E46 Hinterachslager- Tonnenlager wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E46 Hinterachslager- Tonnenlager wechseln

      Hier eine kleine Anleitung zum wechseln der Tonnenlager


      Die zwei Muttern ganz entfernen, auf jeder Seite eine damit ihr später beim absenken der Achse genug Spiel hinten habt.


      Auspuff und das große Hitzeschutzblech weg, dann müßte es so aussehen. Diff abstützen, aber so das ihr es später absenken könnt.
      Jetzt die Schrauben lösen und die Schubstange abbauen.
      Die vier Schrauben ( Torx) entfernen und die Antriebswelle am Flansch abmachen , bei mir war sie festgebacken aber mit ein
      paar leichten Hammerschlägen ging sie ab. Am Mitttellager den Halter entfernen dann kann man sie hochbinden und zur Seite legen
      man muß sie dann nicht auseinander Ziehen.


      Den Stabi auf beiden Seiten abschrauben , einfach dann den Gummi ausclipsen und Stabi nach hinten ziehen, fertig


      Auf beiden Seiten die Schrauben der hinteren Lager entfernen


      Achse bzw Diff absenken damit ihr unter die Stehbolzen, wo die vorderen Lager befestigt waren kommt. Hier seht ihr auch warum man Spiel im Handbremsseil braucht , aufpassen das ihr nichts zerquetscht


      Jetzt die alten Lager mit einem Abzieher rausziehen und immer mit einem Heissluftföhn warm machen. Wenn alle Lager raus sind , die Neuen reinpressen und vorher gut mit Spüli einreiben damit sie besser reingehen, das verfliegt dann wieder.
      Dann alles wieder umgekehrt zusammenbauen

      So, ich hoffe ich kann dem einen oder anderen damit helfen, viel Spaß-
      Bin natürlich auch für Kritik und Vorschläge offen



      Edit: So, hier das Teilweise neue Ein/Auspresswerkzeug für die Gummilager vom Längslenker- Diff Lager vorne/hinten- QL und natürlich für die Tonnenlager.
      Jetzt können alle Lager gewechselt werden und man braucht nicht mehr zu improvisieren :).



      An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön für eure Hilfe , an den Alex ( Alex85), Jörg (Jakeman ) für die Maße bzw messen der Lager, da ich die nicht alle da hatte.
      Und auch an den Jörg ( Jörich ) mit dem ich mich damals wegen dem Tonnenlagerwerkzeug ausgetauscht hatte.

      Sorry :( irgendwie hab ich die anderen Bilder gelöscht, werde ich aber bei Gelegenheit wieder reinsetzen.

      ""

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von bmwlenker ()

    • Auspuffanlage muss ab?

      Auch Dank von mir fürs reinstellen der Anleitung ich hab das ja vor Ende Januar, Anfang Februar und schon álle Teile hier aber gar keine Lust drauf.

      Hätte mir evtl. die Handbremsseile abgerissen, jetzt weiß ich dass ich die auch noch abmachen muss.

    • Also Helene ist schon harter Toback...da würde ich lieber die Lager tauschen.:D

      Von meinem schnurlosen Telefon gesendet (wenn es nicht gerade geladen wird).


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • wenni schrieb:

      Hats doch geklappt verstehe jeden der lieber auf ein Helene Fischer Konzert geht als die Arbeit zu machen...
      Ja hat geklappt, bei Dir wars ja noch mehr Arbeit mit der Hinterachse und Du musstest ja als erster den selbst gebauten Abzieher testen :)

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Das ist doch mal ein Dokument mit dem jeder selber seine Tonnenlager/Hinterachslager wechseln kann.
      Deine Bilder und die Texte dazu sind gut verständlich.
      Top Arbeit und vielen Dank für deine Mühe. :thumbsup:
      War auch bestimmt noch mal zeitaufwändig wärend der Arbeit die Bilder zu machen.

    • opaauto schrieb:

      Top Arbeit und vielen Dank für deine Mühe.



      Vielen Dank, für dein/euer Interesse und die Kommentare. Freut mich das zu lesen.
      War schon etwas zeitaufwendig mit den Fotos, man muss ja auch noch schrauben.
      Wollte die Anleitung so genau wie möglich machen, vor allem für die, die das noch nie gemacht haben.
      Dafür ist ja auch ein Forum da, das jeder sein Wissen nach seinen Möglichkeiten weitergibt. Denke ich zumindest :)

      Gruß Falk

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Ja klar, hatte ich ganz vergessen zu erwähnen.
      Ich hatte dieses bekannte Problem mit dem Poltern beim überfahren von Kanaldeckel und Unebenheiten.
      Das ist jetzt verschwunden und das Auto schlägt hinten nicht mehr so hart.
      Die vorderen Lager waren wie neu, bei den hinteren hat man nach dem Ausbau gesehen das sie oben verschlissen waren.
      Beim Einbau daran denken das die Lager unten Pfeile haben, diese müssen in Fahrtrichtung, hinten, vorne zeigen.

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • Die Lager haben unten gegenüberliegend Pfeile, einer auf 6 Uhr der andere auf 12 Uhr. Wichtig ist hierbei das ein Pfeil nach vorne, der andere nach hinten in Fahrtrichtung zeigt, also vorwärts , rückwärts fahrend . Das sieht man auch schön an einem der vorderen Lager der ein lang Loch hat , dann ist das nicht richtig eingebaut. Kann es leider nicht anders beschreiben

      Falk

      Verleihe,
      Kupplungszentrierdorn.
      Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

    • ANZEIGE