Mehr Rauch nach AGR Stillegung und Drallklappenausbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mehr Rauch nach AGR Stillegung und Drallklappenausbau

      Hallo werte Gemeinde!

      bis jetzt konnte ich meine Autoprobleme immer durch die Forenbeiträge reaktiv lösen, Gott sei Dank!

      Ich habe bei meinem 320D BJ 2005 jetzt mal vorsichtshalber die Drallklappen ausgebaut und die AGR abgeklemmt. (Waren schon ziemlich belegt, also kein Fehler).

      Mir kommt es so vor als das das Abgas jetzt ordentlich dunkler geworden ist! Normalerweise riechts halt in der Garage nach Abgas, aber jetzt seh ich nach 2 min nix mehr (kleine Garage). Es ist jetzt bei uns in AT auch sehr kalt (-6C°).

      Ich bin nochmal alles durchgegangen: Alle Schläuche (Pneu) und Stecker drauf, Wagen im Leerlauf und Teillast schnurrt wie eine Eins. Den Unterdruckschlauch für den Unterdruckaktuator für die Drallklappen habe ich angesteckt gelassen, dessen Arm fährt halt jetzt ins leere... (sonst ist da im System doch kein Vakuum oder?)

      Ich glaube nicht das ich mir das einbilde, kann das nur anfangs so sein? Das AGR hab ich mit ISOPROPANOL gereinigt, aber gut getrocknet und ausgedampft...

      Ich will jetzt mal nicht lange Testfahrten machen, nicht das ich was zerstöre...
      Die ASB-Schrauben habe ich festgezogen, so wie sie montiert waren. Aber ich glaube wenn da was nicht stimmen würde wäre er lauter bzw. würds im Motorraum rauchen ;).

      Wer eine Idee?

      LG Cython

      ""

    • @bmwlenker:


      Das es jetzt die KGE ist wäre ein komischer Zufall, die habe ich nie gewechselt, bin jetzt bei 197 000 km.
      wie gesagt, vorher Motor IO, jetzt vom Geräusch her auch, aber der Rauch!

      @opaauto:
      Ich werd mal am Nachmittag ne Proberunde ziehen, und halt peinlichst achten wenn sich was falsch verhält. Ich geb dann ein update

      lg Cython :P
    • cython schrieb:

      die habe ich nie gewechselt, bin jetzt bei 197 000 km.

      Mit wie viel KM haste den denn gekauft? Wenn du ihn als damals als Neuwagen gekauft hast, würde mich ein Bild von der 197tkm alten KGE interessieren :D



      Und was hast du für einen 320d? Beim 6 Gang+ E-Turbo geht nach kurzer Zeit die MKL an :lehrer:

      Gruß Jörg


      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



      Fehlerspeicher auslesen/löschen & Codieren im Raum Aachen / Düren / Heinsberg
    • So, Probefahrt absolviert, Rauch ist wie mit Drallklappen, vielleicht ein bisschen dunkler.

      Vielleicht hat das Isopropanol einiges vom Schnodder gelöst und mal dem Verbrennungsraum zu Gemüte geführt :P
      Gekauft hab ich ihn mit 160 000, hat bis jetzt nie Mätzchen gemacht. zuvor hatte ich den E39, 523i. Bis auf den LMM und den Ansaugschlauch war da nie was beim Intake.

      Bez KGE:

      Ich habe soeben folgenden Test gemacht: Motor an, Öldeckel ab, saugt ein wenig, aber nicht so schlimm wie bei den ganzen youtube videos. (Die saugen ja richtig, bei mir nur ganz leicht.

      Rein hypotetisch: Was sollte ich den beim KGE alles wechseln? Reicht zb. das?

      amazon.de/febi-bilstein-26100-…diesel+kurbelgeh%C3%A4use

      Da sollte ja auch ein Filter gewechselt werden, aber wo kommt der dann rein?

      LG Cython

    • hy, danke ich werd das mal bei Gelegenheit angehen, lt div Foren ist das immer ein weing anders beschrieben.

      Ich schätze Motor-Abdeckung gross und klein runter (Pollenfillter zuerst).

      muss die ASB auch rnter oder komme ich dann auch dazu? Muss ich den Zyklonabscheider ausbauen, oder wo kommt der Bauteil dann rein?
      Oder hast du einen link der das ganze gut abbildet? Um rat dankbar, lg Cython

    • ANZEIGE