Verzögerte Gasannahme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verzögerte Gasannahme

      Hallo,
      ich schaffe es einfach nicht, mich an die verzögerte gasannahme zu gewöhnen, habe exakt diese symptome:
      Komisches Gasannahmeverhalten

      ist jemand in "Ostsachsen" aktiv, der in die Kennfelder und so rein kommt, und das umprogrammieren kann?
      Eventuell kann mann da auch noch bisssel optimieren, aber Hauptsächlich geht es mir darum das der Wagen endlich mal dasmancht was ich drücke und wann ich es drücke :cursing:

      ich wohne in 02906 Niesky

      ""

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von niemand ()

    • Also wenn das so extrem ist, dass auf dem ersten cm gar nichts passiert, dann würde ich mal das Pedal tauschen je nach baujahr.

      schau dir den hier mal an..
      e46fanatics.de/technische-prob…hsacken-der-drehzahl.html

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • ich behaupte nein, spürst du nicht.
      es sind ja die potis die einlaufen, und nicht die achse vom pedal selbst

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Dani schrieb:

      Also wenn das so extrem ist, dass auf dem ersten cm gar nichts passiert, dann würde ich mal das Pedal tauschen je nach baujahr.

      schau dir den hier mal an..
      e46fanatics.de/technische-prob…hsacken-der-drehzahl.html


      ach ok, das symptom hab ich nicht, aber eben das lahme ansprechen, und das mann bis ca1500 umin keine drehzahl halten kann.

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

    • Oder kann es sein das meine regelsonden im eimer sind?

      Dateien

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

    • Wenn du keine Drehzahl halten kannst, dann sich erstmal nach Falschluft falls noch nicht geschehen.
      Ob deine regelsonden noch gut sind lässt sich anhand eines Fotos nicht beurteilen (sprungsonden..)

      @niemand mach doch mal nen eigenen Thread draus oder verschiebs iwo hin ;)


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

      M54/M52TU/M52/S54/S62 (MS43/MS42/MS41/MSS54/MSS52) Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), EWS und Schlüsselanpassungen, VIN Anpassungen LSZ/KMB/EGS/DME, Diagnose, Codierung, Steuergerätereparatur/-Tausch, Anpassungen für Motorswaps


      Dani's 325i LPG Vernichter und km Fresser // Dani's Obdachloser - 330Ci SMG '06 // Dani's FL 330i SMG Limo

      BMW 3er Club E46 e.V.


    • Naja, diese werte auf den bildern sind dauerhaft so.
      Falschluft würde ich ausschließen, habe im zuge der benzinpumpen geschichte diesen sommer alles mehrmals gecheckt.
      Das Problem ist eben, das man mit in#a zwar alle möglicheb werte sehen kann, aber selten sollwerte dazu bekommt um diese zu beurteilen... :thumbdown:

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

    • MrUrb schrieb:

      Falschluft würde ich ausschließen, habe im zuge der benzinpumpen geschichte diesen sommer alles mehrmals gecheckt.


      Wie war das nochmal...:

      "Meine Oma hat gestern noch gelebt - heute ist sie tot" :pinch:



      Soll sagen: Gestern war alles gut und heute habe ich den Arm in der Schlinge :(

      Do'nt feed the (Foren-) Trolls :w0019:



      Äpplerhaltige Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
      Stefan

    • Aber der unendliche Widerstand der Nachhakt-Sonden sieht auch nicht gesund aus.
      Da steht garantiert nur 65535, da das der maximal Wert eines 16Bit Wertes ist. Das unendlich Zeichen haben die bei BMW wohl nicht eingepflegt

      Gruß Adrian


      Mein Pampersbomber

      Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
      Teile Markt
      Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett

    • Es gibt Neuigkeiten, ich tendiere mittlerweile wieder mehr zu falschluft oder einem defekten sensor.
      Da ich in letzter zeit viel kurzstrecke gefahren bin, und jetzt mehr drauf achte, ist mir aufgefallen, dass dieses verhalten (verschlucken beim losfahren wegen verzögerter gasannahme und keine Drehmoment im standgas und damit extrem assi beim rangieren (und das mit nem 3L))
      nur auf tritt, wenn der wagen warm ist, also der zeiger aus m blauen raus ist.
      Hat jemand ne konstruktive Meinung dazu, nach was ich suchen soll.
      Es nervt einfach krass.

      Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

    • Könnte euch der Kühlmitteltemperatursensor sein.
      Kostet nicht viel kommt man beim Sechsender aber bescheiden ran, muss glaub ich die ASB weg.
      War bei meinem 18er so, der zickte sobald er aus dem Blauen raus kam, wenn er richtig warm wurde wars wieder besser.
      Ansonsten ist ohne Eintrag im FS eigentlich immer jeder Sensor verdächtig.

      Peter

      M54, serienmäßig mit niedrigem NOx- und Partikelaussstoss :P8)
    • Wie alt ist den der LMM? Hast du den mal testweise abgesteckt?
      Was sagt denn die Gemischadaption bei betriebswarmem Motor?
      Bei kaltem Motor wird das Gemisch etwas angefettet, was ein Falschluftproblem ein Stück weit wegkaschieren kann. Sobald die Kaltlaufanreicherung rausgenommen wird, geht dann das Theater bei dir los...
      Ich hatte Anfangs dasselbe Problem wie du, bei mir war es am Ende ein bisschen was von allem... Meine ToDo-Liste, die das Problem eliminiert hat:
      - neuer LMM
      - Falschluflecks "gestopft"
      - Vanos überholt
      - DISA getauscht
      - Leerlaufregler gereinigt
      - Softwareupdate auf die aktuellste Version (subjektiv weniger träge Gasannahme)
      - Lambada Regelsonden getauscht
      - Klapperndes Hitzeschild am Krümmer entfernt (nur ne wilde Vermutung, aber ich habe das Gefühl, dass das Scheppern Einfluss auf die Klopfsensoren hat)
      - Neue Batterie (ebenfalls mutige Behauptung: Ne volle Batterie mit hoher Kapazität glättet dir die Bordspannung und dämpft damit kleine Spannungsspitzen aus, die jede Lichtmaschine ins Bordnetz bringt -> damit bekommt die DME genauere Sensordaten)

      So ganz nebenbei: Bei zu großem Kurzstreckenanteil merke ich bei meiner Zicke auch, dass die etwas bockig wird - einfach mal ein längerer Ausflug, bei dem der Motor auch zeitweise etwas gefordert wird und alles ist wieder gut ;) Auch habe ich bei meinem Motor NACH all den Maßnahmen festgestellt, dass Super Plus einen spürbaren Unterschied macht und der Motor gerade im unteren Drehzahlbereich direkter anspricht und mehr Drehmoment bringt.

      Viele Grüße,

      Valentin

      Mein Nachbar hat sich nen Polo mit 3-Zylinder Motor zugelegt. Weil der so sparsam sein soll.
      Aus dem Grund fahr ich nen 6-Zylinder - da spar ich gleich doppelt!

    • Tourer schrieb:

      Könnte euch der Kühlmitteltemperatursensor sein.
      Kostet nicht viel kommt man beim Sechsender aber bescheiden ran, muss glaub ich die ASB weg.
      Wenn Du wirklich die Nr. 4 meinst, muss maximal der E-Lüfter raus (1x Schraube, 1x Spreizniete) und dann wenn man davor steht links unten die Raster des Sensors reindrücken - gegen den Wassersprudel den neuen Sensor reinmachen und fertig.

      Es gibt aber auch den gleichen Sensor als Ansaugluftsensor da muss dann die ASB weg.




      [IMG:https://www.leebmann24.de/media/l24/etk/images/158518.jpg]

      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
      statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

      Für Statistik-Freunde: E46 Zulassungszahlen

    • ANZEIGE