennzeichen unter bestimmten Bedingungen zulässig.
      Hier gelten folgende Bedingungen:

      -Das Kennzeichen muss vorab von der Zulassungsbehörde zugeteilt sein. Es reicht nicht aus, dass Ihnen von der Zulassungebehörde ein Kennzeichen reserviert wurde oder Sie sich ein solches selbst im Internet reserviert/bestellt haben.
      -Die/das ungestempelte Kennzeichen muss am Fahrzeug angebracht werden.
      -Die Fahrten müssen im Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren stehen (Fahrten zur Zulassungsbehörde (auch HU), Rückfahrten nach Außerbetriebsetzung).
      -Die Fahrten dürfen nur innerhalb des Lahn-Dill-Kreises und eines angrenzenden Landkreises auf direktem Weg ohne jeden Umweg ausgeführt werden.
      -Es muss für die Fahrten eine gültige elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) vorliegen, welche Fahrten mit ungestempelten Kennzeichen gestattet.

      Werde Trotzdem nicht richtig Schlau draus, werde natürlich nicht auf die Gesetze Pfeifen :P
      Muss mir dort einfach einen Rat holen, fertig :)
    • Na dann kannst du das bei der Abmeldung des Seats anmelden und genehmigen lassen sowie vorher von der Versicherung genehmigen lassen. Das erklärt aber immer noch nicht wie du den abgemeldeten Seat wegkriegen willst.

      Aber erstmal würde ich vorschlagen: fahr in die Stadt und lasse dir das fahren mit umgestempelten Schildern genehmigen (plus Versicherung). Kauf dir das neue Kennzeichen für den BMW. Melde den Seat noch nicht ab. Zurück nach Hause, Schilder an den BMW, Schilder vom Seat in den BMW. Zur Zulassungsstelle mit dem BMW und den Seat abmelden, bmw anmelden. Zurückfahren, alles fertig.

    • Na dann kannst du das bei der Abmeldung des Seats anmelden und genehmigen lassen sowie vorher von der Versicherung genehmigen lassen. Das erklärt aber immer noch nicht wie du den abgemeldeten Seat wegkriegen willst.

      Aber erstmal würde ich vorschlagen: fahr in die Stadt und lasse dir das fahren mit umgestempelten Schildern genehmigen (plus Versicherung). Kauf dir das neue Kennzeichen für den BMW. Melde den Seat noch nicht ab. Zurück nach Hause, Schilder an den BMW, Schilder vom Seat in den BMW. Zur Zulassungsstelle mit dem BMW und den Seat abmelden, bmw anmelden. Zurückfahren, alles fertig.


      Er muss ja nicht mit dem Seat hin ...
      Ich hab meinen BMW Von einem Freund abmelden lassen und direkt die Kennzeichen für den neuen mitgenommen und den eben direkt auch angemeldet.
      Wüsste nicht wozu du da noch mit dem Auto aufkreuzen musst.
    • Wenn ich Lahn-Dill-Kreis lese, kann ich mir denken, warum er mit dem Seat hin will. :D

    • ANZEIGE