Projekt 500 TKm, endlich eingefahren :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Projekt 500 TKm, endlich eingefahren :-)

      Nachdem ich ja nun hier lange rumgepienst habe, was ich denn nun machen soll (Automatic/Schalter) und mir mein aufbereiteter Compact familienintern abhanden gekommen ist :S präsentiere ich hier mal meinen Neuen.

      Wie ich finde recht komplett :thumbsup:
      Fotos folgen, sobald das Wetter mal schöne Fotos zulässt.

      Da natürlich nicht alles bleiben kann wie es ist :rolleyes: sind zunächst folgende "Optimierungen" geplant. So ziemlich auch in dieser Priorisierung

      1. Ganz wichtig: Drallklappen! Keine Ahnung, ob die noch drin sind 8|ERLEDIGT
      2. Alle Betriebsstoffe (mit Ausnahme Getriebe weil neu) wechseln ERLEDIGT
      3. Motorentlüftungsfilter erneuern ERLEDIGT
      4. Beim Wechsel auf Sommerräder ATE Ceramic Beläge ATE ERLEDIGT
      5. Dabei Bremsschläuche tauschen ERLEDIGT
      6. Motorlager erneuern ERLEDIGT
      7. Tankentlüftungsschlauch erneuern
      8. Da die Kardanwelle dabei raus muss => Mittellager und Hardyscheibe neu ERLEDIGT
      9. Schaltwippen GESTRICHEN

      10. Irgendwo dazwischen mal zu Neco fahren und schauen, was sich so optimieren lässt :thumbup:
      11. Dann vermutlich Getriebesoftware updaten ERLEDIGT

      12. Und na ja, die hellen Interieurleisten ?( mal sehen wie ich mich dran gewöhne

      Neu hinzu
      13. Injektoren reinigen ERLEDIGT
      14. Glühkerzen wechseln (zwei im FS) ERLEDIGT
      15. Schwingungsdämpfer und Keilrippenriemen wechseln inkl. Spanner und Rollen ERLEDIGT
      16. Kühlflüssigkeit tauschen ERLEDIGT
      17. Klimaanlage warten bzw. neu befüllen ERLEDIGT
      18. Kühler und Wapu erneuert ERLEDIGT

      Und dann gehts ans Fahrwerk, erstmal vorne das komplette Programm :thumbsup:ERLEDIGT

      So, damit habe ich erstmal ein paar Dinge aufm Schirm, langweilig wird es damit nicht :D

      Ansonsten steht er immo so da:

      Type BV91
      Model 330cd - EUR
      Development Code E46 (2FL)
      Chassis COUPE
      Steering LL
      Doors 2
      Engine M57/TU
      Displacement 3.00
      Power 150
      Drivetrain HECK
      Transmission AUT
      Color Orientblau Metallic - 317
      Upholstery Highleder/lightgelb-e 46 - V5LT
      Production Plant REGENSBURG
      Production Date 2004-06-26

      Standard Equipment
      210 Dynamische Stab. Control (dsc)
      473 Armauflage Vorn
      520 Nebelscheinwerfer
      548 Kilometertacho
      550 Bordcomputer
      832 Batterie Im Kofferraum
      851 Sprachversion Deutsch

      Options
      1CA Selektion Cop Relevanter Fahrzeuge
      205 Automatic Getriebe
      226 Sportliche Fahrwerksabstimmung
      235 Anhaengerkupplung,kopf Abnehmbar
      249 Multifunktion Fuer Lenkrad
      302 Alarmanlage
      313 Aussenspiegelpaket
      320 Modellschriftzug Entfall
      403 Glasdach, Elektrisch
      423 Fussmatten In Velours
      428 Warndreieck
      431 Innenspiegel,automatisch Abblendend
      459 Sitzverstellung, Elektr.mit Memory
      481 Sportsitze Fuer Fahrer/beifahrer
      488 Lordosenstuetze Fahrer/beifahrer
      494 Sitzheizung Fuer Fahrer/beifahrer
      495 3. Kopfstuetze Hinten
      502 Scheinwerfer-waschanlage
      508 Park Distance Control (pdc)
      521 Regensensor
      522 Xenon-licht
      524 Adaptives Kurvenlicht
      534 Klimaautomatik
      601 Tv-funktion
      609 Navigationssystem Professional
      644 Handy Vorb. Mit Bluetooth-schnitts.
      650 Cd-laufwerk
      672 Cd Wechsler 6-fach
      674 Hifi-system Harman/kardon
      7RM Lichttechnikpaket
      710 M Lederlenkrad
      785 Weisse Blinkleuchten
      787 M Lm Raeder Doppelsp. 135 M/mischb.
      8SP Cop Steuerung
      801 Deutschland-ausfuehrung
      863 Service Kontakt-flyer Europa
      879 Deutsch / Bordliteratur
      930 Beruecksichtigung Preisabhaengigk.
      972 Comfort Paket

      ""
      Gruß Jörg
      Projekt 500 TKm
      Start 07.02.2016 ==> 188.000 km
      30.05.2016 ==> 200.000 Km < 500.000 Km / 18.11.2016 ==> 222.222 Km < 500.000 Km
      20.07.2017 ==> 250.000 Km < 500.000 Km / 19.10.2018 ==> 300.000 Km < 500.000 Km

      Dieser Beitrag wurde bereits 24 mal editiert, zuletzt von Jakeman ()

    • Dann wünsch ich dir mal viel Spaß mit dem dicken.
      Und viel Spaß wünsch ich dir auch beim Tausch von den motorlagern :D
      Fang am besten den Motor ab und senk die Achse ab.
      Anders ist es beim Automatik kaum zu bewerkstelligen.

      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • Hey Border, danke erstmal.

      Das klingt ja mal nach ner Aufgabe :thumbsup:

      Beim "kleinen" 320 war das ne Sache von 1/2 Stunde. Aber wir wollen uns ja steigern 8o

      Gruß Jörg
      Projekt 500 TKm
      Start 07.02.2016 ==> 188.000 km
      30.05.2016 ==> 200.000 Km < 500.000 Km / 18.11.2016 ==> 222.222 Km < 500.000 Km
      20.07.2017 ==> 250.000 Km < 500.000 Km / 19.10.2018 ==> 300.000 Km < 500.000 Km
    • Bei meinem 330d Schalter ging das fast von selbst.
      Beim Automatik war es eine Qual. Und die Methode wie ich die gewechselt habe war im
      Ursprung dieselbe.
      Aber man wächst ja an seinen Herausforderungen. :D
      Wie viel km hat das neue Getriebe jetzt gelaufen ? Ist es neu oder instandgesetzt ?

      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • @ Border: Ist ein "Tauschgetriebe" ich nehme mal an, ein überarbeitetes und hat inzwischen 9.000 km runter.

      Gruß Jörg
      Projekt 500 TKm
      Start 07.02.2016 ==> 188.000 km
      30.05.2016 ==> 200.000 Km < 500.000 Km / 18.11.2016 ==> 222.222 Km < 500.000 Km
      20.07.2017 ==> 250.000 Km < 500.000 Km / 19.10.2018 ==> 300.000 Km < 500.000 Km
    • Jakeman schrieb:

      1. Ganz wichtig: Drallklappen! Keine Ahnung, ob die noch drin sind
      2. Alle Betriebsstoffe (mit Ausnahme Getriebe weil neu) wechseln
      3. Motorentlüftungsfilter erneuern
      4. Beim Wechsel auf Sommerräder ATE Ceramic Beläge
      5. Dabei Bremsschläuche tauschen
      6. Motorlager erneuern
      7. Tankentlüftungsschlauch erneuern
      8. Da die Kardanwelle dabei raus muss => Mittellager und Hardyscheibe neu
      9. Schaltwippen
      So mal ein kleines Update und erste Eindrücke.

      Punkt 1-3 ist inzwischen erledigt inkl. Dieselfilter.
      Für Punkt 4-8 liegen alle Teile bereit.
      Punkt 9 entfällt wegen brauch ich nicht

      Habe mich inzwischen ein bisschen an den Automaten gewöhnt. Wir sind zwar noch nicht die dicken Freunde aber auf dem Weg zu einem enspannten Miteinander. Und das etwas entschleunigt werden auf dem täglichen Weg zur und von der Arbeit war auch ein Ziel von mir.

      Natürlich habe ich im Hinblick auf die Schaltwippen auch mal eine Zeit lang das manuelle Schalten ausprobiert. Für mich ist das eher nichts. Es ist und bleibt halt ein Wandler dazwischen, das hat nichts mit dem Feeling einer Doppelkupplung zu tun. Das muss man schon mögen, ich mags nicht, völlig wertfrei als mein Empfinden.

      Gestern war ich zum Differenzialöl- und Dieselfilterwechsel auf der Bühne und wollte mir auch mal ein Bild machen, wie sich das gute Stück denn so von unten präsentiert. Grundsätzlich sieht er auch von unten fein aus. Allerdings haben die Kollegen, die das Getriebe eingebaut haben wohl gedacht, Unterbodenverkleidung ist unnötiger Ballast X(


      Da fehlt quasi alles was aus Plastik sonst drunter gehört. Beim durchforsten des ETK habe ich dann wiederum gestutzt, dass offenbar viel weniger Teile zum Unterboden gehören als bei meinem vorherigen Compact.


      Ist das beim Coupe wirklich so, dass keine Tankunterverkleidung vorgesehen ist oder bin ich nur zu ?( um diese zu finden?
      Ich muss mal im Forum stöbern, vielleicht finde ich mal ein Foto von einem Coupe von unten.


      Ansonsten bin ich besonders über den Verbrauch erstaunt. Bei zurzeit noch ziemlich gleicher Fahrweise zum 320D stehen gerade mal 0,4 l mehr auf dem BC. Beim nächste Tanken werde ich mal nachrechnen, wie viel Wahrheit sich dort verbirgt.
      Gruß Jörg
      Projekt 500 TKm
      Start 07.02.2016 ==> 188.000 km
      30.05.2016 ==> 200.000 Km < 500.000 Km / 18.11.2016 ==> 222.222 Km < 500.000 Km
      20.07.2017 ==> 250.000 Km < 500.000 Km / 19.10.2018 ==> 300.000 Km < 500.000 Km
    • Automatik-Getriebe

      nachdem ich schon langsam genervt war von dem Schaltverhalten des Automatikgetriebes hatte ich gestern einen Termin beim russischen Geheimdienst KGB44. Und obwohl ich seitdem nur meine tägliche Dienstreise zur Arbeit heute Morgen damit gefahren bin kann ich jetzt schon sagen: Genial! :thumbup:

      Endlich fährt (bzw. schaltet) das Auto so wie ich mir das auch vorstelle. Schluss mit diesem Vorwerk Thermomix-Verhalten, bei dem die Leistung nur im Wandler verquirlt wird. So muss das, jetzt bereue ich auch nicht mehr, dass ich nicht doch lieber einen Schalter genommen habe (glaube ich jedenfalls :whistling: )

      Das ist wirklich eine absolut positive Veränderung die KGB44 da einprogrammiert hat. Gut, wenn man solche Nachbarn hat :thumbsup: und ganz nebenbei ist er auch noch ein netter Kerl.


      Danke dafür!

      Nachdem er dann meinen Wagen bzw. den Motor abgestellt hatte und mit einem Seitenblick 8| zu mir sagte: Ey alter, die Motorlager... :wacko:
      weiß ich auch, was als nächstes von meiner Liste abgearbeitet wird :thumbsup: Die Lager liegen ja schon im Keller rum.

      Gruß Jörg
      Projekt 500 TKm
      Start 07.02.2016 ==> 188.000 km
      30.05.2016 ==> 200.000 Km < 500.000 Km / 18.11.2016 ==> 222.222 Km < 500.000 Km
      20.07.2017 ==> 250.000 Km < 500.000 Km / 19.10.2018 ==> 300.000 Km < 500.000 Km
    • Ich hab's bisher beim 3l Schalter und bei meinem 3 l Automatik gemacht.
      Beim Schalter ging's einfach indem man den Motor mit dem getriebeheber hochdrückt.
      Beim Automatik ging irgendwie der Motor nicht weit genug hoch.
      Das alte Lager ging mit montiereisen raus , aber das neue ums verrecken nicht rein.
      Da half nur --> Achse absenken.

      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • Border schrieb:

      Das alte Lager ging mit montiereisen raus , aber das neue ums verrecken nicht rein.
      Da half nur --> Achse absenken.
      ;(

      Hab mir nicht zueletzt wegen deines Kommentars einen Motorheber zugelegt. Fand das beim 320 schon ein bisschen hampelig mit dem Heber von unten, war aber letztendlich doch eher ein Klacks.

      Bange machen gilt nicht, ich bin jetzt aber vorgerwarnt und werde die Sache mal entsprechend vorgespannt angehen :evil:

      Werde auf jeden Fall berichten
      Gruß Jörg
      Projekt 500 TKm
      Start 07.02.2016 ==> 188.000 km
      30.05.2016 ==> 200.000 Km < 500.000 Km / 18.11.2016 ==> 222.222 Km < 500.000 Km
      20.07.2017 ==> 250.000 Km < 500.000 Km / 19.10.2018 ==> 300.000 Km < 500.000 Km
    • ANZEIGE