Lichtmaschine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei meinem N42 streikt die Lichtmaschine. Ich vermute das die kreischenden Geräusche von der Lichtmaschine selbst kommen. Diese treten vor allem zwischen 3-4tsd rpm bei Vollgas auf.
      Kurz vor zu Hause ist dann die Batterielampe angegangen, habe bei laufendem Motor nur noch 11,6v gemessen.
      Bei den Geräuschen hab ich allerdings auch den Motor der Valvetronic in Verdacht weil der im Stand manchmal seltsame Geräusche von sich gibt.
      Beim Tausch der KGE musste ich die Ansaugbrücke abbauen und dabei hatte ich einen Stecker abgesteckt der durchaus von der Lima sein könnte.

      Wie finde ich raus wieviel A die verbaute Lima überhaupt hat?
      de.bmwfans.info/parts-catalog/…ystem/compact_alternator/
      Da tauchen ja alle möglichen auf.

      Bei den Händlern kann man die frei auswählen, ich wüsste jetzt nicht wieso ich eine größere bräuchte. Fahre allerdings auch viel Kurzstrecke und manchmal steht der Wagen etwas länger. Lädt eine größere Lima überhaupt schneller wenn man keine großen Verbraucher hat? Und Pfand zurück gibts nur wenn die Stromstärke die gleiche ist.

      Welche Marken sind empfehlenswert? Ich will was neues, solides aber auch nicht extrem teuer. So 200€ wären ok. Bosch gäbs bezahlbar.

      Gibts bei diesem Auto noch irgendwelche anderen bekannten Probleme ausser der Lima warum die Spannung so niedrig ist? Irgendwelche Relais oder Sicherungen? Im Fehlerspeicher steht nur das übliche.

      ""
    • xrated schrieb:

      Wie finde ich raus wieviel A die verbaute Lima überhaupt hat?
      Auf den Generator schauen oder einfach den größten verbauen. :)

      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • xrated schrieb:

      Den müsst ich erst ausbauen weil das steht wahrscheinlich auf der Rückseite.
      Spiegel/ Handy Foto. ;)

      „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


      Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
    • Ich habe mir im Internet ne runderneuerte mit austausch gekauft, und als sie kam genau angesehen, ob lager, kohlen und die gleichrichter wirklich neu sind. So habe ich ne quasi neue bosch lima für 120€ bekomm.

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

    • Mit Spiegel kommt man da nicht hin, dann muss ich sie erst ausbauen.
      Habe auch gesehen das ich den Stecker von der LiMa draussen hatte als ich die Ansaugbrücke demontiert hatte. Mir ist da aufgefallen das am Stecker nur 1 Pin belegt ist.
      Das Pluskabel geht ja quer über den Motor nach links. Ich weiß nicht ob ich vielleicht die Ladeelektronik gegrillt habe als ich versucht habe das Auto mit ausgestecktem Pluskabel zu starten.
      Da kam dann aber nur ein "Klack". War da damals stinksauer weil ich die Ansaugbrücke mehrmals abbauen musste und da passieren dann solche Sachen.
      Die Batterieanzeige im Cockpit scheint auch irgendwo nach Zufall zu laufen, mit 11,4V war sie aus.

    • Also, hab ja selbst vor kurzem lima getauscht...
      Masse bekommt sie über den Motor.
      Plus ist das fette kabel das mit der isolierten mutter angeschraubt wird.
      Und die lade erregung kommt über den Stecker da rein.
      Ich hab berufsbedingt auch einiges über drehstrom maschienen lernen dürfen....
      Wenn du an so nem Generator die erregung nicht anschließt, dann kommt da einfach kein Strom raus, kaputt solle sie dadurch nicht gehen...

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

    • Also Bauteil ist bei mir diese (Bj 2001 N42):
      de.bmwfans.info/parts-catalog/12317512151
      Generator Bosch 90A 0124325062 KCB1 (>) 14V 50/90A Production discontinuation 04/2002
      Number of grooves 6
      Pulley diameter 49,00 mm

      Bin nicht ganz sicher ob die auch passt, die wurde ab 2002 verbaut:
      BOSCH 0124325030 KCB1 (>) 14V 50/90A Production discontinuation 03/2005

      Das Problem war viel mehr das das noch an der LiMa angeschlossene Pluskabel beim starten lose im Motorraum lag und ich glaube das der Pluskontakt beim starten Kontakt mit Fahrzeugmasse hatte. Der Anlasser machte dabei aber nur ein Klackgeräusch.
      Seltsam ist auch das die Ladelampe im Cockpit nur sporadisch leuchtet.

      Habe die LiMa zerlegt und die Kohlen sehen eigentlich ganz gut aus, den Regler habe ich als Nachbauteil für 30€ gefunden so das ich den wohl erstmal probieren werde. Am Lager hört sich auch nichts seltsam an. Bei den anderen Rollen merkt man zwar das kein Fett mehr im Lager ist weil sie schnell nachdrehen aber keine unregelmäßigen Geräusche beim drehen.
      Bleibt immer noch die Frage was bei mir unter Last, vor allem bei 3-4000rpm so kreischt. Als ich Vakuumpumpe/Ventildeckeldichtung/KWS/KGE gemacht hatte ist mir danach schon ein Geräusch aufgefallen. Wenn man die Riemenscheibe die zur WaPu führt mit der Hand schnell links/rechts dreht dann hört man ein klacken und es scheint als ob da drin eine Welle Spiel hat. Aber die Wapu müsste dann doch auch im Leerlauf zu hören sein?

    • Also wenn an der wapu was klappert, würde ich die neu machen, das wird n großer acheiß wenn die zuerfliegt.
      Zum geraüsch, wenn die ganzen rollen trocken laufen, kann das geräusch gut von da kommen, wenn du deren Durchmesser mit dem der kurbelwellenscheibe vergleichst, wird dir auffallen, das die Rollen mehr al doppelt so viel U/min machen, und nu rechne mal.....
      Da kannst du mit der hand schon n gutes Gefühl haben, wenn die drehst, drehst da ja höchstens 1000.

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

    • So viel kosten die Rollen auch nicht, nicht mal die beste Qualität von Conti/Schäffler äh also früher Kugelfischer. Tauschen und gut. Über kurz oder lang kommen die rollen mal, beim Cabrio schon knapp über 100.000km , wobei das kein Klacken oder Kreischen war, sondern nur ein hörbares Quietschen im Leerlauf. Peinlich genug auf jedem Parkplatz nach dem Anlassen usw.

      320i Limo Avusblau - 330Ci Cabrio Stahlblau

      Dani schrieb:

      immerhin haben wir ja fürs ganze Drehzahlband bezahlt, und das darf [...] zum Beschleunigen auch genutzt werden.
    • Meine hatten n recht lautes leicht raues laufgeräusch, und leichtes spiel. Da war für mich die Sache klar, überleg nur mal dier fliegt das ding bei 200 auf der bahn davon.... 8|
      Wenn du glück hast geht nix anders kaputt, aber weiterfahren ist trotzdem nicht, weil ohne wapu kommst, ich schätze mal 10 km höchstens, dann is er platt.

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

    • ANZEIGE