Lichtmaschine oder doch Steuergerät kaputt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lichtmaschine oder doch Steuergerät kaputt

      Hallo Zusammen,



      seit kurzem habe ich mit meinem 318ti BJ 2003 folgendes Problem:

      Wenn ich frühs den Motor anlasse ist alles in Ordnung, nach einer Weile fängt ABS, DSC, Handbremse- und Airbagleuchte an zu leuchten. Danach springt der Motor in den Notlauf. Jetzt können 3 Dinge passieren:

      1. Noch während die Warnleuchten leuchten macht man den Motor aus und das wars, das Auto springt nicht ohne Starthilfe an. Danach läuft es wieder 1-2 Tage ohne Probleme.

      2. Man wartet bis die Warnleuchten ausgehen, der Motor ruckt in der Zeit mehrmals danach gehen die Warnleuchten aus aber der Notlauf bleibt trotzdem. Startet man dann wieder neu ist alles wieder in Orndung auch für 1-2 Tage.

      3. Man versucht es wie bei 2. bis der Motor einfach ausgeht und auch hier nur mit Starthilfe angeht. Das hatte ich nur einmal und vorher hat er auch kein Gas mehr angenommen.



      Schön und gut, jetzt war ich bei den Freundlichen von BMW und die meinten erst es läge an der Batterie weil die nur noch bei 40% Leistung ist und heute kam der Anruf die LIMA ist wohl defekt, aber kann dass denn sein? Ich meine nach Starthilfe läuft es ja wieder für 1-2 Tage ohne Probleme. Müsste das Problem dann nicht sofort wieder auftauchen? Für mich klingt es eher so als wäre es das Steuergerät.

      Danke schonmal für eure Hilfe!

      ""
    • Hallo, heutige Fahrzeuge sind ohne Strom nicht zu gebrauchen. Also fang erst mal bei der Batterie an denn ohne vernünftigen Speicher kann das nichts werden. Danach kann man dann den Rest prüfen.
      Das bei zu geringer Spannung alles spinnt ist normal. Die Steuergeräte mögen keine Unterspannung also unter 12V werden die schon unpässlich.:)

      Von meinem schnurlosen Telefon gesendet (wenn's nicht grad geladen wird).


      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Es gibt an der Lima einen Regler der einzeln tauschbar ist. Glaube die Gunktionsweise ist ähnlich wie von Kohlebürsten. Sollte deutlich günstiger zu tauschen sein weil das Teil ist definitiv ein Verschleißteil. Ist ggf. ne Möglichkeit.
      Und die Lichtmaschine auszutauschen ist eigentlich auch kein Hexenwerk gigt ganz gute Anleitungen im Netz

    • Wenn die Lima ihre 200tkm gelaufen hat (grobe Ecke halt), und die Kohlen vom Regler runter sind... dann macht es Sinn die Lager die sich dann bei 250tkm meistens langsam mal bemerkbar machen einfach mitzutauschen, bzw. Eine überholte Lima zu verbauen.

      Sonst baust dann wieder die Lima aus und fängst wieder an.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Dani schrieb:

      Wenn die Lima ihre 200tkm gelaufen hat (grobe Ecke halt), und die Kohlen vom Regler runter sind... dann macht es Sinn die Lager die sich dann bei 250tkm meistens langsam mal bemerkbar machen einfach mitzutauschen, bzw. Eine überholte Lima zu verbauen.

      Sonst baust dann wieder die Lima aus und fängst wieder an.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Ey Dani:) Könnte ich dir irgendwann mal ne gebrauchte Lima für meinen Bock zu kommen lassen und du überholst mir die:)?
      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • ANZEIGE