Kaufberatung 325ci/330ci Cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eventuell ein Schaschlikspieß Halter für die mitreisenden :thumbsup:
      Kp. Hab ich bis jetzt auch noch nie gesehen...

      ""
    • So, dann mal ein, zumindest kleines Update:

      Habe bislang nur mit dem Besitzer des 325i sprechen können, klingt soweit ganz interessant.

      -3 Vorbesitzer (Erstbesitzer BMW) (seit 2010 bei aktuellem Besitzer)
      -Scheckheft vollständig, allerdings 2x in einer freien Werkstatt (wäre mir persönlich egal)
      -Bremsen, Reifen und Zündkerzen letztes Jahr neu
      -nächster Service in 17.000km
      -HU in 04/17
      -kein Unfall, kein Rost

      Am Fahrwerk bislang nichts erneuert, lt. Besitzer gibt es aber auch keine Probleme (in wie fern das stimmt lässt sich natürlich so nicht beurteilen).

      Nun das Problem:
      Der Besitzer ist immer ab Samstag Nachmittag bis Sonntag Abend Zuhause beim Fahrzeug (steht in der Garage) und unter der Woche beruflich unterwegs.

      Ein TÜV Check ist deshalb nicht so einfach möglich (Samstag nur bis Mittag geöffnet). Außerdem hat er keine Winterrädern zu Fahrzeug, da es bei schlechtem Wetter in der Garage bleibt.
      Bei der aktuellen Wetterlage also sowohl eine ausgiebige Probefahrt, wie auch TÜV Prüfung eher schwierig...

      Mal sehen was mir dazu einfällt, find ihn wirklich sehr interessant.
      Evtl finde ich jemanden, der sich auskennt und mitkommt.

      Das zweite Fahrzeug, den schwarzen 330ci probiere mich nochmals zu anzurufen, stehen bereits per whatsapp in Kontakt.

      Der dunkelblaue 330ci ist raus, das Interieur überzeugt mich doch nicht...

      Wenn als jemand aus dem Raum Augsburg Lust auf eine Besichtigung am Sonntag hat (natürlich mit kleiner Entlohnung), so darf er sich gerne melden:)

    • Hallo,


      Ich bins der mit den Winterreifen :)

      So als erstes die Winterreifen gabs für 1150€ nicht für 2300€ !
      Es war ein Missverständnis, ich bin halt schon über 40 :)

      Nun gut, ich bin sowas von begeistert ich fahre ständig durch die Gegend:-)) Der Sound ist ja irre und er fährt sich sowas von ruhig traumhaft, mein Dad (64) sagte nur besser als sex .........

      @ tschuhls sag mal der blaue der nur am Wochenende zu besichtigen ist, sind die Bilder die zusehen sind vom Hof usw vom Eigentümer?
      Wenn ja der Hof ist sehr gut gepflegt wie das Auto ! Das spricht fürs Auto finde ich zumindest !

    • tschuhls schrieb:

      Habe bislang nur mit dem Besitzer des 325i sprechen können, klingt soweit ganz interessant. [...]
      Das sieht gut aus und hört sich erst einmal gut an. Zustand, umgebung und erster Eindruck spricht für den Wagen. Dennoch würde ich ohne Probefahrt nichts kaufen. Evtl kann man auf besseres (trockenes) Wetter hoffen und dann mal schauen. Auf jeden fall nicht allein hingehen, sondern wen mitnehmen, der etwas Ahnung und offene Augen und Ohren hat. 4 sehen besser als 2!

      Das mit dem TüV ist einleuchtend. Evtl kann der Wagen von Sa bis Sa dort abgestellt werden und das Gutachten wird unter der Woche gemacht. Nachfrage beim TüV vor Ort hilft immer weiter.

      Ich drücke dir die Daumen, denn der Innenraum gefällt mir sehr, bissle neidisch auf die grauen Sportsitze bin ich schon. :P

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
    • darf man fragen wiso die 125tkm ein Kriterium bei einem <10 Jahre alten Auto sind?
      Ich würde da eher auf die Anzahl der Vorbesitzer schauen, und ob die History vom Wagen ersichtlich ist,
      bzw Inspektionen usw.

      Ich würde mir persönlich lieber einen mit 200tkm für weniger Geld holen der durchrepariert ist
      und aus guten Händen kommt. Dann hast ja falls doch was ist immer noch eine Geldreserve falls mal was gemacht werden muss.

    • darf man fragen wiso die 125tkm ein Kriterium bei einem <10 Jahre alten Auto sind?
      Ich würde da eher auf die Anzahl der Vorbesitzer schauen, und ob die History vom Wagen ersichtlich ist,
      bzw Inspektionen usw.

      Ich würde mir persönlich lieber einen mit 200tkm für weniger Geld holen der durchrepariert ist
      und aus guten Händen kommt. Dann hast ja falls doch was ist immer noch eine Geldreserve falls mal was gemacht werden muss.


      Ja, das ist natürlich eine berechtigte Frage.

      Evtl. geh ich an die Sache auch falsch heran, hatte bisher immer nur Neuwägen und möchte deshalb natürlich einen möglichst geringen Kilometerstand.

      Grund 1:
      Weniger Km, weniger Verschleiß.
      Klar, ist immer individuell, Langstrecke/ Kurzstrecke usw.

      Grund 2:
      Wiederverkauf?
      Wobei ob 200.000 oder 300.000km da glaube ich egal ist.

      Dann erweitere ich meine Suchkriterien eben einmal und sehe nach, ob was interessantes dabei ist.
    • tschuhls schrieb:

      darf man fragen wiso die 125tkm ein Kriterium bei einem <10 Jahre alten Auto sind?
      Ich würde da eher auf die Anzahl der Vorbesitzer schauen, und ob die History vom Wagen ersichtlich ist,
      bzw Inspektionen usw.

      Ich würde mir persönlich lieber einen mit 200tkm für weniger Geld holen der durchrepariert ist
      und aus guten Händen kommt. Dann hast ja falls doch was ist immer noch eine Geldreserve falls mal was gemacht werden muss.


      Ja, das ist natürlich eine berechtigte Frage.

      Evtl. geh ich an die Sache auch falsch heran, hatte bisher immer nur Neuwägen und möchte deshalb natürlich einen möglichst geringen Kilometerstand.

      Grund 1:
      Weniger Km, weniger Verschleiß.
      Klar, ist immer individuell, Langstrecke/ Kurzstrecke usw.

      Grund 2:
      Wiederverkauf?
      Wobei ob 200.000 oder 300.000km da glaube ich egal ist.

      Dann erweitere ich meine Suchkriterien eben einmal und sehe nach, ob was interessantes dabei ist.


      Es gibt auch Verschleiß der nicht Laufleistungsabhängig ist ;)
      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • Da ich noch immer nicht weitergekommen bin (hatte zwar einen 330ci VFL im Auge, hatte aber schon ziemliche Rostbeulen am Radlauf und seit 80 tkm einen Austauschmotor - Kulanz von BMW aufgrund einer "gefressenen Nockenwelle"-

      Deshalb die Frage an euch, welche Fahrzeuge würdet ihr euch momentan ansehen? Ich habe die einschlägigen Portale schon so oft durch, evtl. gehe ich einfach falsch an die Sache ran...

    • hallöchen, bist du farblich oder sonst wie groß gebunden? hätte evtl einen 330 CI Cabrio, 2001, VFL, titansilber, 78 tkm, Sportsitze Vollleder schwarz, Erisin Navi, M Paket, Flaps an der Frontstoßstange, normales HiFi System, neue Kupplung bei 75tkm, Saisonfahrzeug, immer vernünftig gewartet, 2015 neuer Luftmassenmesser, kein Rost, originale 17" BMW M68 Doppelspeiche, original Endtopf vom 330...Mängel:
      vermutlich Hardyscheibe bald fällig (leichter dumpfer Schlag beim Schalten vom 1. in den 2. Gang...manchmal), Innenverkleidung vom Verdeck minimal lediert. Reparatur kostet ca 150 Euro.
      ansonsten hat er: Mittelarmlehne, original Xenon (kein BI), war vor mir in Besitz eines Herren mittleren Alters,...

      Abgeben muss ich ihn nicht. wollte eigentlich umbauen auf Kompressor, sollte sich allerdings ein Verkauf anbieten würde ich evtl darüber nachdenken. Bilder gern per PN.

      hat eine Öltemperaturanzeige bekommen und wurde immer warmgefahren. Außerdem bekam er im September 2012 ein neues Thermostat bei BMW.

      Vorderachse hat (glaube 2014) neue Hydros bekommen, hinten sind Bilstein Dämpfer mit ca 15 tkm Laufleistung drin.

      5 Gang Handschalter, Sitzheizung, keine Airbagleuchte an oder ähnliches, Klimaautomatik hat er, Ambientebeleuchtung in original BMW rot nachgerüstet, Tipp Blinken wurde mittels originalem (neuerer Coderindex und HW Version) nachgerüstet,...und all das was ich noch vergessen habe.

      LG Mike

      PS; bei Interesse habe ich noch einen originalen Radsatz vom BMW E92 in 19" Sternspeiche 230, Bereifung vorne 225 hinten 255, rundum 6-7 mm auf Hankook Ventus S2.

      Winterräder habe ich keine (wegen reinem Saisonauto für den Sommer)

      Fahrzeug steht in Hessen, nahe Gießen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von bmw-fee ()

    • Big AL schrieb:

      darf man fragen wiso die 125tkm ein Kriterium bei einem <10 Jahre alten Auto sind?
      Ich würde da eher auf die Anzahl der Vorbesitzer schauen, und ob die History vom Wagen ersichtlich ist,
      bzw Inspektionen usw.

      Ich würde mir persönlich lieber einen mit 200tkm für weniger Geld holen der durchrepariert ist
      und aus guten Händen kommt. Dann hast ja falls doch was ist immer noch eine Geldreserve falls mal was gemacht werden muss.

      So, hab mir das mit der höheren Laufleistung jetzt doch noch das ein ums andere mal durch den Kopf gehen lassen und bin, was ja auch diverse Themen mit weit höheren Laufleistungen zeigen, bei einem relativ haltbaren Motor wie dem M54 bereit, eine höhere Laufleistung in Kauf zu nehmen.

      Deshalb an dieser Stelle mal wieder zwei Angebote mit der Bitte um eine kurze Einsicht und Beurteilung durch euch:

      1.

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…1.modelId=13&pageNumber=1#

      Klingt zunächst nicht schlecht, alles nachvollziehbar (was im Detail noch zu machen wäre) und nur zwei Vorbesitzer.

      Negativ: Warum verkauft er das Fahrzeug, wenn es denn so einwandfrei läuft, nach nicht einmal 18 Monaten wieder? Scheinbar ist ein Nachbau Navi eingebaut (weder positiv noch negativ für mich) und der andere ESD ist mir auch egal.

      2.

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…330-ci/415103435-216-4477

      Pro: 330ci, Sommer- und Winterräder, viele Teile bereits erneuert

      Contra: noch mehr Km, erneuerte Teile bei dieser Laufleistung evtl. wieder fällig?



      Vielen Dank :thumbsup:
    • ANZEIGE