Sturz Hinterachse zu positiv nach kompletten siletlager wechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sturz Hinterachse zu positiv nach kompletten siletlager wechsel

      Hallo Leute, hab ein folgendes Problem. Nach einem wechsel der kompletten gummilager hinten (ausser achse und dif. Lager) passt mein sturz beidseitig gleich nicht mehr. Der sturz ist zu positiv mir fällt mehr als 1° zu der letzten vermessung die allerdings nicht so lange her war und ich bin mit der einstellschraube am Limit. Hat jemand das Problem schon gehabt?
      E46 318i limo. Bj.1999

      ""
    • beide exzenterschrauben sind neu (original ) bis auf scheibe und mutter sind die alten.
      Rechts ist die druckstrebe neu (lemförder) und eine austausch schenkel reingekommen weil die alte kaputt gepresst war
      Ich habe die komplett ausgebaut gehabt und alles auf der stationeren presse gemacht, achja neue radlager sind auch drine.
      Alles zusammen gebaut mit zwei weiteren gleichen autos schon verglichen, kann aber nichts finden was ich falsch gemacht habe :|

    • hummel schrieb:

      Hallo BMXX

      Hast du auch alle Schrauben, nach dem zusammenbau gelöst, dann durchgefedert und auf einer 4 Säulen-Hebebühne im eingefederten Zustand angezogen?

      Gruß:Walter


      Wahrscheinlich nicht. Wer hat schon immer eine 4 Säulen Bühne zur Hand?!
      Das geht auch ohne 4 Säulen Bühne so das es passt.
      Gruß
      Philipp


      ===========================================================================================



    • Ja natürlich hab ich das gemacht, blos mit nem wagenheber geht das genauso. Selbst wo ich beim vermessen war noch mal alles gelöst. Hat nichts gebracht. MfG W.

    • ANZEIGE