BMW Schutzbrief

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW Schutzbrief

      Nutzt jemand von euch den BMW Schutzbrief, welchen man über meinbmw.de abschließen kann?

      Es handelt sich dabei um einen Schutzbrief von ROLAND für 24,90 € im Jahr, welcher normalerweise 55 € kostet. Ich habe nicht alle Details vergleichen können, ob es sich bei der BMW-Variante um eine abgespeckte Version handelt. Allerdings finde ich den Leistungsumfang des BMW Schutzbriefes im Vergleich zur teuren ADAC-Mitgliedschaft sowie dem Schutzbrief meines KFZ-Haftpflichtversicherers gut. Vor allem die europaweite Gültigkeit sowie unbegrenzte Kostenübernahme bei Panne/Unfall erscheinen mir gut.

      BMW Schutzbrief

      ROLAND Schutzbrief

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lolo ()

    • Ist in meiner Versicherung für kleines Geld mit dabei , Leistungsumfang wie ADAC, knapp 15 € / Jahr.
      Lässt sich sogar wie eine Versicherung gestaffelt abschließen. nicht jeder braucht europaweiten Schutzbrief usw.

      LG Rene aka Strikeeagle

      320i Limo Avusblau (crashed) - 330CiA Cabrio Stahlblau - 320iA Limo Silbergrau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
    • Eine ADAC-Mitgliedschaft kommt für mich aufgrund des schlechten Preis-Leistungs-Verhältnisses nicht in Frage aber gerade bei den sehr preiswerten Schutzbriefen der Versicherer fallen mir die niedrigen Maximalbeträge der Kostenübernahme für Pannenhilfe und Abschleppen negativ auf. Wie hoch sind die bei euch?

      Beispiele:

      ADAC (49 €) - je 300 € für Pannenhilfe und Abschleppen

      Europa (12 €) - 103 € für Pannenhilfe und 154 € für Abschleppen

      BMW (25 €) - unbegrenzte Kostenübernahme

    • Also ich weiß nicht wie es bei den anderen ist, aber meine 83? im Jahr für den ADAC find ich fair.
      Selbst wenn die mich nie mehr abschleppen und ich immer nur jährlich bezahle, haben die mit mir immer noch Minus gemacht.
      Mag sein das der ADAC teuer ist, aber die haben mich schon teilweise vier mal in einem Jahr abgeschleppt, immer nen Leihwagen bekommen und der ADAC hat nie auch nur gemurt.
      Selbst als ich nen Defekt an nem Leihwagen von denen hatte und nicht mehr Tanken konnte vor Rückgabe, hab ich keine Rechnung für den fehlenden Sprit bekommen.

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Über die Qualität der ADAC-Leistungen gibt es glaube auch wenig oder gar keine negativen Meinungen. Es geht eher darum, dass Andere die gleichen Leistungen (und mehr) für deutlich kleinere Beträge anbieten. Vielleicht kriegt man von denen keine Zeitschrift und hat keine Rabatte bei irgendwelchen Veranstaltungen aber wie oft nutzt man die schon?

      Ich werde übrigens doch den Schutzbrief meines Versicherers für 12 € nehmen, weil ich im Kleingedruckten gelesen habe, dass die Maximalsummen nur greifen, wenn man Pannenhilfe/Abschleppdienst selbst organisiert. Sonst zahlen sie auch alles.

    • ANZEIGE